Skip to content

Sendung verpasst? - MediathekView in Ubuntu installieren

Drüben bei Caschy wurde gestern Werbung für die kommende Nerd Nacht auf ZDFinfo gemacht. Der Sender zeigt in der Nacht vom 11. auf den 12. ganze sieben Filme rund um das Thema Nerds. Mit dabei sind World of Warcraft, Silicon Valley, Anonymous Nintendo und Aaron Swartz. Wachbleiben würde sich durchaus lohnen.

Ob die Sendungen in der ZDF Mediathek verfügbar sein werden steht zwar nicht fest, vorsorglich kann das Tool MediathekView dennoch installiert werden. Damit lassen sich Sendungen aus den Mediatheken der Sender ARD, ZDF, Arte, 3Sat, SWR, BR, MDR, NDR, WDR, HR, RBB, ORF und SF herunterladen.

MediathekView in Ubuntu 14.04 installieren

Die Installation ist schnell gemacht, dazu müssen lediglich ein paar Pakete installiert werden.

sudo apt-get install vlc flvstreamer libav-tools

sudo wget http://downloads.sourceforge.net/project/zdfmediathk/Mediathek/Mediathek%208/MediathekView_9.zip

sudo mkdir mediathekview

sudo unzip MediathekView_9.zip -d mediathekview/

./mediathekview/MediathekView__Linux.sh

mediathekview

Nach dem Start wird nach einem Pfad zu ffmpeg verlangt, hier muss /usr/bin/avconv angegeben werden. Das ist zwar nicht ffmpeg, aber eine gleichwertige Alternative für Systeme ab 14.04. Da MediathekView auf Java basiert, sollte (wenn nicht schon vorhanden) OpenJDK7 installiert sein.

sudo apt-get install openjdk-7-jre

Ab Ubuntu 14.10 ist bereits OpenJDK 8 in den Paketquellen verfügbar.

Unity Verknüpfung erstellen

Leider fehlt nach der Installation ein Icon auf dem Desktop oder in der Unity Menüleiste. Dieses Problem lässt sich mit einem einfach Startskript beheben.

sudo nano /home/user/mediathekview/mediathekview.desktop

[Desktop Entry]
Comment=MediathekView 9.0
Exec=java -jar /home/user/mediathekview/MediathekView.jar
Icon=/home/user/mediathekview/info/MediathekView.png
Keywords=stream;Fernsehen;media;TV;video;audio;
Terminal=false
Type=Application
Categories=AudioVideo;Video;TV;

Danach die Datei ausführbar machen über einen Dateimanager mit der Maus ins Menü ziehen.

sudo chmod +x /home/user/mediathekview/MediathekView.jar

sudo chmod+x /home/user/mediathekview/mediathekview.desktop

[Update]

Befehle auf die aktuelle Version 9 von Mediathek View angepasst.

Doku Doppelpack - Die Jagd auf Snowden und Schlachtfeld Internet

Es war schon im Vorfeld auf vielen Seiten ein Hinweis auf die gestrige Doku in der ARD zu finden. Nachdem ich diese gestern Abend angeschaut habe, möchte ich sie hier weiter empfehlen.

Eine sehr aufschlussreiche Doku rund um Snowdens Flucht nach Hong Kong und Russland. Bisher war mir zum Beispiel nicht klar gewesen, wie tief Wikileaks in die Flucht verstrickt war. Denn diese Fakten wurden nicht klar in Glenn Greenwalds Buch erwähnt.

Jagd-auf-Snowden

Auch die Versuche Edwards Vater zum Lockvogel zu machen und der Zugriff auf die ecuadorianische Präsidentenmaschine machen die Doku sehenswert.

Nehmt euch also ruhig 45 Minuten Zeit.

Mediathek - Die Jagd auf Edward Snowden

Solltet ihr Geschmack an der Thematik gefunden haben, schaut euch gleich im Anschluss noch Schlachtfeld Internet an. Nicht so spannend wie die Snowden Geschichte, aber dennoch wichtig, denn es geht um Wirtschaftsspionage, Industriehacking und anderes was die NSA so zu bieten hat.

ZDF, ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo Livestream über VLC Player, Winamp oder Quicktime anschauen

Nachdem die ARD im Januar vorgelegt hat, zieht das ZDF nun nach. Gemeint ist eine Livestream übers Internet, im Vergleich zur ARD startet das ZDF gleich mit seinen Spartensendern ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo das Streamingprogramm. Leider nicht in HD, dafür soll das komplette Programm ausgestrahlt werden.

Ähnlich wie bei der ARD lassen sich ZDF, ZDFneo, zdf.kultur und ZDFinfo über den VLC Player abspielen, wer will sich schon mit dem Browser beziehungsweise Mediathek begnügen. Wie schon beim "Ersten" einfach die gewünschte URL im VLC Player über "Medien/Netzwerkstream öffnen" oder "Strg+N" aufrufen.

zdf-livestream

Andere Player wie Winamp ("URL wiedergeben"), Quicktime ("Datei\URL öffnen"), usw. funktionieren auf die gleiche Weise.

Hier die Links zu den einzelnen Kanälen bzw. Webseiten


iTunes Alternative Songbird mit neuer Version

Bereits gestern wurde eine neue Version des freien Media Players Songbird veröffentlicht. Die neue Version trägt die Nummer 1.9.3 und bringt ein paar neue Features mit. Die sogenannte "Play Queue" erlaubt es per Drag & Drop eine Playlist "on the fly" zu erstellen. An der Performance Schraube wurde ebenfalls gedreht, da der Player bei großen Bibliotheken doch etwas träge war, dies soll nun Vergangenheit sein. Auch ein eigener Musik Store in Zusammenarbeit mit 7digital wurde integriert. Bisher habe ich den Shop jedoch noch nicht getestet.

Songbird 1.9.3

Da die Software auch für Mac Betriebssysteme zur Verfügung steht wurde auch an anderen Versionen gearbeitet, so können Mac Nutzer nun CDs direkt in Songbird rippen. Den kompletten Changelog könnt ihr auf der Entwicklerseite einsehen.

Wen das Aussehen des "Songbirds" mit der Zeit langweilt, der kann ihm mittels "Feathers" ein neues Federkleid (Theme) verschaffen. Zusätzlich gibt es natürlich noch zig andere nützliche Addons für den Vogel.