Skip to content

Zypper ps für Ubuntu - Mit Checkrestart laufenden Prozesse nach Updates ausfindig machen

Eine beliebte Funktion unter OpenSuse Systemen ist der Befehl "zypper" mit dem Zusatz "ps".

Dieser listet, zum Beispiel nach frisch installierten Updates auf, welche Prozesse noch in Verwendung sind und neu gestartet werden müssen, damit die gerade vollzogene Aktualisierung greift.

Ubuntu bringt bei der Standardinstallation in der Paketverwaltung apt-get leider keine Überprüfung laufender Prozesse nach einem Update mit. Hier muss zu ein paar Debian Tools gegriffen werden.

Checkrestart - Aktualisierte Prozesse unter Ubuntu prüfen

Debian-Goodies heißt das Paket, welches unter Ubuntu praktische Kommandozeilen Tools wie "checkrestart" oder "dpigs" mitbringt.

Ersteres zeigt, wie schon erwähnt, laufenden Prozesse nach einem Update an, zweiteres die installierten Pakete mit dem größten Platzbedarf.

Die Installation und Anwendung ist denkbar einfach.

sudo apt-get install debian-goodies

sudo checkrestart

Found 10 processes using old versions of upgraded files

(5 distinct programs)

(5 distinct packages)

Of these, 5 seem to contain init scripts which can be used to restart them:

The following packages seem to have init scripts that could be used

to restart them:

openssh-server:

        55555   /usr/sbin/sshd

        53555   /usr/sbin/sshd

        838     /usr/sbin/sshd

postfix:

        2383    /usr/lib/postfix/tlsmgr

        53353   /usr/lib/postfix/smtp

apache2.2-bin:

        2343    /usr/lib/apache2/apache2

These are the init scripts:

/etc/init.d/ssh restart

/etc/init.d/postfix restart

/etc/init.d/whoopsie restart

/etc/init.d/apache2 restart

Oben ist die Ausgabe bei anstehenden Neustarts von Prozessen zu sehen. Praktischerweise wird die Vorgehensweise für die einzelnen Anwendungen mit ausgegeben.

Sollten keine Prozesse betroffen sein, wird "Found 0 processes using old versions of upgraded files" angezeigt.