Skip to content

Piwik Release v1.11 - Echtzeitbesucher, Weltkarte und Tracking Code Generator

Piwik wurde in einer neuen Version 1.11 veröffentlicht. Nachdem in der letzten Version mit dem Page Overlay Feature bereits eine praktische Funktion integriert wurde, sind in v.1.11 wieder interessante Features an Bord.

Besucherkarte nach Stadt, Land, Region und Echtzeit-Besucherkarte

Die neue, per Crowdfunding finanzierte, Besucher-Weltkarte, ist von Flash befreit und erlaubt es weltweit die Herkunft der Seitenbesucher anzuzeigen. Wobei in Länder, Regionen und Städte unterteilt werden kann. Neben der örtlichen Auswahl lassen sich auch verschiedene Kriterien wie Besuche, eindeutige Besucher, Aktionen, Aktionen pro Besuch, Durchschnittszeit auf der Webseite und Absprungrate anzeigen.

piwik-besucherkarte

Für längere Statistiken ungeeignet, aber visuell sehr wertvoll ist die neue Live-Besucherkarte. Sie zeigt weltweit die aktuellen Seitenbesucher an. Wobei die "gelben Blasen" alle 10 Sekunden aktualisiert werden. Je größer sie sind desto aktueller ist der Besuch, danach werden sie nach und nach kleiner und transparenter, bis der Besucher von der Karte wieder verschwindet. Per Mouseover lassen sich weitere Werte wie Land, Ort, aufgerufene Webseite, Herkunft und Besuchszeit einblenden.

piwik-live-besucher


Neues Administrator-Menü

Die Navigation der Einstellungen ist auf die linke Seite gewandert und erscheint in einem neuem Design. Auch hier wird sich das "Adim-Auge" freuen.

piwik-einstellungen

Tracking Code Generator

Im neuen Menü befindet sich unter "Tracking Code" ein neuer Code Generator, dieser erlaubt es diverse Einstellungen am Code automatisch zu erstellen. So kann festgelegt werden, ob eine Bild oder JavaScript benutzt werden soll. Trifft letzteres zu, lassen sich verschiedene Werte festlegen:

  • Benutzer über alle Subdomains tracken
  • Domain der Seite beim Tracken dem Seitentitel voranstellen
  • Klicks auf Alias-URLs verstecken
  • Benutzerdefinierte Variable für diesen Besucher aufzeichnen
  • Eine benutzerdefinierte Variable für jeden Seitenaufruf aufzeichnen
  • Clientseitige DoNotTrack Erkennung aktivieren

Neue Reports, verbesserte SMS-Benachrichtigungen und Berichte

Die einzelnen Reports wurden weiter verfeinert, so kann nun beispielsweise die Browsersprache angezeigt werden. Bei den Berichten lässt sich nun die genau Stunde des Versands definieren. Die SMS Benachrichtigung soll noch einmal komplett überarbeitet werden, hierzu gibt es ein Crowdfunding Projekt.

Alle Neuerungen sind im Detail hier zu finden.

Firefox 16.0.1 - WebApps, neue Entwicklertools und bessere Leistung bei Spielen

Für Mozilla war es die Tage wieder soweit und Firefox 16 wurde veröffentlicht. Nachdem eine Sicherheitslücke festgestellt wurde, zog man das Release wieder zurück. Mit der Version 16.0.1 ist heute nun offiziell, der neue Firefox erschienen.

firefox

Da ich über die Neuerungen noch nicht berichtet hatte, hier noch einmal die Änderungen im Detail.

Die neue Version bringt für den normalen Nutzer keine großen optischen Veränderungen mit sich, jedoch hat sich unter der Haube einiges getan.

