Skip to content

Überblick aller Firefox OS Geräte am Markt

Firefox OS zählt immer noch zu den Frischlingen am Smartphone Markt, dementsprechend ist auch die dazu benötigte Hardware noch spärlich vorhanden.

Um einen Überblick zu den bereits erhältlichen und kommenden Smartphones bzw. Tablets zu schaffen, hat der Kollege Sören Hentzschel ein neues Projekt umgesetzt.

Eine Seite alle Geräte 

So befindet sich seit Kurzem auf firefoxosdevices.org eine Zusammenfassung aller verfügbaren Geräte. 

Diese sind detailliert mit ihren jeweiligen technischen Spezifikationen aufgelistet und lassen sich bis jetzt nach Typ und Aktualität sortieren. Unter den Gerätedetails sind als Ergänzung Neuigkeiten zum Gerät abrufbar, welche auf den Blog von Sören verweisen.

Firefox_OS_Geraete

Die Seite, welche auf Deutsch und Englisch abrufbar ist, bietet im Detailbereich zusätzlich die Möglichkeit ein Feedback zu hinterlassen oder das gewünschte Gerät zu bestellen.

Fazit

Ein optisch ansprechender Überblick aller Firefox OS Geräte, der hoffentlich mit der Anzahl neuer Smartphones und Tablet anwachsen wird.

Für die Zukunft wäre ein Filterfunktion für technische Spezifikationen wünschenswert, bei momentan um die 20 Geräten, ist ein manueller Vergleich allerdings noch ausreichend.

Keon und Peak - Mozilla zeigt Developer Preview der neuen Firefox OS Smartphones

Keon und Peak heißen die neuen Smartphones auf denen Firefox OS laufen soll, berichtet heute der Mozilla Blog. Die Telefone werden vom spanischen Startup GeeksPhone und Telefonica entwickelt. Ja ihr habt richtig gelesen, sie werden noch entwickelt, es handelt sich lediglich um ein Developer Preview, wofür GeeksPhone eigens eine nette Präsentationsseite gebastelt hat.

Firefox-OS-Phone

Zusätzlich zur Veröffentlichung der ersten Bilder, wurde auch die kommende Hardware bekanntgegeben:

Keon

  • CPU Qualcomm Snapdragon S1 1Ghz.
  • UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA).
  • GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE).
  • Screen 3.5" HVGA Multitouch.
  • Camera 3 MP.
  • 4 GB (ROM) and 512 (RAM).
  • MicroSD, Wifi N, Light & Prox.
  • Sensor, G-Sensor, GPS, MicroUSB.
  • Battery 1580 mAh.

Peak

  • CPU Qualcomm Snapdragon S4 1.2Ghz x2.
  • UMTS 2100/1900/900 (3G HSPA).
  • GSM 850/900/1800/1900 (2G EDGE).
  • Screen 4.3" qHD IPS Multitouch.
  • Camera 8 MP (back) + 2 MP (front).
  • 4 GB (ROM) and 512 (RAM).
  • MicroSD, Wifi N, Light & Prox.
  • Sensor, G-Sensor, GPS, MicroUSB, Flash (camera).
  • Battery 1800 mAh.

Firefox OS Days

Um die Wartezeit auf das neue System zu verkürzen, startet Mozilla weltweit über 20 Tage die sogenannten Firefox OS Days. In Deutschland findet dieser in Berlin am 2. Januar statt. Wer sich anmelden möchte, der findet hier das passende Formular. Das Programm vor Ort liest sich wie folgt:

  • 09:00 - 13:00: Dive in Firefox OS Session
    • 09:00 - 10:00: Registration. Coffee, Light Breakfast
    • 10:00 - 11:00: Introduction to FirefoxOS, Marketplace, Web Apps
    • 11:00 - 12:00: Firefox OS Simulator, Developer Tools, Web APIs, Web App Templates
    • 12:00 - 13:00: Question & Answers
  • 13:00 - 14:00: Lunch
  • 14:00 - 19:00: Hacking Session
    • 14:00 - 19:30: Web App Hackathon
    • 19:30 - 20:00: Gather demos
    • 20:00 - 21:00: Demos Presentations
  • 21:00 - 23:00: Drinks & Beats

Abdankung - Nokia gibt nach 10 Jahren das Zepter an Samsung ab

Das eine Ablösung des Marktführers bei Mobilgeräten bevorsteht, war schon lange klar, nur das "Wann" musste noch geklärt werden. Das 1. Quartal 2012 ist dem zehnjährigen Regenten Nokia dann wohl zum Verhängnis geworden. Samsung hat laut Schätzungen von Strategy Analytics 93,5 Millionen Mobiltelefone unters Volk gebracht, Nokia immerhin noch 82,7 Millionen Handys.
Durch den starken Trend hin zu Smartphones bringt Nokia die Marktherrschaft in Sachen "Dumbphones" immer weniger Marktanteile, was den Verlust der Mobilfunkkrone zur Folge hatte.

2012_Nokia_Martkanteil

Betrachtet man den reinen Smartphone Markt, ist Nokia mit seinem Windows Phone weit abgeschlagen bei den Kollegen von RIM (BlackBerry) zu finden. Dieses Marktsegment wird immer noch von Apple angeführt, auch wenn der Vorsprung enger wird.

Quelle

Facebook Messenger für Windows - Alternativer Chat Client

So liebe Blog Freunde, der Urlaub ist vorbei und es geht auf ITrig wie gewohnt weiter...

Nachdem vor ein paar Tagen noch Gerüchte über einen Facebook Messenger im Netz kursierten, hat Facebook seinen Chat Client für Windows nun offiziell vorgestellt. Besitzern von Smartphones dürfte das neue Tool wohl bekannt sein, denn für iOS, Android und BlackBerry gab es bereits seit längerem eine App.

facebook-messenger

Viel Neues bietet der Facebook Messenger nicht, er bildet lediglich die bekannte Seitenleiste mit Online Freunden und Status Updates in einer extra Windows Anwendung ab. Ein Vorteil im Vergleich zu Pidgin, Trillian und Co, dürfte das Abrufen von Freundschaftsanfragen, Benachrichtigungen und  Nachrichten sein.

Für mich ist das jedoch kein Grund neben Pidgin noch einen Facebook Client laufen zu lassen, wer aber zu 100% Up2date sein möchte ohne die Facebook Seite geöffnet zu haben, dem bietet der neue Facebook Chat Client weitaus mehr Möglichkeiten als alternative Messenger.

Zu beachten ist auch, dass man beim Schließen des Messenger weiterhin eingeloggt bleibt, der Client sollte also stets richtig beendet werden.

Download