Skip to content

Facebook Messenger für Windows - Alternativer Chat Client

So liebe Blog Freunde, der Urlaub ist vorbei und es geht auf ITrig wie gewohnt weiter...

Nachdem vor ein paar Tagen noch Gerüchte über einen Facebook Messenger im Netz kursierten, hat Facebook seinen Chat Client für Windows nun offiziell vorgestellt. Besitzern von Smartphones dürfte das neue Tool wohl bekannt sein, denn für iOS, Android und BlackBerry gab es bereits seit längerem eine App.

facebook-messenger

Viel Neues bietet der Facebook Messenger nicht, er bildet lediglich die bekannte Seitenleiste mit Online Freunden und Status Updates in einer extra Windows Anwendung ab. Ein Vorteil im Vergleich zu Pidgin, Trillian und Co, dürfte das Abrufen von Freundschaftsanfragen, Benachrichtigungen und  Nachrichten sein.

Für mich ist das jedoch kein Grund neben Pidgin noch einen Facebook Client laufen zu lassen, wer aber zu 100% Up2date sein möchte ohne die Facebook Seite geöffnet zu haben, dem bietet der neue Facebook Chat Client weitaus mehr Möglichkeiten als alternative Messenger.

Zu beachten ist auch, dass man beim Schließen des Messenger weiterhin eingeloggt bleibt, der Client sollte also stets richtig beendet werden.

Download

Facebook stellt auf neue Fanpages um

Über Nacht hat Facebook alle Fanpages auf ein neues Design umgestellt. Normale Nutzer sind ja bereits auf das neue Design umgestellt worden. Bei den Fanpages ist nun eine bessere Trennung zwischen Privat und Geschäftsnutzung möglich. Das ermöglicht das Kommentieren auf Fanpages als normaler Nutzer und nicht als Seitenbetreiber. Doch fangen wir am Anfang an.

Neuer Login

Der Login ist immer noch über "Konto" möglich nennt sich nun aber "Facebook als Seite verwenden"

fanpages

Sobald man sich eingeloggt hat, wird ein Hinweis angezeigt, als welche Person man eingeloggt ist. Zusätzlich wird ein Rundgang zu den Neuerungen angeboten.

fanpages

Neues Design

Nach dem Login sieht das Profil der Fanpage genauso aus wie die neuen Nutzerprofile. Auch die Einstellungsformulare wurden angepasst. Die Navigation befindet sich somit auf der linken Seite und der Adminbereich auf der rechten. Dort kann man nun auch zwischen Geschäfts und Privatprofil wechseln. Der Photostream ist nun auf der Position der alten Navigation zu finden. Viele werden das ja schon von privaten Profilen kennen. Alles in allem macht es einen ungewohnten aber guten Eindruck.

fanpages

Die Newsleiste zeigt nun aktuelle Nachrichten und neue Fans an. Somit entgeht dem Seitenbetreiber kein Kommentar der Mitglieder mehr. Auf so eine Funktion hat man lange gewartet. Bisher musste man für die Überwachung des Newsstreams externe Dienste hinzuziehen. Ein sehr sinnvolles Feature.

fanpages

Fazit

Das wars auch schon in Kürze, im Endeffekt ist viel Praktisches bei den Änderungen dabei. Eine genauere Analyse wird zeigen ob auch alles sinnvoll ist. ITrig ist natürlich auch auf Facebook vertreten und freut sich über jeden neuen Fan.