Skip to content

Jitsi 2.6 - Der sichere Multimessenger für Chats, Video und Telefonie

Jitsi hatte ich vor einigen Jahren bereits erwähnt, damals noch in der Version 1.0/2.0. Inzwischen hat sich einiges getan, heute wurde die Version 2.6 veröffentlicht.

Jitsi 2.6 - Sichere Chats ohne Skype

Der VoIP Client beherrscht neben der Videotelefonie die Protokolle für AIM, Facebook, SIP, XMPP, Google Talk, Yahoo, ICQ. Neu dazugekommen ist nun das IRC Protokoll. Am interessantesten ist dennoch die SIP und VoIP Unterstützung, diese erlaubt neben dem normalen Telefonieren, auch die Videotelefonie mit integrierter Funktion zum Bildschirm teilen. 

jitsi_logo

Somit eignet sich der Client nicht nur zur privaten oder firmeninternen Kommunikation, sondern kann auch zur rudimentären Fernwartung bzw. Präsentation verwendet werden. An Skype reicht die Usability vielleicht noch nicht heran, als freier Ersatz kann und muss Jitsi dennoch gesehen werden.

Mehr Sicherheit, neue Funktionen

Auch in Zeiten nach Snowden ist Jitsi sicherlich einen Blick wert, denn es unterstützt mit OTR ein sicheres Protokoll, an dem sich NSA und Co momentan die Zähne ausbeißen. In der neuen Version wurde dieses auf v0.22 angehoben. Als weitere Sicherheitsmaßnahme wurde SSLv3 im XMPP Protokoll deaktiviert. Auch eine Unterstützung von Java 8 ist nun gegeben.

Der Umgang mit dem Messenger wurde ebenfalls verbessert, so lassen sich nun die letzten Gesprächspartner einblenden oder LDAP Queries nach Telefonnummern machen. Auch der Autojoin von Gruppenchats wird nun unterstützt. Der komplette Changelog ist hier zu finden.

jitsi-funktionen

Ein Update des OpenSource Clients auf die aktuellen Version kann ich nur wärmstens empfehlen. Der Client ist für jedes System (Windows, Linux, MacOS) verfügbar.

Jitsi Download

Cryptocat 2.2 - Unterstützung für verschlüsselten Facebook Chat

Das OpenSource Projekt für verschlüsselte Chats "Cryptocat" wurde in einer neuen Version 2.2 veröffentlicht. Wesentliche Neuerung des Verschlüsselungstools ist die Integration des Facebook Chat Systems. 

Cryptocat

Innerhalb des sozialen Netzwerks werden Nachrichten zwar bereits verschlüsselt, sind aber für den Konzern selbst nach wie vor einsehbar. Mit der Verwendung von Cryptocat kann dies verhindert werden. Das Browser Addon für Firefox, Chrome, Opera und Safari verbindet sich mit euerem Facebook Konto und ermöglicht danach eine sichere Kommunikation durch Ende zu Ende Verschlüsselung mit Hilfe des OTR Protokolls.

Ende zu Ende Verschlüsselung für Facebook einrichten

Addon für Chrome Firefox oder Opera herunterladen (Firefox Anwender müssen sich noch bis Ende der Woche gedulden) und starten. Danach über den Reiter die Facebook Integration aktivieren.

cryptocat_facebook

 Nun müssen ein paar Berechtigungen für den Facebookzugriff freigegeben werden.

cryptocat_facebook_zugriff

Danach wird die Verschlüsselung generiert.

cryptocat_facebook_chat

Ab sofort steht dem sicheren Chat Vergnügen Nichts mehr im Wege. Vorausgesetzt der Chat Partner nutzt ebenfalls Cryptocat

Cryptocat_FB

Abschließend sollte erwähnt werden, dass Facebook immer noch Meta Daten von euch speichern kann, also wann und mit wem ihr gechattet habt, ist auch weiterhin nicht geheim. 

Cryptocat - Sicher und verschlüsselt chatten oder Dateien versenden

In Zeiten, in denen eine totale Überwachung des Internets immer stärker gefordert wird, sind Open Source Projekte wie Cryptocat nahezu ein Segen.

Cryptocat ist Nichts anderes als ein Chat. Jedoch ist die Kommunikation darüber verschlüsselt und für Externe nicht einsehbar. Möglich wird das durch eine clientseitige AES-256 Verschlüsselung, der Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch Methode und Whirlpool Verifikation.

