Skip to content

Asterisk, Elastix - Deutsche Sprachpakete installieren

Ich bin die Tage zufällig auf deutsche Sprachansagen für asteriskbasierte Telefonanlagen gestoßen. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

Über Google werden seit Langem viele Quellen für deutsche Sprachdateien gelistet (Stadt Pforzheim, usw.), diese sind aber leider veraltet, bzw. nicht mehr verfügbar.

Asterisk

Asterisk Sound ist dagegen online, aktuell und lässt sich einfach via wget installieren.
Unter www.asterisksounds.org/de lassen sich deutsche Ansagen für die TK Anlage umsonst herunterladen.

Die Installation geht, wie bereits erwähnt recht einfach von der Hand

mkdir -p /var/lib/asterisk/sounds/de

cd /var/lib/asterisk/sounds/de

wget -O core.zip http://www.asterisksounds.org/de/download/asterisk-sounds-core-de-sln16.zip

wget -O extra.zip http://www.asterisksounds.org/de/download/asterisk-sounds-extra-de-sln16.zip

unzip *.zip

chown -R asterisk: /var/lib/asterisk/sounds/de

find /var/lib/asterisk/sounds/de -type d -exec chmod 0775 {} \;


Danach muss die neue Sprache in der Konfiguration hinterlegt werden, dazu genügt es eine Zeile in der sip Config Datei einzufügen.

nano /etc/asterisk/sip.conf

language=de

Damit die Einstellungen greifen muss die Anlage neu gestartet werden.

amportal restart 

Danach sollten alle Ansagen der Telefonanlage auf Deutsch sein.

Tipp - Produkt Key in Microsoft Server 2012 R2 mit Powershell anpassen

Ein Kurztipp für die Windows Welt. 

Es kommt öfters vor, dass ein Windows Server Produkt Key geändert oder angepasst werden musst. Am einfachsten geht dies über die integrierte Powershell Konsole. Auch ein Wechsel der Windows Version von Evaluation zu Standard ist hier möglich.

Installiertes Windows System mit DISM auslesen

DISM /online /Get-CurrentEdition

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.0000.00000

Aktuelle Edition:

Aktuelle Edition : ServerStandardEval

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

Windows Produkt Key und Version auf Standard mit DISM ändern

DISM /online /Set-Edition:ServerStandard /ProductKey:<key> /AcceptEula

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.000.00000

Komponentenaktualisierung wird gestartet...
Product Key-Installation wird gestartet...
Product Key-Installation ist abgeschlossen.

Paket "Microsoft-Windows-ServerStandardEvalEdition~000000000" wird entfernt
[==========================100.0%==========================]
Komponentenaktualisierung ist abgeschlossen.

Editionsspezifische Einstellungen werden angewendet...
Das Anwenden der editionsspezifische Einstellungen ist abgeschlossen.

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.
Zum Abschließen dieses Vorgangs muss Windows neu gestartet werden.
Möchten Sie den Computer jetzt neu starten? (Y/N)

Ebenso wäre es möglich, die Version auf "ServerDatacenter" zu ändern.

Die Kontrolle des Wechsels kann nach einem Neustart wieder mit dem selben Befehl wie oben geprüft werden.

DISM /online /Get-CurrentEdition

Sollte die Variante mit DISM nicht funktionieren oder der Wechsel zu einer andere Windows Server Version überflüssig sein, kann alternativ mit "slmgr" dem Software Licensing Management Tool vom Windows gearbeitet werden. Damit ist ein Schlüsseltausch schnell erledigt.

slmgr

Windows Server 2012 Produkt Key mit slmgr tauschen

slmgr /ipk <key>

HTTP Anfragen mit Referrer Control kontrollieren

Bei jeder HTTP Anfrage wird der Webseite mitgeteilt, woher der Besucher kommt. Das heißt, sobald ihr beispielsweise auf einen Link zur Wikipedia von diesem Blog klickt, erhält Wikipedia als Referrer http://www.itrig.de mitgeteilt.

