Skip to content

Aktivierungsfehler - Seriennummer unter Windows 7 oder Server 2008 R2 ändern

Hin und wieder kann es vorkommen, dass ein Windowssystem mit dem falschen Produktschlüssel installiert wurde oder die Oberfläche zur Aktivierung des System aus unerfindlichen Gründen abstürzt und Fehlercodes wie

  • Fehlercode 0xC004C003
  • Fehlercode 0xC004E003
  • Fehler-Code 0xC004F050
  • Fehler-Code 0x8007000D

produziert. Problem daran ist, das keine Aktivierung möglich ist und auf die Windows Hotline verwiesen wird. Über die Eingabeaufforderung kann jedoch der Produkt Key noch geändert werden.

Windows Produkt Schlüssel zurücksetzen

  1. CMD als Administrator starten
  2. Mit cd %windir%\system32 ins System32 Verzeichnis wechseln
  3. slmgr.vbs -ckms eingeben, um den Key Management Service (KMS) zu deaktivieren
  4. slmgr.vbs -upk eintippen, um den Produkt Key zu deinstallieren
  5. slmgr.vbs -ipk XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX neuen Schlüssel eingeben

Windows Aktivierungsmöglichkeiten

Der neue Schlüssel kann sofort über die Konsole oder per Telefon aktiviert werden. Manchmal ist aber auch ein Neustart vor diesem Schritt nötig.

  • slmgr.vbs -ato aktiviert den Schlüssel sofort über das Netz
  • slui 4 startet die telefonische Aktivierung

slmgr-ato

Photoshop Beta 6 mit Tilt Shift Effekt kostenlos testen und downloaden

Nicht nur GIMP steht vor der Fertigstellung auch das kommerzielle Pendant Photoshop geht in Runde 6. Ähnlich wie bei Lightroom kann Photoshop 6 in der Betaphase von jedem kostenlos getestet werden. Es ist kein Key zur Installation nötig.

photoshop6

Am Programm selbst hat Adobe einiges geändert und hinzugefügt, am deutlichsten sticht wohl die dunklere Oberfläche ins Auge. Weitere Änderungen sind:

  • GPU Beschleunigung (Mercury Graphics Engine)
  • Automatische Speicherung im Hintergrund
  • Verbesserte 3D Objekte (neues Material)
  • Praktischere 3D Texte
  • Gummiartiges Verzerren von Bildbereichen
  • Kontextsensitives Verschieben (Beim Ausschneiden von Objekten wird der Hintergrund automatisch gefüllt)
  • Überarbeitete Beschneidungsfunktion (Crop)
  • Bokeh-Filter für Linseneffekte
  • Adaptive Wide-Angle-Korrektur (für Weitwinkelfreunde)
  • Blur Filter für Unschärfefunktionen
    • Field Blur
    • Iris Blur
    • Tilt-Shift Effekt für Modelleisenbahnlandschaften
  • ImageReady 3
  • High Dynamic Range Image (HDRI) Funktionen verbessert
  • Videos beschneiden und bearbeiten

Wer sich die neuen Funktionen schon einmal genauer anschauen möchte, der sei auf die Mitarbeiter von Adobe verwiesen, diese stellen ihre sechs beliebtesten Features in verschiedenen Videos persönlich vor. Für die meisten dürfte wohl der angesagte Tilt Shift Filter am interessantesten sein.

Download Photoshop 6 Beta Windows (1.7GB)