Skip to content

Tipp - Produkt Key in Microsoft Server 2012 R2 mit Powershell anpassen

Ein Kurztipp für die Windows Welt. 

Es kommt öfters vor, dass ein Windows Server Produkt Key geändert oder angepasst werden musst. Am einfachsten geht dies über die integrierte Powershell Konsole. Auch ein Wechsel der Windows Version von Evaluation zu Standard ist hier möglich.

Installiertes Windows System mit DISM auslesen

DISM /online /Get-CurrentEdition

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.0000.00000

Aktuelle Edition:

Aktuelle Edition : ServerStandardEval

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

Windows Produkt Key und Version auf Standard mit DISM ändern

DISM /online /Set-Edition:ServerStandard /ProductKey:<key> /AcceptEula

Tool zur Imageverwaltung für die Bereitstellung
Version: 6.3.0000.000000

Abbildversion: 6.3.000.00000

Komponentenaktualisierung wird gestartet...
Product Key-Installation wird gestartet...
Product Key-Installation ist abgeschlossen.

Paket "Microsoft-Windows-ServerStandardEvalEdition~000000000" wird entfernt
[==========================100.0%==========================]
Komponentenaktualisierung ist abgeschlossen.

Editionsspezifische Einstellungen werden angewendet...
Das Anwenden der editionsspezifische Einstellungen ist abgeschlossen.

Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.
Zum Abschließen dieses Vorgangs muss Windows neu gestartet werden.
Möchten Sie den Computer jetzt neu starten? (Y/N)

Ebenso wäre es möglich, die Version auf "ServerDatacenter" zu ändern.

Die Kontrolle des Wechsels kann nach einem Neustart wieder mit dem selben Befehl wie oben geprüft werden.

DISM /online /Get-CurrentEdition

Sollte die Variante mit DISM nicht funktionieren oder der Wechsel zu einer andere Windows Server Version überflüssig sein, kann alternativ mit "slmgr" dem Software Licensing Management Tool vom Windows gearbeitet werden. Damit ist ein Schlüsseltausch schnell erledigt.

slmgr

Windows Server 2012 Produkt Key mit slmgr tauschen

slmgr /ipk <key>

Microsoft stellt Windows 8 Beta, Windows Server 8 Beta + Produkt Key zur Verfügung

Denkwürdiger Tag, nein nicht wegen Microsoft, sondern weil der 29.2 ist und dieser ist ja bekanntlich nur alle vier Jahre. Dennoch hat MS heute eventuell auch etwas Denkwürdiges veröffentlicht.

Es handelt sich um die erste Beta des neuen Windows 8. Die Vorschau wird offiziell als Consumer Preview bezeichnet und ist in Englisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch und Japanisch verfügbar.

windows8

Es gibt Versionen für x86 oder x64 Bit Systeme. Die ISOs sind um die 3GB groß und lassen sich trotz des vermutlich etwas größeren Ansturms ohne Probleme auf die eigene Festplatte laden.

Für eine Testinstallation ist am besten ein virtuelle Umgebung mit VMWare oder Virtualbox geeignet. Windows 8 muss mit einem Schlüssel (DNJXJ-7XBW8-2378T-X22TX-BKG7J oder NF32V-Q9P3W-7DR7Y-JGWRW-JFCK8) installiert werden.

Wer sich für das neue Server System interessiert, der kann über TechNet ebenfalls die Windows Server 8 Beta herunterladen