Skip to content

4 Jahre Google Chrome - Mit der Zeitmaschine die wichtigsten Meilensteine bereisen

Bereits im Mai war es laut Statcounter soweit und Chrome löste Microsofts Internet Explorer als weltweit beliebtesten Browser ab. Vom 14. bis 20. Mai. Chrome kam auf 32,76 Prozent, IE auf 31,94 Prozent Marktanteil.

Da Statcounter jegliche Aufrufe loggt (vorgerenderte Seiten, usw.) sind die Angaben nicht unbedingt sehr aussagekräftig. Dennoch zählt Chrome heute zu den beliebtesten Browsern weltweit.

Ganze vier Jahre hat Google benötigt, um zu den Großen aufzuschließen. Anlässlich dieses Geburtstages wurde eine Chrome Time Machine veröffentlicht. Der interaktive Zeitstrahl führt euch durch die vierjährige Chrome Geschichte und zeigt anhand von Bildern, Texten und Videos die wichtigsten Meilensteine des Browsers.

Chrome-Time-Machine

  • 09.2008 Chrome wird geboren (auch als OpenSource)
  • 04.2009 3D Unterstüzung
  • 08.2009 HTML5 hält Einzug
  • 11.2009 Lesezeichensynchronisation
  • 12.2009 Mac und Linux Version werden veröffentlicht
  • 01.2010 Extensions werden vorgestellt
  • 03.2010 Google Translate wird eingebunden
  • 05.2010 Einstellungen und Themes werden synchronisiert
  • 06.2010 Flash wird in Chrome integriert
  • 12.2010 Chrome laucht den Web Store
  • 03.2011 Neues Logo und sicheres Flash in der Sandbox
  • 08.2011 GMail Offline wird in Chrome integriert
  • 10.2011 Die neue Tab Seite wird eingeführt
  • 02.2012 Chrome für Android wird veröffentlicht
  • 05.2012 Tab Synchronisation
  • 06.2012 Chrome für iPad und iPhone
  • 07.2012 Chrome Web Lab startet
  • 09.2012 Chrome wird vier