  • Der neue Firefox soll schneller und flüssiger agieren, besonders bei Spielen und Animationen. Möglich macht das die neue inkrementelle Garbage Collection, die speziell JavaScript einen Schub gibt.
  • Neu an Bord ist ebenfalls die Unterstützung für Web Apps, dabei handelt es sich um den zukünftigen App Standard für Mozillas App Store.Die kleinen Programme lassen sich dann auf dem Desktop, im mobile Browser oder dem kommenden Firefox OS nutzen. Die Mozilla Entwickler stellen dafür extra ein Anleitung bereit.
  • Auch die neue Entwickler Kommandozeile (Umschalt +F2) verbessert die Usability. Sie hilft bei der Fehlersuche bzw. beim Optimieren von Webanwendungen. Wer ein paar Infos zur Benutzung haben möchte der gibt einfach "help console" ein oder liest sich durch das offizielle Mozilla Paper.
    entwickler-symbolleiste
  • Ebenfalls interessant, speziell für Webentwickler, dürfte der Wegfall einiger CSS Präfixe sein, die inzwischen als stabil gelten. Folgende Befehle kommen in Zukunft ohne "-moz" aus:
    • CSS Animations:animation, animation-name, animation-duration, animation-delay, animation-timing-function, animation-iteration-count, animation-direction, animation-play-state, animation-fill-mode, @keyframes
    • CSS3 Transitions:transition, transition-property, transition-delay, transition-duration, transition-timing-function
    • CSS3 Transforms: transform, transform-origin, transform-style, backface-visibility, perspective, perspective-origin
    • CSS3 Image Values: linear-gradient(), radial-gradient(), repeating-linear-gradient(), repeating-linear-gradient()
  • Weiter wird der neue Audio Codec Opus nun standardmäßig unterstützt.
  • Der ausführliche Speicherreport unter "about:memory" wird nun noch präziser und unterteilt die Auswertung in offene Tabs.



Download Firefox 16.0.1


Thunderbird 8 und Lightning 1.0 - Das ist neu

Wie üblich wurde mit Firefox 8 auch Thunderbird auf Version 8 aktualisiert. Neben dem üblichen Stabilitätsupdates wurde auf die Mozilla Gecko 8 Engine umgestellt. Auch werden wie beim Firefox Add-ons von Drittanbietern in der Standardeinstellung nun deaktiviert.

thunderbird-logo

Weitere Neuerungen sind:

  • Die Mail Anhänge sind nun besser zugänglich, auch mit der Tastatur
  • Das Schaltfläche, um zwischen Ordneransichten zu wechseln wurde aus der Sidebar entfernt und ist nun unter "Ordner/Ansicht" zu finden
  • Neue Tastaturbefehle für Suchanfragen
    • Nach Text in der aktuellen Nachricht suchen: Strg + F
    • Nach Nachrichten in einem Ordner suchen: Strg + Umschalttaste + F
    • Weitersuchen in der aktuellen Nachricht: Strg + G oder F3
    • Zum vorherigen Suchergebnis in der aktuellen Nachricht: Strg + Umschalttaste + G oder Umschalttaste + F3
    • In das Eingabefeld der Suchleiste springen: Strg + K
    • In das Eingabefeld der Schnellfilterleiste springen: Strg + Umschalttaste + F

Lightning 1.0

Neben Thunderbird wurde auch eine neue Version 1.0 des Lightning Kalenders veröffentlicht. Diese neue Version läuft nur unter Thunderbird 8, bringt dafür aber interessante Änderungen mit sich:

  • Volle Offline Unterstützung, sobald der "Cache" aktiv ist (sollte er in der Standardeinstellung)
  • Bessere Diagnose für ICS-Provider
  • Abstürze beim Start behoben
  • Erinnerungssystem überarbeitet
  • Neue Kalenderansichten

Download

Thunderbird 7 finale Version erschienen

Nachdem gestern der Kollege Firefox in Version 7 erschienen ist, wurde inzwischen auch der E-Mail Client Thunderbird auf Version 7 aktualisiert. Die meisten sollten die neue Version als Auto Update erhalten haben.

thunderbird

Thunderbird wurde mit der neuen Version auf die Gecko-7-Engine umgestellt und soll nun insgesamt schneller sein. Ich persönlich hatte mit der Geschwindigkeit des Clients eigentlich noch nie Probleme. Optimierungsarbeiten wurden bei Anhängen und dem Konto-Erstellungs-Wizard vorgenommen.

Ebenfalls neu gestaltet wurde das Adressbuch, sowie der Add-on Manager, beide wirken nun etwas aufgeräumter.

Einzig wirklich neue Funktion ist das Ausdrucken mehrerer E-Mails in einer Zusammenfassung. Dazu kann man mit Hilfe der Strg-Taste einzelne Mails auswählen, die dann zusammen mit Titel und Text gedruckt werden.

Die üblichen Plattform Fixes und Stabilitätsupdates sollen hier natürlich nicht unerwähnt bleiben.

Zu guter Letzt noch der Hinweis auf die Verwendung von Personas, das Add-on sollte auch in der neuen Version 7 funktionieren.