Skip to content

Firefox 5 ist offiziell erschienen

Heute war es dann endlich soweit, nachdem das halbe Netz schon über den finalen Firefox 5 berichtet hat, steht er nun offiziell zum Download auf der Mozilla Homepage bereit. Auf die wenigen Neuerungen bin ich schon vor wenigen Tagen im Artikel über den Release Candidate eingegangen.

Firefox 5

Ein Update auf die neue Version lohnt sich auf jeden Fall, da zu den paar neuen Funktionen auch die Stabilität und Geschwindigkeit (JavaScript Engine Jägermonkey)verbessert wurde.
In der Konfiguration hat sich auch in der Version 5 nicht geändert, somit gelten auch hier die bewährten Tipps:

RSS Symbol im Firefox mit hauseigenen Mitteln aktivieren

Ich hatte vor 2 Wochen einen Artikel verfasst, in dem ich über ein RSS Plugin für das fehlende Symbol in der neuen Firefox Version 4 berichtete. Dieses Plugin ist nicht zwingend notwendig. Den das RSS Symbol lässt sich auf mit hauseigenen Mitteln aktivieren. Warum die Mozilla Foundation dies so versteckt hat bleibt mir ein Rätsel, aber die Hauptsache ist ja, dass es überhaupt noch da ist. Das Symbol findet man unter "Ansicht/Symbolleisen/Anpassen", von dort könnt ihr es in die Adressleiste ziehen. Diese Menü kann man auch mit einem Rechtsklick auf die obere Leiste aufrufen.

rss_firefox4

firefox_rss

Auch ITrig besitzt einen ungekürzten RSS Feed, der sich immer über neue Abonnenten freut.

RSS Symbol und Statusleiste im Firefox 4 reaktivieren

Wer schon die neue Version 4 des Firefox Browser benutzt, dem wird aufgefallen sein, das aus der Adressleiste das RSS Symbol verschwunden ist. Geblieben ist nur der Stern, um Lesezeichen hinzuzufügen. Ich fand dieses Symbol recht praktisch und vermisse es etwas.

RSS Icon unter Firefox 4

Auf der Suche nach einer Lösung bin ich auf ein Addon gestoßen, das dieses Symbol reaktiviert. Es nennt sich "RSS Icon" und wurde nur für diese Funktion entwickelt.

Nach der Installation wird das Feed Symbol eingeblendet, sobald eine Seite einen RSS Feed zur Verfügung stellt. Falls sich jemand wundert das dieses Addon nicht immer funktioniert, liegt das daran, dass nur im Head Bereich einer Seite nach einem Feed geschaut wird, der Body Bereich bleibt außen vor.

[Update]

Alternativ lässt sich das Symbol auch mit hauseigenen Mitteln aktivieren, wie das geht erfahrt ihr hier.

Statusleiste unter Firefox 4

Auch die Statusleiste (heißt nun Add-on-Leiste)  ist im neuen Firefox auf den ersten Blick verschwunden. Mit einem einfachen Trick lässt sich diese jedoch wieder einblenden. Unter "Ansicht/Symbolleisten/Add-on-Leiste" könnt die Fußleiste wieder aktivieren. Oder einfach einen Rechtsklick in die obere Leiste machen.

firefox_statusleiste

Wer die Statusleiste noch effektiver nutzen möchte, dem sei das "Barlesque" Add-on ans Herz gelegt.

barlesque

Mit Barlesque behaltet ihr die Übersicht in der Fußleiste, damit könnt ihr eure Addon Symbole einfach ein und ausblenden. Somit habt ihr die wichtigen Icons immer im Blick.