Skip to content

Sonntagsvideo - Ein Streifzug durch die Fehler in der Kryptografie (30c3)

Heute Abend läuft kein Tatort im TV (gut schaue ich eh so gut wie nie) somit ist ein Anlass für eine etwas andere Sonntag Abend Unterhaltung gegeben. Wie wäre es mit einer Runde Kryptografie.

Der etwas eine Stunde dauernde Beitrag "Zwischen supersicherer Verschlüsselung und Klartext liegt nur ein falsches Bit" rund um Verschlüsselungstechniken hat zwar schon ein paar Monate auf dem Buckel (30c3), ist dennoch aktuell bzw. aktueller denn je, gerade in Jahr 2014 als Heartbleed, Shellshock und Poodle durchs Dorf getrieben wurden.

Veranstaltung zu Netzpolitik und Datenschutz - CryptoSwap in Halle 25.-26. April 2014

Für interessierte Leser findet nach Ostern eine Veranstaltung rund um Netzpolitik und Datenschutz im benachbarten Halle statt. Der Event trägt den Namen CryptoSwap und bietet an zwei Tagen neben Vorträgen (Daniel Domscheit-Berg) und Kino (Brasil), ein Mitmach Programm für Jedermann.

cryptoswap

Das heißt, nicht nur Kenner der Materie sind gerne gesehen, sondern auch diejenigen, welche es werden wollen.

Die Themen am Aktivtag (Samstag) decken einen Großteil wichtiger Netzthemen ab. Auf den Teilnehmer warten Workshops (Swaps) zur E-Mail Verschlüsselung, sozialen Netzwerken, alternativen Messengern, digitalen Zertifikaten oder dem neuen Personalausweis. Das komplette Programm der insgesamt 19 Veranstaltungen kann hier eingesehen werden.

Der Event wurde von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt ins Leben gerufen. Die Informationsveranstaltung am Freitag ist komplett kostenlos. Für die Swaps am Samstag ist eine Anmeldung (10€, bzw. 5€) notwendig. Veranstaltungsort ist das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung in der Riebeckplatz 9. via