Skip to content

Google Chrome: Neue Tab Seite deaktivieren

Seit Version 15 erstrahlt die Neuer Tab bzw. Startseite von Googles Chrome Browser in neuem Design. Die meistbesuchten Seiten und installierten Apps werden in Minitaturansicht eingeblendet zwischen denen hin und her navigiert werden kann.

Aktuelles Design

chrome-15

Nicht allen gefällt das neue Design und sie wünschen sich den alten Look zurück

Altes Design

chrome-altes-design

Neue Tab Seite abschalten

Möchte man nicht auf Erweiterungen wie "Empty New Tab Page" oder "Define your own Tab" zurückgreifen, kann mit einem einfachen Trick die alte Tab Seite aktiviert werden.

Dazu ruft man per Rechtsklick die "Eigenschaften" einer Google Chrome Verknüpfung auf

chrome-altes-design

Dort navigiert man zum Reiter "Verknüpfung" und fügt in der Adresszeile "Ziel" den Schlüssel "--new-tab-page" ans Ende hinzu. Nachdem das ganze mit "Ok" bestätigt wurde, sollte die alte Tabseite beim nächsten Start erscheinen.

Wer möchte kann diese Anpassung auch direkt an der Chrome.exe vornehmen, diese befindet sich in Windows 7 unter C:\Users\Name\AppData\Local\Google\Chrome\Application via

chrome-altes-design

[UPDATE 16.4.2014]

Die neuesten Chrome Versionen (ab 33) zeigen immer die meistbesuchten Seiten an. Hier fehlt unter chrome://flags sogar die Option diese mit dem Schalter "Instant Extended API deaktivieren" auszublenden. 

Google bietet somit von Haus aus keine Möglichkeit mehr häufig besuchte Seiten im neuen Tab Fenster zu entfernen. Es müssen Drittanbierter und oder Tricks genommen werden, um wieder die alte Ansicht zu erhalten. Die einfachste und auch meine favorisierte Lösunge ist der Einsatz des New Tab Redirect Addon. Hier muss einfach in den Einstellungen "chrome://apps" als Startseite hinterlegt werden und schon ist die alte Ansicht wieder vorhanden.

NewTabRedirect

Alternativ kann auch AdBlock Plus verwendet werden, was bei den meisten Anwendern bereits installiert sein dürfte. Hier muss lediglich für die "New Tab" Seite ein neuer Filter mit folgenden Inhalt erstell werden

www.google.de###most-visited