Skip to content

ZDF, ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo Livestream über VLC Player, Winamp oder Quicktime anschauen

Nachdem die ARD im Januar vorgelegt hat, zieht das ZDF nun nach. Gemeint ist eine Livestream übers Internet, im Vergleich zur ARD startet das ZDF gleich mit seinen Spartensendern ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo das Streamingprogramm. Leider nicht in HD, dafür soll das komplette Programm ausgestrahlt werden.

Ähnlich wie bei der ARD lassen sich ZDF, ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo über den VLC Player abspielen, wer will sich schon mit dem Browser beziehungsweise Mediathek begnügen. Wie schon beim "Ersten" einfach die gewünschte URL im VLC Player über "Medien/Netzwerkstream öffnen" oder "Strg+N" aufrufen.

zdf-livestream

Andere Player wie Winamp ("URL wiedergeben"), Quicktime ("Datei\URL öffnen"), usw. funktionieren auf die gleiche Weise.

Hier die Links zu den einzelnen Kanälen bzw. Webseiten


Adobe Flash Player und andere Plugins aktuell halten

Adobe hat die Tage eine neue Flash Player Version (10.2) veröffentlicht. Dieses schließt nicht nur Sicherheitslücken, sondern soll auch für zusätzliche Geschwindigkeit sorgen. Gerade auf Video Portalen wie youTube wundert man sich immer wieder über die schlechte Performance der eingestellten Clips. In der neuen Version wurde eine Hardwarebeschleunigung integriert "Stage Video". Diese muss jedoch auch von den Video Portalen unterstützt werden.
Auch wurde eine Unterstützung für 2 Monitore implementiert, sowie die Lesbarkeit integrierter Texte verbessert.

plugin check

Um allgemein eure Plugins auf Aktualität zu überprüfen gibt es eine einfache Methode. Die Seite Plugin Check von Mozilla überprüft alle eure installierten Plugins wie z.B. Flash, Java, Quicktime, Silverlight oder Shockwave auf Aktualität und listet alle Plugins nach Unsicherheit auf.