Skip to content

TubGet - Videos von YouTube und weiteren 110 Seiten abspeichern

TubGet ist eigentlich eine Video Downloadseite unter vielen. Da sie aber sehr viele Anbieter unterstützt und zusätzlich Videos in verschiedene Formate umwandeln kann, möchte ich die Seite kurz vorstellen.

tubget

Der Downloadvorgang erfolgt in drei Schritten. Zuerst muss die Adresse des gewünschten Videos in die Eingabeleiste kopiert werden. TubGet unterstützt hier nicht nur bekannte Dienste, wie youtube und vimeo, sondern auch Seiten wie ustream oder Dienste mit Erwachseneninhalten. Laut Anbieter sind es insgesamt 111 Webseiten, hier ein kleiner Auszug:

YouTube, Vimeo, Metacafe, Flickr, Photobucket, Dailymotion, Rediff, YouKu, Tudou, 56.com, Break, CollegeHumor, Animoto, GameTrailers, blip.tv, HotDog, AdsOfTheWorld, FunnyOrDie, Clipfish, MegaVideo, Trilulilu, 220, VideoNews, Vplay, Tare, Peteava, 4shared, Google videos, ustream.tv, yfrog, twitvid, wat.tv, gloria.tv

Sobald man das Videos seiner Wahl gefunden hat und den Start Button betätigt hat, beginnt der Download.

tubget-download

Nach wenigen Sekunden wird man auf eine neue Seite weitergeleitet. Dort kann die Auflösung des Videos angepasst oder dessen Qualität in hohe, mittlere oder niedrige Werte abgeändert werden. Wer nicht das komplette Filmchen auf der Festplatte ablegen möchte, der hat zusätzlich die Möglichkeit, das Video zu schneiden und nur einen Teil herunterzuladen.

tubget-verarbeiten

Bevor das Video abgespeichert werden kann, muss noch das gewünschte Format gewählt werden. Hier gibt es die Auswahl zwischen avi, mov, mp4, 3gp, flv, mp3, m4r. Da sollten eigentlich keine Wünsche offen bleiben. 

Nach einem weiteren Konvertierungsschritt kann das Video nach einer kurzen Wartezeit auf der Platte abgelegt werden. Bei den von mir getesteten Diensten hat der Service immer ohne Probleme funktioniert, auch das Umwandeln in verschiedene Formate ging ohne Probleme von statten.


Spielekracher des Jahres rückt näher - Duke Nukem Forever Launch Trailer

Zum Wochenende gibt es heute den Launch Trailer zum Spielekracher des Jahres Duke Nukem Forever (Amazon Link). Das Spiel erscheint offiziell am 10. Juni. Seit heute ist jedoch eine Demo (1405 MB) für Vorbesteller beim Hersteller verfügbar. Der Code für den Download wird seit gestern exklusiv an Vorbesteller per E-Mail versandt.

Es gibt bereits ein erstes Video, welches in knapp 15 Minuten Eindrücke der spielbaren Demo zeigt.

Facebook der Film

Am 1. Oktober kommt ja bekanntlich der Facebook Film in die Kinos. Heissen wird das ganze dann "The Social Network". Ich frage mich natürlich, wie bestimmt viele andere auch, ob aus so einer Thematik ein guter Film zu drehen ist. Da David Fincher (Fight club) auf dem Regiestuhl sitzt könnte es aber was werden. Damit ihr euch aber selbst überzeugen könnt, ist hier erstmal der Trailer zum Film. Viel Spass