Skip to content

Instantbird - ICQ Alternative mit Mozilla und Pidgin Technologie

Mit Instantbird 1.0 betritt eine neuer Messenger den hart umkämpften Instant-Messaging Markt. Der knapp 10MB große Client basiert auf der Mozilla XUL Technologie für grafische Oberflächen und der Pidgin libpurble C-Bibliothek. Diese beide Techniken ermöglichen einerseits ein einfaches Anpassen der Oberfläche und zum anderen eine breite Unterstützung für verfügbare Netze. So stehen in der Version 1.0 bereits Netze wie ICQ, MSN, Facebook, AIM, Yahoo, Google Talk, Twitter, XMPP und IRC zur Verfügung.

instantbird

Zusätzlich zu den zahlreichen Netzwerken, werden alle bekannten Betriebssysteme unterstützt. Neben Deutsch werden ebenso zehn weitere Sprachen angeboten. Nicht nur durch die Sprachunterstützung fällt die Installation sehr einfach aus. Die integrierte Kontoverwaltung verlangt lediglich Zugangsdaten für das jeweilige Netzwerk, somit fallen zusätzliche Einstellungen, wie beispielsweise für den Facebook Chat beim Konkurrenten Pidgin weg.

Plugins

Ähnlich wie beim Firefox Browser unterstützt Instantbird Add-ons. Die funktionierenden Erweiterungen für Version 1.0 sind bisher noch nicht sehr zahlreich, bieten aber schon einige Optimierungsmöglichkeiten. Die Installation erfolgt über den Addon Manager unter Extras/Addons. Folgende Erweiterungen sind für die neueste Version bereits verfügbar:

Developer

Dictionaries und Language Packs

Emoticons

Können unter Extras/Einstellungen/Darstellung/Emoticons angepasst werden.

Message Styles

Änderung des Nachrichtenfenster Design unter Extras/Einstellungen/Darstellung/Erscheinungsbild

Plugins

Dienen dazu bestimme Medienformate darzustellen. Verfügbar sind alte Bekannte, wie Flash Player, Adobe Reader, Java, Quicktime, RealPlayer, Shockwave und Mediaplayer.

Themes

Hier sieht es leider noch ziemlich mau aus. Es sind lediglich zwei Themes verfügbar. Nach der Installation sind sie unter Extras/Add-ons/Erscheinungsbild zu finden

  • Nautipolis: Ein schönes Theme auf Gnome Basis
  • Walnut: Das bekannte Walnut Theme, ebenso auf Gnome Basis

Usability

Fazit

Instantbird läuft bei mir seit ein paar Wochen testweise und ich hatte damit bisher keine Probleme. Der Client ist stabil und durch die einfachen Designmöglichkeiten recht kurzweilig. Leider fehlen noch Möglichkeiten wie Dateitransfer oder Audio/Video Chat. Wer so etwas nicht vermisst, ist mit dem Instanbird ganz gut bedient. Etwas störend ist für den ein oder anderen eventuell der hohe Speicherverbrauch, dieser ist auf meinem System immer über 50MB gewesen, was dann doch nicht so wenig für einen Messenger ist. (Pidgin benötigt höchstens 18MB)

Pidgin 2.9 mit wichtigen Update erschienen

Genau 14 Tage nach dem großen Update auf 2.8, hat Pidgin erneut nachgelegt und auf Version 2.9 aktualisiert. Das Update würde ich als wichtig einstufen, da im Changelog auf mögliche Denial of Service Attacken durch Buddy Icons hingewiesen wird. Zusätzlich wurde die Buddylisten Sortierung repariert und die Performance bei IRC Chats verbessert.

pidgin-2.9.0

Also bitte alle einmal aktualisieren!

 

Download

Einstellungen Facebook Chat

Die Einstellungen für die Integration des Facebook Chats findet ihr wie immer in einem älteren Artikel

Pidgin neue Version 2.7.11 ist da

Die Jungs des bekannten Messengers haben mal wieder ein paar Updates eingespielt und das Chatprogramm auf Version 2.7.11 aktualisiert. Laut Changelog wurde wieder an einigen Protokollen (AIM, MSN, XMPP, Yahoo) gefixt.

  • General:
    • Our bundled libgadu should now build on HP-UX.
    • Fix some instances of file transfers never completing.
  • Pidgin:
    • Sort by Status no longer causes buddies to move around when you click them.
    • Fix embedding in the system tray on older GTK+ releases (such as on CentOS 5.5 and older Fedora).
    • No longer require libstartup-notification for startup notification support. GTK+ has included support for years, so use it instead.
  • AIM:
    • Fix a bug where some buddies from your buddy list might not show up. Affected non-English ICQ users the most.
    • Send keepalives for all types of network connections. Will hopefully make chat rooms more reliable.
  • MSN:
    • Fix bug that prevented added buddies to your buddy list in certain circumstances.
  • XMPP:
    • Fix building on platforms with an older glib (inadvertantly broken in 2.7.10).
    • Don't treat the on-join status storms as 'new arrivals'.
    • Extend the /join command to support room JIDs, enabling you to join a room on any server.
    • Add support for receiving a limited amount of history when joining a room (not currently supported by Pidgin and Finch).
  • Yahoo!/Yahoo! JAPAN:
    • Fix CVE-2011-1091, denials of service caused by NULL pointer dereferences due to improper handling of malformed YMSG packets.

pidgin-2.7.11

Natürlich gibt es auch eine portable Version der Version 2.7.11.

Pidgin auf 2.7.10 aktualisiert

Der freie Messenger Pidgin hat ebenfalls ein Update bekommen. Nicht nur das Hauptprogramm wurde überarbeitet, auch die Protokolle ICQ, Yahoo, Gadu-Gadu, Groupwise, QQ und XMPP wurden aktualisiert. Die komplette Änderungsliste würde den Rahmen sprengen, darum könnt ihr sie vor Ort einsehen.

pidgin

Natürlich wurden auch die Versionen für Linux und Mac OS aktualisiert. Auch die portable Version ist nun bei der Version 2.7.10 angelangt und kann hier (Offline Version) heruntergeladen werden.

Pidgin 2.7.9 released

Beim Multi Messenger wurde ein Fehler bei der Dateiübertragung im MSN Protokoll behoben. Man ist nun bei Version 2.7.9 angelangt. Wer also Probleme im MSN Netz hat, der sollte auf die neue Version aktualisieren.

pidgin