Skip to content

Firefox 14 für Android ist da - Awesome Bar, Flash und HTML5

Soeben hat Mozilla Firefox 14 im Google Play Store veröffentlicht. Der Android Browser soll schneller sein als seine Vorgänger und verbessertes Rendering bzw. Ladezeiten erhalten haben.

Firefox-Android

Wichtigste Neuerungen dürften jedoch die Unterstützung für Adobe Flash und der neue Awesome Screen sein, welcher History, Lesezeichen, Passwörter, usw. anzeigt. Zusätzlich gab es einige Bugfixes und Verbesserungen für Entwickler und im HTML5 Bereich. Alle Änderungen können den Release Notes entnommen werden.

Download Firefox 14 für Android

MS Flight, Battlefield, Age of Empires oder C&C - 8 Spieleklassiker als Free2Play Version

Vor ein paar Wochen machte eine HTML5 Version von Command & Conquer - Der Tiberium Konflikt im Netz die Runde und in dieser Woche hat Microsoft das lang erwartetet Microsoft Flight als Free2Play Version zur Verfügung gestellt.

ms-flight

Die klassische Spielebranche ist im Umbruch und Erfolgsmodelle wie Free2Play setzen sich, auch dank Facebook, immer mehr durch. Für den Anwender bedeutet dies, dass umsonst gespielt werden kann und bei Gefallen oder Lust auf ein schnelleres Vorankommen Geld bezahlt werden muss.

Neben dem Free 2 Play Modell gibt es zusätzlich Klassiker, wie das bereits erwähnte Command & Conquer, die als Webversion mit Hilfe von Flash oder HMTL5 komplett umsonst spielbar sind. Dabei handelt es sich jedoch meisten um Versionen von Fans für Fans.

Hier eine kleine Best of Liste von Spieleklassikern, die das neue Umsonstmodell bereits umsetzen.

Age of Empires

Ein weiterer Megahit aus dem Hause Microsoft. Age of Empires eines der erfolgreichsten Echtzeit Strategiespiele ist seit 2011 als Onlineversion verfügbar. Wer sich in die Schlacht begeben möchte, benötigt eine Live ID und über 2GB freien Festplattenplatz. Age of Empires Online

aoe

Battlefield und Battlefield Heroes

Der Shooter Klassiker aus dem Hause Electronic Arts kann in der Comic Variante Heroes oder im Stil des Originals gespielt werden. Die neuere Battlefield Version basiert auf der Grafik Engine des zweiten Teils und ist daher auch auf älteren Rechnern gut spielbar. Battlefield Heroes und Battlefield

battlefield

Die Siedler

Das bekannte Aufbauspiel aus deutschen Landen ist inzwischen auch als Web Version verfügbar. Das Spiel basiert auf Flash und bietet den bekannten Wuselfaktor auf dem Weg vom Dorf zur blühenden Stadt. Die Siedler

siedler

Quake

Bereits seit 2010 ist Quake live online. Der Ego Shooter von id Software bietet angelehnt an Quake II Arena den gewohnten Spielspaß für den sich die Serie ausgezeichnet hat. Da es sich nicht mehr um das neueste Spiel handelt, sind die Hardwareanforderungen dementsprechend gering. Quake live

quake-live


Team Fortress 2

Der erste Streich von Valve auf dem Free2Play Sektor, stellte gleich einen vollen Erfolg dar. Der Shooter kommt ähnlich wie Battlefield Heroes im Comic Stil daher. Auch wenn das Spiel schon viele Jahre auf dem Buckel hat, wirkt es immer noch erfrischend und kurzweilig. Team Fortress 2

team-f

Command & Conquer Tiberium Alliances

Der erste Teil der Tiberium Saga wurde ja bereits in HTML5 umgesetzt, mit Tiberium Alliances steht aber bereits die Free2Play Variante des Urvaters der Echtzeitstrategie in den Startlöchern. Momentan befindet sich das Spiel noch in der Closed Beta und soll ähnlich wie die Fanumsetzung ebenfalls auf HTML5 basieren. Command & Conquer Tiberium Alliances

c-und-c-free2play

Flash Probleme unter Chrome - "gcswf32.dll funktioniert nicht mehr"

