Skip to content

Tipp - Produkt Key in Microsoft Server 2012 R2 mit Powershell anpassen

Ein Kurztipp für die Windows Welt. 

Es kommt öfters vor, dass ein Windows Server Produkt Key geändert oder angepasst werden musst. Am einfachsten geht dies über die integrierte Powershell Konsole. Auch ein Wechsel der Windows Version von Evaluation zu Standard ist hier möglich.

Installiertes Windows System mit DISM auslesen

DISM /online /Get-CurrentEdition

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.0000.00000

Aktuelle Edition:

Aktuelle Edition : ServerStandardEval

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

Windows Produkt Key und Version auf Standard mit DISM ändern

DISM /online /Set-Edition:ServerStandard /ProductKey:<key> /AcceptEula

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.000.00000

Komponentenaktualisierung wird gestartet...
Product Key-Installation wird gestartet...
Product Key-Installation ist abgeschlossen.

Paket "Microsoft-Windows-ServerStandardEvalEdition~000000000" wird entfernt
[==========================100.0%==========================]
Komponentenaktualisierung ist abgeschlossen.

Editionsspezifische Einstellungen werden angewendet...
Das Anwenden der editionsspezifische Einstellungen ist abgeschlossen.

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.
Zum Abschließen dieses Vorgangs muss Windows neu gestartet werden.
Möchten Sie den Computer jetzt neu starten? (Y/N)

Ebenso wäre es möglich, die Version auf "ServerDatacenter" zu ändern.

Die Kontrolle des Wechsels kann nach einem Neustart wieder mit dem selben Befehl wie oben geprüft werden.

DISM /online /Get-CurrentEdition

Sollte die Variante mit DISM nicht funktionieren oder der Wechsel zu einer andere Windows Server Version überflüssig sein, kann alternativ mit "slmgr" dem Software Licensing Management Tool vom Windows gearbeitet werden. Damit ist ein Schlüsseltausch schnell erledigt.

slmgr

Windows Server 2012 Produkt Key mit slmgr tauschen

slmgr /ipk <key>

Microsoft Office 2013 - Lizenzschlüssel ändern

Soeben wurde ich mit der Problematik konfrontiert in Microsoft Office 2013 den "Product Key" zu ändern. Gerade bei der Home & Business Version geht dies nicht, wie in vielen Anleitungen beschrieben, über "Programme und Funktionen" und "MS Office ändern".

office2013

Bei dieser Version, aber auch bei anderen, greift der versierte Nutzer am besten auf die Kommandozeile "cmd" zurückgreifen. Darüber geht eine Anpassung recht schnell.

Product Key für 32bit Versionen ändern

cscript "C:\Program Files\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /inpkey:Produktschlüssel

Product Key für 64bit Versionen ändern

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /inpkey:Produktschlüssel

3 Möglichkeiten eigene Chrome Themes zu erstellen

Die regelmäßigen Gäste haben es eventuell noch im Hinterkopf, vor zwei Jahren hat ich mal eine Anleitung veröffentlicht, wie man eigene Chrome Themes von Hand erstellt. Darauf folgten weitere Artikel, wie der Chrome Theme Creator oder My Chrome Theme - Eigenes Design in drei Schritten.

Auch in diesem Jahr darf kein Artikel über eigene Chrome Themes fehlen. Leider habe ich keinen neuen Theme Designer für euch, dafür hat ThemeBeta (ehemals chrometheme.net ) seine Seite stark überarbeitet und bietet nun das Theme Design in einfachen drei Schritten an. Für die ganz faulen untern euch, bietet die Seite ertige Themes aus den Bereichen Animals, Architecture, Art, Cartoons, Gaming, Movies, Nature, People, Sports und Technology an.

eigenes_chrome_theme

Schlussendlich bleiben für das eigene Design mehrere Möglichkeiten:

Viel Erfolg.

Ubuntu 12.04 - Hostname, IP Adresse und DNS Server eines Linuxsystems über die Konsole ändern

Hin und wieder kommt es vor, das bei Ubuntusystemen der Hostname bzw. die IP geändert werden muss. Dieser Vorgang ist über die Konsole schnell durchgeführt:

Hostname ändern

sudo nano /etc/hostname

sudo nano /etc/hosts

sudo hostname -F /etc/hostname


Hostname in Postfix anpassen

Sollte Postfix installiert sein muss auch dort der Hostname angepasst werden

sudo nano /etc/postfic/main.cf

myhostname = hostname
mydestination = hostname

sudo nano /etc/mailname

sudo service postfix restart

IP Adresse ändern

sudo nano /etc/network/interface

auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.0.2
netmask 255.255.255.0
network 192.168.0.0
broadcast 192.168.255.255
gateway 192.168.0.1

sudo /etc/init.d/networking restart

DNS Server ändern

sudo nano /etc/resolv.conf

nameserver 192.168.0.101
nameserver 192.168.0.102

Für einen Hostname Look Up kann zusätzlich noch die Domäne angegeben werden

search domain.de

G.lux - Kleiner Bruder von F.lux für den Chrome Browser

Vor einiger Zeit hatte ich hier über F.lux berichtet. Damit lassen sich Display bzw. Monitorfarben auf dem PC, Iphone oder iPad nach der Tageszeit anpassen.

Mit G.lux ist nun ein abgespeckte Version für den Chrome Browser verfügbar. Das hat den Vorteil, das nur beim Browsen die Farbtemperatur angepasst wird und Grafikprogramme wie Photoshop oder Gimp außen vor bleiben. Größter Nachteil von der jetzigen G.lux Version ist der nicht vorhandene automatische Farbwechsel, wie beim Original. Man hat nur die Auswahl zwischen sechs Farbstufen:

  • Tungsten
  • Halogen
  • Flourescent
  • Daylight
  • Black
  • White
  • Off


G.lux ist im Endeffekt ein sinnvolle Weiterentwicklung des ursprünglichen Programms. Leider funktioniert der automatische Farbwechsel noch nicht. Bei zukünftigen Versionen wird dies bestimmt nachgereicht.

g.lux

Download G.lux für Chrome