Skip to content

Sonntagsvideo - Ein Streifzug durch die Fehler in der Kryptografie (30c3)

Heute Abend läuft kein Tatort im TV (gut schaue ich eh so gut wie nie) somit ist ein Anlass für eine etwas andere Sonntag Abend Unterhaltung gegeben. Wie wäre es mit einer Runde Kryptografie.

Der etwas eine Stunde dauernde Beitrag "Zwischen supersicherer Verschlüsselung und Klartext liegt nur ein falsches Bit" rund um Verschlüsselungstechniken hat zwar schon ein paar Monate auf dem Buckel (30c3), ist dennoch aktuell bzw. aktueller denn je, gerade in Jahr 2014 als Heartbleed, Shellshock und Poodle durchs Dorf getrieben wurden.

Überwachen und Sprache - linguistische Methoden zur Sprachanalyse im Netz

Zum Montag habe ich für euch einen weiteren interessanten Beitrag vom 30c3. Unter dem Titel "Überwachen und Sprache" zeigt Joachim Scharloth mit Hilfe eines fiktiven Auswertungstoolskits, was in der Welt der Linguistik für Möglichkeiten zur digitalen Analyse und Auswertung von Texten existieren. 

ueberwachen-und-Sprache

Scharloth, Prof. für Angewandte Linguistik, geht hierbei auf einzelne Methoden ein, welche Wörter, Sätze oder Texte automatisch auswerten. So wird das sogenannte Keyword DDoS weitgehend entkräftet. Dienste haben inzwischen ausgeklügelte Verfahren, um solchen Wortmüll zu identifizieren.

Fachausdrücke, wie beispielsweise Named-Entity-Kollokationsanalyse werden weitgehend erklärt. Das Video dürfte somit wohl für jeden verständlich sein. Viel Spaß.

FYI: Der eigentliche Beitrag beginnt bei Minute 10:30.

Warum DE-Mail und Schlandnet für die Tonne sind - Bullshit made in Germany

Zum Dienstag ein weiteres Video vom 30c3. Unter dem Titel "Bullshit made in Germany" erklärt Linus Neumann ausführlich und für jeden verständlich, warum die De-Mail weder sicher ist, noch benötigt wird.

Zusätzlich zu den technischen Details, plaudert er ein wenig aus dem Nähkästchen, wie es bei solchen Beschlüssen zu geht, dass versierte Berater eigentlich nur pro forma geladen werden oder hinter allem die gleiche Beraterfirma steckt.

Passend zum Titel wird ebenfalls auf "Email made in Germany" und das sogenannte Schlandnet eingegangen. 

Wer sich ein wenig Hintergrundwissen aneignen möchte oder einfach nur über die DE-Mail informieren will, der sollte sich die knappe Stunde unbedingt ansehen.

Neuer Bereich Post Privacy mit Themen Rund um die ehemalige Sicherheit

Ab sofort gibt es auf der Seite eine neue Kategorie "Post Privacy". Darin werden in Zukunft Themen zum NSA Skandal, Tutorials zur Verschlüsselung, sehenswerte Videos und anderes Material zur Privatsphäre abgelegt. Der Titel Post Privacy ist absichtlich so gewählt, auch wenn wir diesen Zustand noch nicht ganz erreicht haben.

Den Anfang möchte ich in dieser Kategorie mit einem Videobeitrag vom 30c3 machen. Auch wenn in der knappen Stunde ein paar technische Begriffe vorkommen, sollten die meisten den Beitrag auch ohne super Fachwissen eigentlich gut verstehen. Wenn nicht, finden sich die meisten Infos bei der Wikipedia, wie z.B. XOR oä.

Kryptographie nach Snowden