Skip to content

VLC Player 3.0 auf Ubuntu installieren

Die letzten Tage war der VLC Player stärker denn je in den Medien vertreten. Der Grund war ein Changelog für die kommende Version 3.0, welche viele neue Features mitbringt. So soll unter anderem Chromecast, Wayland , Daala und vieles mehr unterstützt werden.

vlc-3.0

Die kommende Version 3.0 Vetinari lässt sich bereits jetzt auf Ubuntu nutzen. Es handelt sich zwar noch um eine Entwickler Version, diese läuft jedoch bereits stabil. Referenzsystem für diese Anleitung ist wie immer Ubuntu 14.04.

VLC Player 3.0 auf Ubuntu installieren

Im ersten Schritt sollte der alte VLC Player deinstalliert werden. Ich vermute das dieser bereits auf den meisten Systemen installiert ist.

sudo apt-get --purge remove vlc

Danach kann das Repository für den aktuellen Build hinzugefügt werden.

sudo apt-get -y install software-properties-common

sudo add-apt-repository ppa:videolan/master-daily

sudo apt-get update

sudo apt-get install --reinstall vlc

Troubleshooting

Ich hatte bei der Installation Probleme mit Abhängigkeiten

Some packages could not be installed. This may mean that you have
requested an impossible situation or if you are using the unstable
distribution that some required packages have not yet been created
or been moved out of Incoming.
The following information may help to resolve the situation:

The following packages have unmet dependencies:
 vlc : Depends: vlc-nox (= 3.0.0~~git20150220+r59493+33~ubuntu14.04.1) but it is not going to be installed
       Depends: libavcodec55 (>= 6:9.1-1) but it is not installable or
                libavcodec-extra-55 (>= 6:10~~git20131218.b3189af~ubuntu14.04.1) but it is not installable
       Depends: libavutil53 (>= 6:9.1-1) but it is not installable
       Recommends: vlc-plugin-notify (= 3.0.0~~git20150220+r59493+33~ubuntu14.04.1) but it is not going to be installed
       Recommends: vlc-plugin-samba (= 3.0.0~~git20150220+r59493+33~ubuntu14.04.1) but it is not going to be installed
E: Unable to correct problems, you have held broken packages.

Das Problem konnte mit dem Einfügen eines weiteren Repository gelöst werden.

sudo add-apt-repository ppa:motumedia/libav10-trusty
sudo apt-get update
sudo apt-get install --reinstall vlc

Stabile Version des VLC Players installieren

Wer mit der unstabilen Version des VLC Player nicht zurecht kommt, der kann auch wieder auf die stabile Version wechseln.

sudo apt-get --purge remove vlc

sudo apt-get install ppa-purge

sudo ppa-purge videolan/master-daily

sudo add-apt-repository ppa:videolan/stable-daily

sudo apt-get update

sudo apt-get install vlc

Adblock Plus für Safari veröffentlicht

Wer Safari verwendet, ist in meinen Augen selbst Schuld, diejenigen die es tun, erhalten mit Adblock Plus (Beta) nun endlich ein lang ersehntes Addon, um sich vor unerwünschter Werbung zu schützen.

Adblock_Plus_Safari

Die Codebasis stammt von Chrome/Opera. Unterstützt werden Safari 5.1 bis 7.0. Auch Popups werden bis jetzt nicht blockiert, dennoch ist die Adblock Plus Erweiterung besser als Nichts.

Download Adblock Plus Safari

F.lux 3.1 - Augenpflege vor dem Bildschirm, jetzt mit Movie Modus

Eigentlich wäre es heute angebracht die Arme zu schonen, denn nach abendlichem Sandsackrücken im Leipziger Süden hätten sie es verdient. Dennoch will ich mich heute eher dem geplagten Auge widmen, welches tagtäglich auf Monitore, Tablets oder Smartphones starrt und gestresst ist.

Könnt ihr euch noch an F.lux erinnern, das Tool welches die Farbtemperatur für Bildschirme oder iPhones automatisch nach Tageszeit anpasst, hatte ich schon zweimal auf ITrig. Der beliebte Farbregulierer steht nun in Version 3.1 in den Startlöchern.

