Skip to content

fürBier - bierTauschplattform für Jedermann

Das Wochenende ist vorbei und der Biervorrat im Allgemeinen aufgebraucht. Um für das nächste Wochenende gerüstet zu sein, sollte dieser so schnell wie möglich wieder aufgestockt werden.

Warum nicht gleich den Keller entrümpeln und noch mehr Platz für Bier schaffen. Das spart zum einen Geld und schafft einem alte Sachen vom Hals.

Die  Bier Tauschplattform fürBier.de bietet genau das im Internet: Alter Krempel raus, frisches Bier rein.

fuerBier

Auf dem Bierflohmarkt in Leipzig wird zurzeit für eine Kiste (kein Sternburg) beispielsweise ein verlebtes Ecksofa in topmoderner Farbe oder einen Geldspielautomat (nur funktionsfähig mit echter D-Mark) angeboten.

Na den Prost!

Anleitung - ZTE Open (Ebay UK) auf Firefox OS 1.1 aktualisieren

Die Tage habe ich es endlich geschafft, mein ZTE Open auf eine neuere Firefox OS Version 1.1 zu aktualisieren. Ich habe damit gewartet, da ZTE offiziell kein Update zur Verfügung gestellt hatte und als vor einiger Zeit eines angeboten wurde, unterstütze dies kein Fastboot. Dies hat sich inzwischen geändert.

firefoxos1.1

Auch wenn inzwischen schon Firefox OS 1.2/1.3 veröffentlicht wurde, gibt es von offizieller Seite nur Version 1.1. Einige Hersteller wollen 1.2 sogar überspringen und direkt ein Update auf 1.3 anbieten. Es wird sich zeigen, wie die Entwicklung weiter geht.

Hier nun mein Vorgehen beim

Update auf Firefox OS 1.1

Bevor ich beginne, sollte ich erwähnen, dass ich mein Smartphone mit dieser Anleitung gerootet habe. Dies hat zur Folgen, dass nicht mehr das Standard Firefox OS Recovery Tool installiert ist, sondern ClockworkMod-Recovery v6.0.3.3. Aus diesem Grund müssen vor dem Update einige Anpassungen vorgenommen werden, da sonst die Aktualisierung fehlschlägt. Keine Angst, das Telefon geht dadurch nicht kaputt, da das Update gar nicht erst startet.

  1. Akku aufladen
  2. Wichtige Daten sichern
    1. Kontakte, Notizen, Sonstiges
  3. Den ZTE USB Treiber installieren, wenn nicht schon geschehen (Download)
  4. Die nötigen Tools installieren (Notepad++, WinRAR oder 7Zip)
  5. Die aktuelle Firmware von ZTE herunterladen und entpacken (2376270OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02(for V1.0))
  6. Nun öffnet ihr mit 7Zip oder WinRAR (meine Wahl) die Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip
    1. Hier sucht ihr nach der Datei "\META-INF\com\google\android\updater-script" und editiert diese mit Notepad++
    2. Es müssen folgende Zeilen gelöscht werden
      1. assert(getprop(“ro.product.device”) == “roamer2? || 
      2. getprop(“ro.build.product”) == “roamer2?); 
      3. assert(getprop_new(“ro.build.display.id”) == “OPEN_EU_DEV_FFOS”);
    3. Danach die Datei wieder im ZIP abspeichern
    4. Das ZIP nie ganz entpacken
    5. Nun muss das original recovery.img im Hauptverzeichnis der ZIP Datei gelöscht werden
    6. Die vom oben beschriebenen Root Vorgang erstellte recovery-clockwork-6.0.3.3-roamer2.img (auf der SD Karte zu finden), muss nun in recovery.img umbenannt werden.
    7. Dieses neue recovery.img wird nun in die noch geöffnete ZIP Datei eingefügt (Drag & Drop)
    8. Nun kann das ZIP gespeichert und geschlossen werden.
  7. Die fertig bearbeitete Datei EU_DEV_FFOS_V1.1.0B06_UNFUS_SD_For_V1.0.zip wird nun auf die SD Karte des ZTE Open kopiert.
  8. Das Telefon neu starten und Power und Volume Up gedrückt halten
  9. Das Smartphone sollte nun in den Recovery Modus booten, hier müssen folgende Punkte befolgt werden:
    1. install zip (Navigation mit den Lautstärketasten, Auswahl mit der Power Taste)
    2. choose zip from sd card
    3. OPEN_EU_DEV_FFOS_V1.1.0B02.zip auswählen und bestätigen
  10. Neustart und das neue Firefox OS 1.1 genießen.

Im Prinzip ist das kein Hexenwerk, besonders nicht, wenn das Gerät noch die Originalsoftware hat, denn dann fällt Schritt 6 komplett raus. Für diejenigen, die das Gerät gerootet haben, ist diese Anleitung sicherlich interessant.

update-script-zte

Das nächste Update, welche ich vornehmen, wird wahrscheinlich ebenfalls direkt auf 1.3 sein, die Neuerungen hatte ich hier ja schon vorgestellt, aber schauen wir ob und wann ZTE etwas veröffentlicht.

Sollte folgender Fehler so oder so ähnlich auftreten, wurde Schritt 6. nicht richtig befolgt.

assert failed: getprop_new(“ro.b uild.display.id”) == “OPEN_UK_DE V_FFOS_” E:Error in /.....zip (Status 7) Installation aborted.

Ubuntu absichern - Produktsuche "Shopping Lense" per Script deaktivieren

Die neueren Ubuntu Versionen haben sogenannte Shopping Lenses integriert. Das bedeutet, dass Suchbegriffe über das Dash auch an kommerzielle Anbieter wie Amazon, Ebay und Co gesendet werden. Sollte eigentlich weitläufig bekannt sein.

fixubuntu

Vor einiger Zeit war dies bereits in den Medien, da Canonical gegen fixubuntu.com geklagt hatte. Dabei handelt es sich um die Seite eines EFF Mitgliedes, die eine Anleitung zur Entfernung dieser kommerziellen Netzsuchanfragen enthält.

Um das Ausführen dieser Befehle zu vereinfachen, kann per Konsole auch ein fertiges Skript ausgeführt werden:

Strg+Alt+T drücken

wget -O disable-searches.sh http://drive.noobslab.com/scripts/disable-searches.sh

chmod +x disable-searches.sh;./disable-searches.sh;rm disable-searches.sh

Und schon ist euer System um Drittanbieter ärmer und ein Stück sicherer. via