Skip to content

TorChat2 - Anonymer Instant Messenger für Windows oder Linux

Als sichere Alternative zu gängigen Messengersystemen ist TorChat der beste Weg, um bei Unterhaltungen mit Freunden anonym zu bleiben. Das Chat Tool baut auf dem Torprinzip auf und macht es somit quasi unmöglich den verschlüsselten Chatverkehr zurück zu verfolgen.

Eine Installation ist nicht zwingend nötig, das heißt TorChat kann von einem USB Stick gestartet werden. Nach dem Start bekommen Nutzer eine zufällige 16stellige ID zugewiesen, wobei es sich um eine .onion Adresse für die Verwendung der "Hidden Services" handelt. Danach steht dem unerkannten Chatvergnügen Nichts mehr im Wege.

torchat2

Das Tor Chat Projekt, welches ursprünglich von Bernd Kreuss ins Leben gerufen wurde, existiert schon eine Weile und wurde nach Stillstand in den Jahren 2008/10 unter github wiederbelebt. Zusätzlich existiert ein Clon namens "jTorChat".

Die aktuelle Version 0.9.9.553 ist für Windows als einfaches zip Archiv verfügbar (torchat.exe befindet sich im bin Ordner). Linuxanwender bekommen ein *.deb Paket zur Verfügung gestellt.

Download TorChat Windows oder Linux

Facebook Messenger für Windows - Alternativer Chat Client

So liebe Blog Freunde, der Urlaub ist vorbei und es geht auf ITrig wie gewohnt weiter...

Nachdem vor ein paar Tagen noch Gerüchte über einen Facebook Messenger im Netz kursierten, hat Facebook seinen Chat Client für Windows nun offiziell vorgestellt. Besitzern von Smartphones dürfte das neue Tool wohl bekannt sein, denn für iOS, Android und BlackBerry gab es bereits seit längerem eine App.

facebook-messenger

Viel Neues bietet der Facebook Messenger nicht, er bildet lediglich die bekannte Seitenleiste mit Online Freunden und Status Updates in einer extra Windows Anwendung ab. Ein Vorteil im Vergleich zu Pidgin, Trillian und Co, dürfte das Abrufen von Freundschaftsanfragen, Benachrichtigungen und  Nachrichten sein.

Für mich ist das jedoch kein Grund neben Pidgin noch einen Facebook Client laufen zu lassen, wer aber zu 100% Up2date sein möchte ohne die Facebook Seite geöffnet zu haben, dem bietet der neue Facebook Chat Client weitaus mehr Möglichkeiten als alternative Messenger.

Zu beachten ist auch, dass man beim Schließen des Messenger weiterhin eingeloggt bleibt, der Client sollte also stets richtig beendet werden.

Download

Linux Mint 12 - Tipps und Tricks um Programme zu aktualisieren

Linux Mint fährt zurzeit auf einer kleinen Erfolgsschiene. Version 12 "Codename Lisa" wurde am Wochenende veröffentlicht.

Konkurrent Ubuntu setzt mit seiner Unity Oberfläche auf ein Konzept, welches bis jetzt noch nicht von allen akzeptiert wird. Mint dagegen wird auch mit "Lisa" den klassischen Desktop unterstützen (Gnome 3 im Look von Gnome 2), was bestimmt nicht nur den Linux Nutzer freut, sondern wohl auch dem Umsteiger zugutekommt.

lisa

Mint 12 kommt mit aktualisierten Programmversionen (Firefox 7, Thunderbird 7 usw. ). Aufgrund der kürzeren Releasezyklen sind jedoch bereits neuere Versionen verfügbar. Da ich vor kurzem eine Mint Installation testweise installiert habe, möchte ich euch eine kleine Sammlung an Befehlen präsentieren, wie man Linux Mint auf den neuesten Stand bekommt.

Am einfachsten geht dies über das Terminal (Strg+Alt+T), hier ein paar Befehle für die gängigsten Programme.

Firefox aktualisieren

sudo apt-add-repository ppa:mozillateam/firefox-stable
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Firefox Suchmaschinen anpassen

  • Firefox schließen
  • Den Ordner /usr/lib/firefox-addons/searchplugins/ umbenennen
  • Firefox starten
  • Auf mycroft passende Suchmaschine suchen und installieren
  • Auf das Logo in der Suchleiste klicken und "Suchmaschinen verwalten" klicken
  • Standard festlegen

Thunderbird aktualisieren

sudo apt-add-repository ppa:mozillateam/thunderbird-stable
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Pidgin installieren

sudo add-apt-repository ppa:ferramroberto/pidgin
sudo apt-get update
sudo apt-get install pidgin

Chrome installieren

  • Deb Paket herunterladen
  • Das Paket kann im Downloadverzeichnis per Doppelklick installiert werden
  • Alternativ über das Terminal ins Downloadverzeichnis gehen und mit dem Befehl "$ sudo dpkg -i google-chrome-stable_current_i386.deb" installieren

Dropbox installieren

Ich werde versuchen die Liste ständig zu erweitern. Weitere Tipps und Tricks zum Umgang mit Linux Mint 12 werden auf der Homepage selbst angeboten. Folgende Themen werden behandelt.

