Skip to content

Skype 5.9 - Neuerungen und Verbesserungen bei der Videotelefonie

Gestern haben sich die Jungs von Skype, ääh Microsoft mit einer neuen Version 5.9.0.114 gemeldet. Es sind zwar nur vier Neuerungen mit an Bord, diese will ich euch jedoch nicht vorenthalten. 

  • Neue Benachrichtigung beim Hinzufügen eines Kontakts zu einer Gruppenkonversation
  • Tastaturkürzel, um Schnappschüsse während eines Videoanrufs zu machen. Der Hotkey kann unter "Aktionen/Optionen/Erweitert/Tastenkürzel" aktiviert werden
  • Verbesserter Nummernstandard für australische Nutzer. Diese können nun mit der internationalen Vorwahl 011 telefonieren
  • Möglichkeit das automatische Update (Silent Update) zu deaktivieren "Aktionen/Optionen/Erweitert/Automatische Aktualisierungen"

Neben den Neuerungen wurden ebenfalls bekannte Fehler ausgebessert, dazu zählen:

  • Probleme mit roten Konturen beim Screen Sharing wurden behoben
  • Screen Sharing Sitzungen können nun auch mit unsichtbaren Nutzern gestartet werden
  • Die Meldung "Webcam in Benutzung" wird nun richtig angezeigt
  • Auf dem eigenen Profil kann der Ländercode der eigenen Nummer nun angepasst werden
  • Beim Bearbeiten von Telefonkontakten und drücken der ESC Taste stürzt Skype nicht mehr ab
  • Die Videovorschau schließt nun nach Beenden der Videoübertragung
  • Auflistung der Kontakte wurde überarbeitet
  • Mehrere Dateien auf einmal empfangen
  • Probleme mit den Untermenüs der Kategorie Optionen behoben
  • Probleme mit Skype und vollem Namen bei Gruppenkonversationen behoben
  • Bei Betrieb mit zwei Monitoren kam es zu Fehlern beim Umschalten zwischen normalem und kompaktem Modus
  • Alle Sprachen überarbeitet

skype

Im Endeffekt lohnt sich ein Update auf jeden Fall, auch wenn es bei der eigenen Nutzung nicht zu Fehlern kam.