Skip to content

Pinterest - Pin It Button unterstützt nun Vimeo

Mitte März hatte ich hier noch einen Tipp gegeben, wie Vimeo Videos auf Pinterest veröffentlicht werden können.

Neben youtube unterstützt das Pin It Bookmarklet nun offiziell Vimeo Videos. Das heißt Videos können direkt von Vimeo gepinnt und eingebettete Filme von Webseiten geshared werden.

pinterest-vimeo

Die offizielle Einbindung von Vimeo Videos kann für beide Anbieter nur von Vorteil sein, da die Videoplattform bekannt für seine künstlerisch wertvollen Filme ist und sich nun beide mehr Traffic zuschanzen.

Wer noch nicht auf Pinterest gemeldet ist und eine Einladung möchte, der muss nur seine E-Mail Adresse per Kommentar hinterlassen und erhält postwendend Antwort.

10 Infografiken und mehr über Pinterest, dem neuen Stern am Social Media Himmel

Pinterest, die neue Sozial Media Pinnwand, ist zurzeit in aller Munde und wird als potentieller Facebook Nachfolger gehypt.
Obwohl die Community schon eine Zeit lang im Netz vorhanden ist (2010) und mit Pinspire auch schon eine deutsche Kopie erhalten hat, nimmt das soziale Netz gerade erst so richtig an Fahrt auf.
Es vergeht kein Tag, in dem nicht über Möglichkeiten und Fakten des neuen Social Webs geschrieben wird:

Da eventuell noch nicht alle wissen, um was es sich bei diesem anscheinend tollen, neuen und anderem Netzwerk handelt, hier nochmal eine kurze Zusammenfassung:

Pinterest ist im Prinzip eine große Pinnwand. Dort kann jeder, der angemeldet ist, Bilder oder Videos anpinnen. Pinnwände sind in einzelne Kategorien bzw. Boards unterteilt, denen gefolgt werden kann. Gefällt eines der Bilder, kann mittels Kommentar oder „Like“ die eigene Meinung hinterlassen werden. Wer selbst Bilder oder Videos veröffentlichen möchte, dem stellt die Webseite ein Bookmarklet (Pin It Button) zur Verfügung, das automatisch visuelle Inhalte von Webseiten erkennt. Schon allein durch diese einfache Weise, sein eigenes Bilderalbum zusammenzustellen, ist Pinterest für jeden interessant.

goodie

Noch befindet sich das Social Media Board im Beta Status, d.h. eine Mitgliedschaft ist nur über Einladung möglich, einladen ist jedoch ausdrücklich erwünscht. Wer eine Einladung möchte, der kann gerne ein Kommentar hinterlassen

Durch die starke Prägung auf visuelle Inhalte, konnte Pinterest schon früh das Interesse kreativer Netzmenschen auf sich ziehen. So ist trotz geschlossener Betaphase schon viel Content vorhanden, der fleißig „repinned“ wird. Auch nutzen, im Vergleich zu anderem Plattformen, sehr viele Frauen die Online Pinnwand, um Beauty oder Stylingtipps auszutauschen.

Insgesamt ist es kurzweilig und macht Spaß durch einzelne Pinnwände zu hangeln und den ein oder anderen visuellen „Orgasmus“ zu finden. Mit ein Grund, warum die Plattform ein so starkes Wachstum vorweisen kann und inzwischen Flickr überholt hat, glaubt man den Zahlen von Google Trends oder Alexa

pinterest2012-google-trends

pinterest2012-alexa

Weitere Fakten, Zahlen und Nutzungsdaten habe ich in acht weiteren Infografiken zusammengetragen. Die volle Größe erhaltet ihr sobald die Grafik angeklickt wird.

13 Fakten über Pinterest Nutzer

pinterest fakten

Nutzerzahlen seit Mai 2011

pinterest-wachstum

Pinterest - Alles was man wissen muss

Pinterest-alles-was-man-wissen-muss

Marketing Ideen

pinterest-marketing-ideen

10 Millionen eindeutige Nutzer monatlich

pinterest-eindeutige-nutzer

Geschlechterverteilung auf Pinterest

Geschlechterverteilung-pinterest

Top 20 der verwendeten Quellen

quellendomains

Pinterest Nutzer nach Alter

Pinterest-alter

Einfach Mitglied bei Google Plus werden, dank 150 Einladungen

Ganz einfach geht das nun mit dem neuen Einladungs Links auf Google Plus. Das heißt jedes Mitglied hat 150 Einladungen frei, die er per Link weitergeben kann (auf der rechten Seite im Profil zu finden).

Diese Einladungen gebe ich natürlich gerne weiter. Wer also noch kein Mitglied oder einfach nur neugierig auf das neue Netzwerk ist, der klickt einfach auf die untere Grafik und schon könnt ihr das Netzwerk nutzen.

google-plus-einladung

Ich hoffe das meine 150 Einladungen eine Weile ausreichen. Sollte beim registrieren etwas nicht funktionierten, dann schreibt gerne ein Kommentar und ich lade euch alternativ per Mail ein.

Für die ersten Schritte im Netzwerk und zum Verständnis hatte ich ja erst das Google Plus Handbuch vorgestellt. Viel Spaß