Skip to content

Dell OMSA - Linux Fehler - Web Oberfläche zeigt Nichts an

Beim Einsatz von Dell Servern kommt zur Verwaltung oft Open Manage Server Administrator (OMSA) zum Einsatz. 
Das Tool erlaubt es Hardware von Windows oder Linux Server komfortabel zu verwalten oder zu warten.
Bei Linux Servern kann es vorkommen, wie in diesem Fall beschrieben, dass die dazugehörige Weboberfläche "https://127.0.0.1:1311/servlet/OMSAStart" weiß bleibt.
Das heißt eine Verwaltung des Servers ist unmöglich.

omsa

Fehleranalyse

Ein Neustart mittels /opt/dell/srvadmin/sbin/srvadmin-services.sh bringt leider keine Abhilfe.

Auch eine Aktualisierung der OMSA Installation (hier am Beispiel Ubuntu) kommt dem Fehler nicht bei:


sudo nano /etc/apt/sources.list.d/linux.dell.com.sources.list

    deb http://linux.dell.com/repo/community/ubuntu precise openmanage

sudo apt-get update
 sudo gpg --keyserver hkp://pool.sks-keyservers.net:80 --recv-key 1285491434D8786F
sudo apt-get install srvadmin-all

Ein Blick in das zuständige Logfile offenbart einen XML Fehler.

cat /opt/dell/srvadmin/var/log/openmanage/dsm_om_connsvcdIO.log

    [Fatal Error] :An invalid XML character (Unicode: 0x8) was found in the element content of the document.
    [Fatal Error] :An invalid XML character (Unicode: 0x8) was found in the element content of the document.
     WARNING: [SetPropertiesRule]{Server/Service/Engine/Host/Context} Setting property 'debug' to '0' did not find a matching property

Dieser Fehler führt vermutlich zum "Blank Screen" beim Aufruf.

Eine Überprüfung des zuständigen Berichts zeigt ebenfalls einen Fehler beim Parsen der Datei.


sudo /opt/dell/srvadmin/bin/omreport about

Entity: line 1: parser error : PCDATA invalid Char value 8
g><ExpressServiceCode>386774405113</ExpressServiceCode><AssetTag editable="true">
                                                                               ^

Product name : Dell OpenManage Server Administrator
Version      : 7.4.0-1
Copyright    : Copyright (C) Dell Inc. 1995-2013 All rights reserved.
Company      : Dell Inc.

Lösung

Alles spricht dafür, dass der Info Tag von diesem Fehler betroffen ist und dadurch die Datei fehlerhaft ausgelesen wird.

Dieser Tag lässt sich mit einem Befehl zurücksetzen

/opt/dell/srvadmin/bin/omconfig chassis info tag="0"

Ein Kontrolle mit "/opt/dell/srvadmin/bin/omconfig" about führt danach zu einem richtigen Ergebnis, nun sollte auch der Webservice richtig starten.

Product name : Dell OpenManage Server Administrator
Version      : 7.4.0-1
Copyright    : Copyright (C) Dell Inc. 1995-2013 All rights reserved.
Company      : Dell Inc.

Linux - Dell OpenManage - OMSA funktioniert nach Update nicht mehr

Die Tage gab es seitens Dell mal wieder ein OMSA Update. Bei der letzten Aktualisierung gab es bereits Probleme und siehe da, aktuell ist es ähnlich. Sobald die neue Version (7.4) installiert ist, startet OMSA nicht mehr und wirft Fehler wie z.B.:

DRAC4 probe: DRAC4 pci device not found                    [FAILED]

oder

Unable to get install path from file: /opt/dell/srvadmin/etc/omreg.cfg

Tauchen solche Fehler auf, ist bei der Installation etwas schief gegangen. Gut das sollte jedem schnell klar sein ;).

Ursachen kann dies viele haben. Eventuell wurde das falsche Repository verwendet oder eine falsche Architektur. Die neueste OMSA Version kann nicht mehr nur 32bit, sondern auch 64bit.

OMSA Installation reparieren 

Auch wenn die Ursache für den Fehler nicht genau bekannt ist, gibt es einen schnellen Weg dieses Problem zu lösen.

  • Deinstallieren bzw. Löschen der Betroffenen Pakete und Verzeichnisse.
  • Das aktuelle Repository herunterladen (Hier ein Überblick der verfügbaren Versionen)  
  • OMSA neu Installieren 
  • Dienste neu starten

Auf einem CentOS System sieht die Befehlskette wie folgt aus. Bei anderen Distributionen dürfte es ähnlich sein.

Tipp: Schaut auf der Repo Seite, dass ihr das richtige Repository wählt. Ich habe hier das aktuellste (Q1 2014) gewählt

cd /

yum remove dell-omsa* libcmpiCppImpl0 libsmbios libsmbios* libwsman* openwsman-*

yum remove python-smbios smbios-utils-**

yum remove srvadmin-*

rm -rf /etc/openwsman

rm -Rf /opt/dell/srvadmin

wget -q -O - http://linux.dell.com/repo/hardware/Linux_Repository_14.04.00/bootstrap.cgi | bash

yum install srvadmin-all

srvadmin-services.sh start

sudo service snmpd restart