"gcswf32.dll funktioniert nicht mehr", diese Meldung musste ich die letzten Tage des Öfteren lesen als ich Google Chrome und irgendeine Form von Flash verwendete. Ständig kam eine Absturzmeldung, wobei Flash auch weiterhin zu funktionieren schien. Irgendwann nervte mich diese Warnung und ich ging der Sache auf den Grund:

gcswf32-dll

Wie die Datei schon aussagt, handelt es sich um ein Flash Problem (swf) also ging ich folgendermaßen vor:

  1. In der Adressleiste mit "about:plugins" die aktuell installierten Plugins aufrufen und auf Aktualität überprüfen, auf den ersten Blick schienen sowohl Flash als auch Java, usw. auf dem neuesten Stand. Hier war also Nichts zu finden
  2. Auch Chrome selbst sollte natürlich auf dem aktuellen Stand sein, was sich mit Klick auf das "Werkzeug / Über Google Chrome" überprüfen lässt.
  3. Da beides keine Lösung brachte und die Fehlermeldung wieder kam, startete ich einen Test über "chrome://net-internals/#tests", dort hat man die Möglichkeit eine Adresse zum Testen einzugeben, wenn möglich sollte diese natürlich Flash enthalten, am besten eignet natürlich die Adobe Flash Seite selbst http://get.adobe.com/de/flashplayer/


    chrome-internals

  4. Da alle Tests bestanden wurden, konnte auch daran kein Fehler ausgemacht werden, es schien alles zu funktionieren.
  5. Der Nächste Schritt war alle installierten Erweiterungen nacheinander zu deaktivieren, leider funktionierte das Flash Plugin auch ohne diese Add-ons nur fehlerhaft.

Lösung

Letzter Versuch war es, das Flash Plugin unter "about:plugins" zu deaktivieren. Chrome schaltet dann automatisch auf das lokal installierte Flash Plugin, welches auch Firefox verwendet, um. Auch dieses Plugin sollte natürlich aktuell sein (Flash Test). Und siehe da, es gab keine Fehlermeldungen mehr die auf einen Absturz des Flash Plugins zurückzuführen waren. Es schien also das interne Chrome Flash Plugin zu sein, welches aus unerfindlichen Gründen regelmäßig seinen Dienst verweigerte.


Da nun ein externes Plugin verwendet wird, geht wohl auch der Sandbox Modus von Chrome flöten, dafür funktioniert aber das Plugin wieder einwandfrei und die Meldung "gcswf32.dll funktioniert nicht mehr" ist Vergangenheit

chrome-flash-probleme

Download

Web 2.0 Test für eure Webseite

Habt ihr euch schon gefragt, ob eure Webseite oder euer Blog dem Web 2.0 Zeitalter gewachsen sind?
Die große Frage ist natürlich, was macht das Web 2.0 überhaupt aus, bzw. wie definiert man es? Die Seite "How Web 2.0" testet dazu ein paar Features ab, die in deren Augen auf eine moderne Webseite gehören. Dazu zählen laut "How Web 2.0" zum Beispiel Dinge wie RSS, jQuery, Twitter, Facebook, Flash oder XML.
ITrig kommt bei diesem Test auf ganze 70%

web2.0_test

Folgende Features werden auf ITrig verwendet und haben zu dieser Wertung geführt.

web2.0_test

Wie sieht es auf eurer Seite aus, ist diese fürs Web 2.0 gerüstet?

Opera 11.10 Barracuda Beta Version ist da

Die neue Opera Version 11 ist dem Alpha Stadium entwachsen und als Beta Version (Barracuda) verfügbar. Wie bei anderen Browsern besitzt auch Opera eine Schnellauswahl von häufig besuchten Webseiten. Diese "Speed Dial" genannte Funktion wurde überarbeitet, genaueres seht ihr im Video weiter unten.

opera11

Plugins wie Flash werden nun automatisch im Hintergrund heruntergeladen, wenn sie benötigt werden. Somit erspart sich der Nutzer einiges an Arbeit. Der Kern des Browsers wurde ebenfalls optimiert und soll schneller geworden sein, außerdem werden nun Googles WebP Format und das Web Open Font Format unterstützt.

Probiert den neuen Opera doch einfach mal aus, eine gute Alternative für Firefox, Chrome und Co ist er auf jeden Fall