  • Informationen über DuckDuckGo
  • Zu einem einzigen Top-Panel wechseln
  • Zu einem Black-Panel-, Menü-und Fenster-Liste wechseln
  • Schnell-Vorschau von Dateien, ohne sie zu öffnen
  • Gnome Shell starten wenn sie benötigt wird
  • Gnome Shell debuggen
  • Gnome Shell in Virtualbox starten (für Tester und Neugierige)
  • MATE von CD installieren
  • Workaround für das MATE-Panel
  • Workaround für 100% CPU-Auslastung in MATE

Zurück aus dem Urlaub - auf der IT Plattform geht es weiter

Falls manch einer gedacht hat hier wurde der Betrieb eingestellt, dem kann ich nur sagen, dass die Zwangspause auf ITrig aufgrund von Umzug und Urlaub recht kurzfristig zu Stande kam. Nach über drei Wochen, werde ich trotz fehlendem Internetzugang wieder zu einem Normalbetrieb übergehen.

Drei Wochen sind im Netz eine lange Zeit, somit gilt es vieles aufzuarbeiten... Facebook hat ein paar Neuerungen erhalten, bei Google Plus ging es ebenso voran. myP2P.eu hat passend zu neuen Bundesliga Saison den Löffel vorerst abgegeben. Die IFA habe ich dieses Jahr zu wiederholten Male verpasst und der Firefox rangiert gefühlt schon bei Version 42.

Um selbst auf den neuesten Stand zu kommen, hier eine kleine Liste mit Software, die in dieser Zeit aktualisiert wurden.

Browser

Andere


Instantbird - ICQ Alternative mit Mozilla und Pidgin Technologie

Mit Instantbird 1.0 betritt eine neuer Messenger den hart umkämpften Instant-Messaging Markt. Der knapp 10MB große Client basiert auf der Mozilla XUL Technologie für grafische Oberflächen und der Pidgin libpurble C-Bibliothek. Diese beide Techniken ermöglichen einerseits ein einfaches Anpassen der Oberfläche und zum anderen eine breite Unterstützung für verfügbare Netze. So stehen in der Version 1.0 bereits Netze wie ICQ, MSN, Facebook, AIM, Yahoo, Google Talk, Twitter, XMPP und IRC zur Verfügung.

instantbird

Zusätzlich zu den zahlreichen Netzwerken, werden alle bekannten Betriebssysteme unterstützt. Neben Deutsch werden ebenso zehn weitere Sprachen angeboten. Nicht nur durch die Sprachunterstützung fällt die Installation sehr einfach aus. Die integrierte Kontoverwaltung verlangt lediglich Zugangsdaten für das jeweilige Netzwerk, somit fallen zusätzliche Einstellungen, wie beispielsweise für den Facebook Chat beim Konkurrenten Pidgin weg.

Plugins

Ähnlich wie beim Firefox Browser unterstützt Instantbird Add-ons. Die funktionierenden Erweiterungen für Version 1.0 sind bisher noch nicht sehr zahlreich, bieten aber schon einige Optimierungsmöglichkeiten. Die Installation erfolgt über den Addon Manager unter Extras/Addons. Folgende Erweiterungen sind für die neueste Version bereits verfügbar:

Developer

Dictionaries und Language Packs

Emoticons

Können unter Extras/Einstellungen/Darstellung/Emoticons angepasst werden.

Message Styles

Änderung des Nachrichtenfenster Design unter Extras/Einstellungen/Darstellung/Erscheinungsbild

Plugins

Dienen dazu bestimme Medienformate darzustellen. Verfügbar sind alte Bekannte, wie Flash Player, Adobe Reader, Java, Quicktime, RealPlayer, Shockwave und Mediaplayer.

Themes

Hier sieht es leider noch ziemlich mau aus. Es sind lediglich zwei Themes verfügbar. Nach der Installation sind sie unter Extras/Add-ons/Erscheinungsbild zu finden

  • Nautipolis: Ein schönes Theme auf Gnome Basis
  • Walnut: Das bekannte Walnut Theme, ebenso auf Gnome Basis

Usability

Fazit

Instantbird läuft bei mir seit ein paar Wochen testweise und ich hatte damit bisher keine Probleme. Der Client ist stabil und durch die einfachen Designmöglichkeiten recht kurzweilig. Leider fehlen noch Möglichkeiten wie Dateitransfer oder Audio/Video Chat. Wer so etwas nicht vermisst, ist mit dem Instanbird ganz gut bedient. Etwas störend ist für den ein oder anderen eventuell der hohe Speicherverbrauch, dieser ist auf meinem System immer über 50MB gewesen, was dann doch nicht so wenig für einen Messenger ist. (Pidgin benötigt höchstens 18MB)