Referrer Control 

Dieser Referrer lässt sich kontrollieren, bzw. manipulieren. Die einfachste Methode stellt ein Browser Plugin dar. Für Firefox hatte ich vor langer Zeit bereits RefControl vorgestellt. Dieses wird jedoch nicht mehr weiterentwickelt. Hier kommt Referrer Control ins Spiel.

referrer-control

Das Add-on steht für Firefox und Chrome zur Verfügung und gibt euch die Kontrolle des gesendeten Referrers zurück. Es kann festgelegt werden, ob das Ziel oder die Quelle blockiert werden soll, wobei zwischen Domain, URL und Host gewählt werden kann.

Wer etwas mehr Wert auf seine Privatsphäre Wert legt, der sollte sich dieses Add on sicherlich etwas genauer anschauen. Der Surfkomfort wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Download Referrer Control Firefox

Download Referrer Control Chrome 

3 Möglichkeiten eigene Chrome Themes zu erstellen

Die regelmäßigen Gäste haben es eventuell noch im Hinterkopf, vor zwei Jahren hat ich mal eine Anleitung veröffentlicht, wie man eigene Chrome Themes von Hand erstellt. Darauf folgten weitere Artikel, wie der Chrome Theme Creator oder My Chrome Theme - Eigenes Design in drei Schritten.

Auch in diesem Jahr darf kein Artikel über eigene Chrome Themes fehlen. Leider habe ich keinen neuen Theme Designer für euch, dafür hat ThemeBeta (ehemals chrometheme.net ) seine Seite stark überarbeitet und bietet nun das Theme Design in einfachen drei Schritten an. Für die ganz faulen untern euch, bietet die Seite ertige Themes aus den Bereichen Animals, Architecture, Art, Cartoons, Gaming, Movies, Nature, People, Sports und Technology an.

eigenes_chrome_theme

Schlussendlich bleiben für das eigene Design mehrere Möglichkeiten:

Viel Erfolg.

Ubuntu, CentOS und Co - Standardeditor benutzerspezifisch oder global ändern

Ohne Editor ist man mit der Konsole schnell auf dem Holzweg. Jede Linux-Distribution bietet verschiedene Editoren zur Auswahl an. Egal ob vim oder nano, jeder hat seinen persönlichen Favorit. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, den Editor nicht global, sondern benutzerspezifisch anzupassen.

Standardeditor global unter Ubuntu ändern

Dazu ist nur ein Befehl notwendig

sudo update-alternatives --config editor

There are 4 choices for the alternative editor (providing /usr/bin/editor).

  Selection    Path               Priority   Status
------------------------------------------------------------
* 0            /bin/nano           40        auto mode
  1            /bin/ed            -100       manual mode
  2            /bin/nano           40        manual mode
  3            /usr/bin/mcedit     25        manual mode
  4            /usr/bin/vim.tiny   10        manual mode


Standardeditor benutzerspezifisch in CentOS oder Ubuntu anpassen

Beim Ändern des Standardeditors sollte man immer darauf achten, das dieser auch installiert ist "yum install pico" oder "apt-get install nano".
Danach muss eigentlich nur die bash editiert werden.

Bash editieren

sudo nano /etc/bashrc

in der letzten Zeile

export EDITOR="nano"

oder

export EDITOR="pico"

Damit diese Einstellungen Wirkung zeigen, muss ein  Shell Reset "reset" oder eine Neuanmeldung "logout" durchgeführt werden.

Standardeditor global unter Ubuntu ändern

Zunächst den genauen Pfad des Editors ausfindig machen.

which pico

/usr/bin/pico

oder

which nano

/usr/bin/nano

dann den Pfad ans Ende folgender Datei kopieren

sudo nano /etc/profile

export VISUAL=/usr/bin/nano