Es handelt sich zwar noch um eine Beta, jedoch bringt diese eine wirklich wichtige Funktion mit, welche ich schon immer vermisst hatte, den Movie Mode. Dieser erlaubt die Abschaltung des Tools, sobald ihr einen Film schaut. Weiter lässt sich die Farbtemperatur nun auf 2700k erhöhen. Auch eine Unterstützung für Philips colorKinectics oder Philips Hue ist in Arbeit. Ebenso werden Bildschirmfarben beim Dimmen automatisch wärmer.

Alles in allem nette Änderungen, leider ist das kleine Tool bis jetzt nur für Windows verfügbar.

Download F.lux 3.1

Firefox - Immer die richtige Version und den richtigen Channel - Final, Beta, Aurora oder Nightly

Auf Firefox Hacks sind heute zwei interessante Grafiken zur 6 Wochen Releasepolitik von Mozilla veröffentlicht worden. Der Artikel verweist unter anderem auf die vier verschiedenen Release Channels:

  • Firefox Final
    • Für mehr als 400 Millionen ist dieser Browser die erste Wahl
  • Firefox Beta
    • Für Early Adopters
    • Stabile Beta, wobei nur noch Kleinigkeiten verbessert werden
  • Firefox Aurora
    • Für Entwickler, Abenteuerlustige und Early Adopters
    • Experimentelle neue Funktionen
    • Testversion mit Fehlern und inkompatiblen Add-ons
  • Firefox Nightly
    • Für Entwickler und Mozillaunterstützer
    • Funktionen, die gerade erst entwickelt werden
    • Instabile Version mit vielen Fehlern

 In früheren Firefox Versionen konnte noch innerhalb des Browsers gewechselt werden, inzwischen ist das nicht mehr möglich. Einen Überblick der einzelnen Kanäle gibt es direkt bei der Mozilla oder auf der folgenden Grafik.

firefox-releases

Wer sich für den neuen Releasezyklus interessiert, der sollte sich die zweite Grafik ebenfalls zu Gemüte führen. Hier wird an Hand eines Zeitstrahl genau erklärt, wann welches Release veröffentlicht wird.

rapid-release


Photoshop Beta 6 mit Tilt Shift Effekt kostenlos testen und downloaden

Nicht nur GIMP steht vor der Fertigstellung auch das kommerzielle Pendant Photoshop geht in Runde 6. Ähnlich wie bei Lightroom kann Photoshop 6 in der Betaphase von jedem kostenlos getestet werden. Es ist kein Key zur Installation nötig.

photoshop6

Am Programm selbst hat Adobe einiges geändert und hinzugefügt, am deutlichsten sticht wohl die dunklere Oberfläche ins Auge. Weitere Änderungen sind:

  • GPU Beschleunigung (Mercury Graphics Engine)
  • Automatische Speicherung im Hintergrund
  • Verbesserte 3D Objekte (neues Material)
  • Praktischere 3D Texte
  • Gummiartiges Verzerren von Bildbereichen
  • Kontextsensitives Verschieben (Beim Ausschneiden von Objekten wird der Hintergrund automatisch gefüllt)
  • Überarbeitete Beschneidungsfunktion (Crop)
  • Bokeh-Filter für Linseneffekte
  • Adaptive Wide-Angle-Korrektur (für Weitwinkelfreunde)
  • Blur Filter für Unschärfefunktionen
    • Field Blur
    • Iris Blur
    • Tilt-Shift Effekt für Modelleisenbahnlandschaften
  • ImageReady 3
  • High Dynamic Range Image (HDRI) Funktionen verbessert
  • Videos beschneiden und bearbeiten

Wer sich die neuen Funktionen schon einmal genauer anschauen möchte, der sei auf die Mitarbeiter von Adobe verwiesen, diese stellen ihre sechs beliebtesten Features in verschiedenen Videos persönlich vor. Für die meisten dürfte wohl der angesagte Tilt Shift Filter am interessantesten sein.

Download Photoshop 6 Beta Windows (1.7GB)