Der Chat kann direkt auf der Homepage gestartet werden, alternativ steht ein Chrome Add-on oder Android App zur Verfügung. Die Chromevariante gilt als die sicherste, da hier, anders als bei der Webversion, Code nur lokal ausgeführt wird und Tools wie beispielsweise SSLSniff nicht greifen.

cryptocat_chat

Mit Hilfe der Browser Version kommen auch Nutzer von iPhones und Blackberrys in den Genuss der anonymen Unterhaltung. "Cryptochat" bietet zusätzlich volle Tor Unterstützung und erlaubt ein einfaches Einladen der eigenen Facebook Freunde über die roten Menüpunkte rechts oben.

cryptocat-facebook

Praktischerweise können auch Dateien über den verschlüsselten Kanal versendet werden. Der sicheren Kommunikation mit Freunden und Bekannten sind somit kaum Grenzen gesetzt.

Facebook Chat - Offline Kontakte verbergen

Seit Facebook seinen Chat und seine Kurznachrichten in die Seitenleiste verbannt hat, werden im Chatfenster alle Kontakte angezeigt, egal ob offline oder online. Der Sinn erschließt sich hierbei nicht jedem, kann doch jeder stand alone Messenger offline Kontakte ausblenden.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, um Offline Kontakte zu verbergen. Eine davon ist die Verwendung des alte Chats (Artikel) oder des offiziellen Facebook Chat Messengers (Artikel).

Alternativ kann mit Add-ons versucht werden Offline Kontakte auszublenden.(via)

Tidy Facebook Chat

Das Add-on Tidy Facebook Chat für Firefox mach genau das, was der Name verspricht, es räumt den Facebook Chat auf und zeigt nur noch Online Kontakte an.

facebook-offline-kontakte

Leider scheint das Add-on Probleme mit dem Facebook Foto Viewer zu haben, somit kann Alternativ das Greasemonkey Add-on mit dem Hide Offline User Script verwendet werden.

Facebook Chat Fix

Für Chrome Nutzer bietet der Webstore die Extension Facebook Chat Fix an. Auch hier ist der Name Programm und die Erweiterung blendet Offline Kontakte in Zukunft aus.

facebook-offline-kontakte-chrome

Alternativ kann in Chrome auch der alte Chat wiederhergestellt werden. Mit dem Old Facebook Chat Add-on wird allerdings auch der alte Ticker wiederbelebt.


Skype 5.5 Beta - Facebook Chat und News Stream inklusive

Vor kurzem erst wurde Skype von Microsoft übernommen. Nun wurde eine Beta der kommenden Version 5.5 veröffentlicht.

skype-5.5-facebook

Um anderen Messengern in Nichts nachzustehen, wurde die neue Version um Facebook Funktionen erweitert. Das mag mit der MS Beteiligung an Facebook zusammenhängen und macht den Client um einiges attraktiver für den Anwender.

Der Facebook Chat wurde einfach als zusätzlicher Reiter integriert und lässt sich im Stil von Facebook Connect einrichten. Das heißt ihr müsst nur eure Zugangsdaten eintragen und einer Skype Anwendung Zugriff auf euer Profil geben. Die Skype App verlangt nicht gerade wenig Zugriffsrechte und greift Informationen zum Profil, Fotos, Videos und Freunden ab.

skype beta

Nach dem genehmigten Zugriff kann man nicht nur mit seinen Facebook Freunden chaten, sondern auch Statusmeldungen lesen und abgeben. Das Ganze geschieht in einem extra Fenster. Dort werden neueste Meldungen dynamisch angezeigt (somit sind auch mehrere Spalten möglich), zusätzlich werden die eigenen Skype Kontakte in der Kopfleiste gelistet und können per Klick angerufen werden.
Nett gemacht ist die Darstellung der "Facebook Like" Funktion als Herzchen, diese werden rot sobald man etwas mag.
Bis jetzt muss man den News Stream noch manuell aktualisieren und auch die Anzeigenauswahl funktioniert noch nicht so wie sie soll, das wird sich bis zur fertigen Version 5.5 bestimmt noch ändern.

skype-5.5-facebook

Fazit

Mit der Integration von Facebook geht Skype in die richtige Richtung und macht sich damit noch unentbehrlicher, denn nun hat man den Platzhirsch unter den Social Networks im Boot. Durch die einfache Einrichtung ist es für den Laien kinderleicht sich mit Facebook zu verbinden, es müssen keine Serverdaten von Hand eingetragen werden, wie es bei anderen Clients noch der Fall ist. Einziger Nachteil sind die vielen Zugriffsrechte, die Skype unnötigerweise einfordert. Bei mir lief die Beta äußerst stabil, ich kann sie somit jedem ans Herz legen.

Download

Skype 5.5 Beta