Skip to content

[2016] Änderungen, Redesign und Tracker Abgang

Gefangen in der Bude (durch Kälte vor der Tür) habe ich in einer Nacht und Nebel Aktion ein wenig am Blog umgestellt, wurde auch mal Zeit.

Theme

Es gibt ein neues Theme. Die Serendipity Nutzer werden es unter 2k11 kennen. Es ist das Standard Theme für das aktuelle s9y, somit Nichts besonderes. 

Ich erhoffe mir durch das neue Design etwas mehr Performance, sowie eine bessere Responsivität für die mobile Generation. 

Durch die Umstellung haben sich zwar bereits kleine Änderungen ergeben, es werden in Zukunft aber sicherlich noch ein paar Anpassungen folgen.

Logo_ITrig

Neues Logo

Das Logo der Seite wurde etwas angepasst und wirkt hoffentlich etwas moderner als zuvor. Dem grünen Farbton bin ich treu geblieben, auch wenn Besucher im erstem Moment vielleicht denken auf einer Jäger & Sammler Seite gelandet zu sein, ich konnte nicht anders.

Das kleine Menü ist wieder nach oben gewandert, dafür hat sich auf der Seitenleiste ein Werbebanner eingeschlichen. Ich habe mir lange überlegt, ob dies einen "Mehr" Wert hat. Aber ich denke mit Unixstickers einen passenden Partner gefunden zu haben.

Tracker Abgang

Im Zuge der Umstellung habe ich auch den Piwik Tracker deaktiviert. 
Zu sehen wo Benutzer herkommen und wo sie hingehen (natürlich datenschutzkonform), ist zwar interessant, aber im Prinzip unrelevant, besonders da ich kein SEO betreibe. Also Nix wie weg damit.

Ausblick

Auch in diesem Jahr geht es wie gewohnt weiter. Die Artikeldichte wird wie immer variieren.  Hier kann und will ich keine Ankündigungen machen :)

Technisch steht für ITrig als nächstes wohl die Umstellung auf HTTPS in Haus. Wobei Lets Encrypt natürlich verlockend ist, mal schaun was am Ende dabei heraus kommt.

In diesem Sinne, vielen Dank für die vergangenen und kommenden Besuche auf ITrig.

Guenny

Avira - Tschüss Notifier, Hallo Adware?

Hossa, gestern das verdammt gute Finale von Breaking Bad (ich werde dich vermissen Walter) und heute verkündet Avira, dass der hauseigene frei verfügbare Virenscanner (Luke Filewalker) keine Werbung via Notifier mehr einblendet.

Im Vergleich zu letzten Folge des Crystal Meth Dramas, kann der " Werbefrei Meldung" von Avira  nicht ganz getraut werden. Bisher hatte der Anwender die Wahl zwischen Werbung oder der berühmt und berüchtigten Ask Toolbar (durch die Installation des Webguard).
Sollte jedoch die Adware-Leiste in Zukunft in der Standardeinstellung installiert werden, kann Avira, welches zurzeit sowieso nicht für Performance im Überschwung bekannt ist, gerne ignoriert werden.

Notifier_Avira

Logischerweise muss ein freies Produkt wie dieses auch finanziert werden, denn die Produktion solcher Programme kostet ebenfalls Geld. Wenn ein Antivirenhersteller jedoch auf Tools wie Ask setzt, stellt sich durchaus die Frage, vor was dieser dann eigentlich noch schützen soll,...denn Dank Aks werden unwissende Nutzer nicht nur getrackt, sondern bekommen ebenfalls eine Toolbar installiert, die nun wirklich niemand benötigt.

Ähnliche Schlagzeilen machte vor kurzem die Seite SourceForge, die bei bestimmten Softwarepaketen (FileZilla) versuchte werbefinanzierte Software zu installieren. Beim Webdownloader von Java ist dies seit langer Zeit leider auch gang und gäbe.

Im Falle Avira bleibt nur abzuwarten, welchen Weg das Unternehmen einschlägt. Der Weg ohne Ask-Toolbar wäre sicherlich der sinnvollere.