Skip to content

Clippy, Merlin oder Rover - Karl Klammer für eure Webseite

Könnt ihr euch noch an Karl Klammer aka Clippy erinnern? Diese nervige Büroklammer, die bei zu geringer Arbeitsleistung an den Bildschirm geklopft hat. Oder Rover, den guten alten Suchhund aus Windows XP. Alle diese tollen Gimmicks lassen sich mit ein wenig Javascript auch auf der eigenen Webseite einbinden. 

clippyjs

Das Clippy.js Projekt aus dem Hause smore hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, für ein wenig Nostalgie ist es jedoch nie zu spät. Mir sagte das Javascript Paket bisher jedenfalls Nichts. 

Mit ein paar wenigen Javascript Schnipseln lassen sich Karl und Co einbinden und zu verschiedenen Aktionen bewegen. Viel Spaß

Clippy JS

Outlook Privacy Plugin - OpenPGP Verschlüsselung für Outlook 2010

Sicherheit ist heute wichtiger denn je, das gilt auch für den EMail Verkehr.

PGP Pretty Good Privacy zählt hier sicherlich zu den Standards, wenn es um das Verschlüsseln oder Unterschreiben von EMails geht.

Unter Thunderbird funktioniert dies einwandfrei mit dem Enigmail Add-on und installiertem GnuPGP bzw. Gpg4Win.

Für Outlook 2003 und 2007 konnte ebenfalls auf die Windows Variante gpg4win zurückgegriffen werden und mit GpgOL kryptische Mails versendet werden. Ab Outlook 2010 wurde der Support leider eingestellt, bzw. funktioniert bis heute nicht einwandfrei.

Outlook 2010 Privacy Plugin

Um weiterhin kostenfrei verschlüsselte EMails verschicken zu können, kann auf das Open Source Tool OutlookPrivacyPlugin (inzwischen bei Github) gesetzt werden. Das Plugin installiert sich in die Menüleiste von Outlook 2010 und bietet dort die nötigen Optionen für das Verschlüsseln von Nachrichten an.

pgp-outlook2010

Voraussetzung ist lediglich ein Public bzw. Secret Key und ein installiertes PGP. Für beides (Keyverwaltung und Programm) kann wiederum Gpg4win verwendet werden, dort ist Kleopatra ein OpenPGP Key Manager enthalten. Sobald das Plugin aktiviert ist, wird jede Mail auf Wunsch automatisch ver- oder entschlüsselt. Ob dies der Fall ist, erkennt man an zusätzlichen Zeilen wie "-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----Hash: SHA1" am Anfang der Mail.

Trotz Beta Status des OutlookPrivacy Plugins konnte ich keine Fehler feststellen und kann das Plugin nur empfehlen. Leider werden momentan noch keine HTML Emails bzw. PGP-MIME Verschlüsselung unterstützt.

Download Outlook Privacy Plugin Github

VLC 2.0 zeigt keine Untertitel (srt) mehr an, was tun?

Der VLC Player und das Font Cache Problem sind ein leidiges Thema. Bei den Mac Usern wurde inzwischen Abhilfe geschaffen, Windows Nutzer sollten zur Umgehung des Problems weiterhin unter "Extras/Einstellungen/Video-->Untertitel/OSD das Textrenderermodul umstellen. (siehe Artikel).

Untertitel, SRT Dateien richtig anzeigen lassen

Durch das Umstellen auf die "Dummy-Font-Renderingfunktion" wie im Artikel beschrieben entsteht aber eine weiteres Problem. Untertitel "srt Dateien" werden nicht mehr oder nur noch fehlerhaft angezeigt. Dies liegt an der Dummy Font Einstellung. Die Auswahl muss auf "Freetype2 Schriftrenderer" umgestellt werden, damit Untertitel korrekt angezeigt werden können.

vlc-srt

Sollte ein Video in Zukunft Untertitel unterstützen, wird dieser (vorausgesetzt er ist im gleichen Verzeichnis und hat den gleichen Dateinamen) automatisch angezeigt.

Firefox zeigt Add-on Symbole nicht mehr richtig an - Da hilft nur zurücksetzen

Durch die rasante Entwicklung des Firefox Browser (aktuell ist Version 10, Stand 02/2012) hat sich auch bei den dazugehörigen Add-ons einiges geändert. Ähnlich wie beim Konkurrenten Chrome sind die Symbole dieser kleinen Helferlein von der Fußzeile neben die Adressleiste gewandert.

Leider werden Symbole von Erweiterungen des Öfteren in die noch vorhandene, aber oft ausgeblendete Add-on Leiste gesetzt. Schlussendlich bekommt der Anwender, sowohl im Fußbereich, als auch neben der Suchleiste keine Symbole zu Gesicht.

Symbole von installierten Add-ons lassen sich jedoch mit einem einfachen Trick wiederherstellen.

Firefox Icons zurücksetzen

Dazu muss mit einem Rechtsklick, irgendwo auf die Adressleiste, das "Anpassen" Menü aufgerufen werden.

firefox-symbole-zuruecksetzen

Im Folgenden "Symbolleiste anpassen" Fenster kann nun mit dem Button "Standard wiederherstellen" jegliches Add-on und Firefox Symbol zurückgesetzt werden. Das heißt alle Veränderungen an Icons, die seit der Installation gemacht worden sind, wie um Beispiel das Einbinden des RSS Buttons, werden rückgängig gemacht.

firefox-symbole-zuruecksetzen

Ist das ursprüngliche Bild wieder vorhanden, kann mit der Neuzuordnung der einzelnen Icons begonnen werden. Die Icons lassen sich auf der Add-on oder Adressleiste platzieren. Das Verschieben funktioniert ganz einfach per Drag & Drop. Viel Erfolg

firefox-symbole-zuruecksetzen

Eigene Google+ Badges, Widgets, Plugins oder Führerscheine verwenden

Google Badges sind seit dieser Woche offiziell für Google+ Pages verfügbar. Google hat dafür eine eigene Konfigurationsseite erstellt, auf der man die Auswahl zwischen sechs verschiedenen Formaten hat. Auf ITrig seht ihr in der Seitenleiste beispielsweise das "Large Icon" zur ITrig Google+ Page.

Google+ Badges

google-badges

GooglePlus Widget

Neben dem offiziellen "Social Plugin" gibt es Alternativen, welche die eigene Seite bewerben können. So findet ihr auch weiterhin den Hinweis auf meinen privaten Google+ Account, welcher mit Widget Plus erstellt wurde.

widget-plus

Wordpress Plugins

Alternativ dazu gibt es auch Wordpress Plugins um Google+ zu promoten. Dazu zählt GoogleCards für Wordpress von PlusDevs, welches im Stil eines klassischen Widgets daherkommt. Wer lieber auf offizielle Google Badges zurückgreifen möchte, der verwendet besser das Google+ for Pages Plugin.

google-cards

Google+ Führerschein

Wem diese Auswahl bisher überhaupt nicht zugesagt hat, der kann auf die Google+ License Card zurückgreifen. Dieser Fuehrerschein kann mit Hilfe der Google ID erstellt werden und als Bild in die eigene Seite eingebunden werden. Für Fans statischer Inhalte eignet sich diese Möglichkeit wohl am Besten.

google-fuehrerschein