Skip to content

Neues Facebook Timeline Profil - Eigene Angaben oder Gefällt mir verbergen

Offiziell hat Facebook die Timeline noch nicht eingeführt. In Verwendung haben sie dennoch einige, da sie sich mit einem kleinen Trick bereits nutzen lässt.

Durch die Umstellung sind auch einige Einstellungen an andere Orte gewandert. Eine davon ist die Sichtbarkeit der eigenen Angaben oder Interessen, so können die Angaben über sich selbst, sprich "Über Mich" oder "Gefällt mir" nun direkt in der jeweiligen Einstellungen konfiguriert werden.

Eigene Angaben anpassen

Dazu muss auf das eigene Profil gegangen und in der persönlichen Kopfleiste "Über mich" ausgewählt werden. In diesem Bereich befinden sich die Angaben für Arbeit und Ausbildung, Wohnort, Beziehung und Familie, Über dich, Lieblingszitate, Allgemeines und Kontaktinformationen.

facebook-ueber-mich

Jede einzelne Angabe im jeweiligen Bereich kann nun bearbeitet werden, d.h. man kann unterscheiden wer sehen darf wo man zu Schule gegangen ist oder wo man zurzeit arbeitet. Zur Auswahl stehen die bekannten Kategorien Öffentlich, Freunde, Freunde ohne Bekannte, Nur Ich oder Benutzerdefiniert. Neu dabei ist die Möglichkeit Angaben für die eigenen Listen freizuschalten (Freundeslisten).

Die sicherste Variante ist die Einstellung "Nur ich", welche auch weiterhin für alle sensiblen Daten gesetzt werden sollte.

Gefällt mir ausblenden

Wie schon erwähnt ist auch die Einstellung zu den eigenen Interessen mit dem neuen Profil an anderer Stelle zu finden. Ähnlich wie bei den persönlichen Angaben muss nicht mehr über Privatsphäreeinstellungen nach der jeweiligen Funktion gesucht werden, es genügt ein Klick auf die "Gefällt mir Angaben" im eigenen Profil um Einstellungen vornehmen zu können

fb-gefaellt-mir

Zunächst werden alle Interessen nach den alten Kategorien (Musik, Bücher, Filme, Fernsehen, Spiele, Sportler, Mannschaften, Aktivitäten, Interessen) angezeigt. Neu ist lediglich die zusätzliche chronische Ansicht, der man entnehmen kann, wann welche Eigenschaft hinzugefügt wurde.

fb-gefaellt-mir-bearbeiten

Um Einstellungen anzupassen oder eventuell Interessen zu entfernen muss oben rechts der Button "Bearbeiten" gewählt werden.

fb-gefaellt-mir-ausblenden

Wie schon bei den persönlichen Angaben, kann nun für jede Kategorie der Öffentlichkeitsgrad gewählt werden. Auch hier sollten persönliche Angaben nur für euch oder den engeren Freundeskreis sichtbar sein.

Facebook stellt auf neue Fanpages um

Über Nacht hat Facebook alle Fanpages auf ein neues Design umgestellt. Normale Nutzer sind ja bereits auf das neue Design umgestellt worden. Bei den Fanpages ist nun eine bessere Trennung zwischen Privat und Geschäftsnutzung möglich. Das ermöglicht das Kommentieren auf Fanpages als normaler Nutzer und nicht als Seitenbetreiber. Doch fangen wir am Anfang an.

Neuer Login

Der Login ist immer noch über "Konto" möglich nennt sich nun aber "Facebook als Seite verwenden"

fanpages

Sobald man sich eingeloggt hat, wird ein Hinweis angezeigt, als welche Person man eingeloggt ist. Zusätzlich wird ein Rundgang zu den Neuerungen angeboten.

fanpages

Neues Design

Nach dem Login sieht das Profil der Fanpage genauso aus wie die neuen Nutzerprofile. Auch die Einstellungsformulare wurden angepasst. Die Navigation befindet sich somit auf der linken Seite und der Adminbereich auf der rechten. Dort kann man nun auch zwischen Geschäfts und Privatprofil wechseln. Der Photostream ist nun auf der Position der alten Navigation zu finden. Viele werden das ja schon von privaten Profilen kennen. Alles in allem macht es einen ungewohnten aber guten Eindruck.

fanpages

Die Newsleiste zeigt nun aktuelle Nachrichten und neue Fans an. Somit entgeht dem Seitenbetreiber kein Kommentar der Mitglieder mehr. Auf so eine Funktion hat man lange gewartet. Bisher musste man für die Überwachung des Newsstreams externe Dienste hinzuziehen. Ein sehr sinnvolles Feature.

fanpages

Fazit

Das wars auch schon in Kürze, im Endeffekt ist viel Praktisches bei den Änderungen dabei. Eine genauere Analyse wird zeigen ob auch alles sinnvoll ist. ITrig ist natürlich auch auf Facebook vertreten und freut sich über jeden neuen Fan.