Skip to content

Elementary OS Freya 0.3.1 - Update für das Beauty Linux

Gerade einmal drei Monate ist es her, seit das Schmuckstück Freya 0.3 veröffentlicht wurde. Ich hatte damals ein paar Tipps und Tricks dazu veröffentlicht.

Elementary OS Freya 0.3.1 - Schöner, schneller, besser

Nun wurde mit 0.3.1 eine aktualisierte Version bereitgestellt. Das "Betriebssystem fürs Auge" kennt nun 200 Fehler weniger und einige Features mehr.

elemantary-logo

Schon beim ersten Start von Elementary OS wird der Nutzer von einem neuen "Greeter" begrüßt, gemeint ist damit der Login Bildschirm welcher überarbeitet wurden. Dies ist allerdings nur eine der Änderungen, welche die Entwickler hinter Elementary mit mit einem neuen Stylesheet einfließen lassen.
Viele kleine Stolpersteine wurden entfernt und kleine Verbessrungen eingebaut.

So verschwindet die Iconleiste nun bei Fenstern im Vollbildmodus automatisch im Hintergrund (Window Dodge hide mode für Plank) und Fotos lassen sich mit einem Klick auswählen.

Auch am Backend wurde gearbeitet, so wurde das Kernsystem wurde auf Ubuntu 14.0.3 und Kernel 3.19 aktualisiert.

Ebenfalls wurde der neue Midori 0.5.11 Browser integriert, welcher einen platzsparenden Look erhalten hat und einen performanteren AdBlocker.

elementary-os-midori

In den Systemeinstellungen wurden die Spracheinstellungen überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Die Unterstützung für andere Sprachen ist ebenfalls verbessert worden. (Englisch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Italienisch, Deutsch, Japanisch und Chinesisch)

Geary, der Elementary OS E-Mail Client, wurde auf Version 0.10 aktualisiert und erlaubt nun Volltextsuche, Wiederherstellung, Mehrere Mailadressen pro Account und mehr.

Fazit

Die neue Version 0.3.1 bringt viele kleine Puzzleteile mit, die das Gesamtkunstwerk Elementary verbessern und auf einen aktuellen Stand bringen. Nutzer die noch auf der alten Version Luna arbeiten wird ein Update nahe gelegt, denn die Entwickler werden das System in Zukunft nicht mehr mit Updates versorgen.

Trotz neuer Sprachunterstützung bleibt der Download des aktuellen ISO Images etwas versteckt. Unter Betrag sollte auf der Download Seite eine Null hinterlegt werden, damit sich das Download Popup kostenfrei entfaltet.

elementary-OS-download

Das könnte dich auch interessieren

BleachBit 1.0 - Die freie CCleaner Alternative für Windows und Linux

Datenspuren, unnötige Dateien, temporäre Files,.... auf jedem Rechner tummeln sich Unmengen nicht mehr benötigter Daten. Diese lassen sich mit Hilfe von kleinen Tools ausfindig machen und endgültig vernichten. Bekanntester Kandidat dürfte der CCleaner in diesem Bereich sein, dieser gehört bekanntlich zu Piriform und hat eine geschlossen Code Basis.

BleachBit

Warum nicht zu OpenSource greifen, seit 2008 existiert BleachBit nun schon, und das nicht nur für die Windows Gemeinde, sondern auch für Linux Freunde.

Mit der Version 1.0 ist nun ein weiterer Meilenstein erreicht, welcher für einen sauberen Rechner sorgt. Was das Tool alles beherrscht zeigt der Feature Überblick (hier lang).

BleachBit 1.0 unter Ubuntu, Linux Mint und eOS installieren

sudo wget http://katana.oooninja.com/bleachbit/sf/bleachbit_1.0_all_ubuntu1304.deb

sudo dpkg -i bleachbit_1.0_all_ubuntu1304.deb

sudo apt-get install -f

Download BleachBit 1.0 für Windows