Skip to content

ShareMeNot - Like, Google Plus und Twitter Buttons blockieren

Man findet sie inzwischen an jeder Ecke, auch auf ITrig sind sie zu finden, die Social Buttons der großen Netzwerke. Sei es der bekannte Like Button von Facebook oder das jüngste Kind, der Plus Button von Google, überall im Netz wird zum teilen aufgefordert. Viele User vergessen dabei, das diese Buttons eine Tracking Möglichkeit haben. Das heißt sie können eure Browseraktivitäten verfolgen.

Bisher gab es viele Arten diese Buttons zu blockieren, jedoch mit dem Nachteil, dass sie erst garnicht mehr angezeigt wurden. ShareMeNot geht hier einen anderen und besseren Weg. Das Firefox Addon blendet die verschiedenen Share Buttons weiterhein ein, verhindert jedoch das User-Tracking.

ShareMeNot

Die Erweiterung bindet sich in die Addon-leiste ein und zeigt an welche Buttons auf der aktuelle Webseite blockiert werden. Ein sehr sinnvolles Plugin, das ich nur jedem ans Herz legen kann, der gerne shared, aber sich an ungewollter Kommunikation im Hintergrund stört. Momentan werden folgende Buttons unterstützt:

  • Facebook Like
  • Google +1
  • Twitter
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Digg

Google+ Button für eure Homepage generieren

Der Run auf Google+ geht weiter, inzwischen sind schon viele Privatpersonen und Blogbetreiber in neuen Netzwerk vertreten. Damit auf der eigenen Homepage auch jeder über die neue Internetpräsenz informiert wird, kann man einen Google+ Profil Button einbinden, dieser zeigt dann auf das gewünschte Google+ Profil.

google-profile-button

Um das Einbinden auf der eigenen Seite möglichst einfach zu halten stellt Google einen kleinen Codegenerator zur Verfügung. Dort kann durch hinterlegen der Google+ Profil URL und dem Festlegen der Buttongröße ein Codeschnipsel für die eigene Homepage generiert werden. Praktische Sache für den latent faulen Webmaster ;) Auf ITrig findet ihr den Button in der Seitenleiste.

Vergesst nicht in diesem Zuge das Impressum zu aktualisieren. Ein Beispiel für einen Eintrag findet ihr hier