Skip to content

Skin Pack - Windows 9 Designs für Windows 8.1 oder Windows 7

Windows 9,  ja richtig gehört, der Nachfolger der aktuellen Windows Version wird wohl erst 2015/16 veröffentlicht werden. Viel mehr ist über das System bisher auch nicht bekannt. Microsoft hüllt sich in Schweigen und geleakt wurde bisher auch noch Nichts.

Das Netz macht sich dennoch schon Gedanken über das kommende Design von Windows 9.

Auch wenn dies zum jetzigen Zeitpunkt noch einem Blick in die Glaskugel gleich kommt, existieren bereits Transformations Pakete, die Windows 8/8.1 oder Windows 7 dem eventuellen Look des neuen Betriebssystems anpassen.

Windows_9_Skin

Wer eine Runde Lust auf "Was wäre wenn" hat, der darf sich das Windows 9 Skin Pack installieren und darüber rätseln, ob es wirklich so aussieht, wenn es dann soweit ist :)

Download Windows 9 Skin Pack für Windows 7

Download Windows 9 Skin Pack für Windows 8/8.1 

Tastaturkürzel für Windows 8 - Microsoft veröffentlicht Shortcuts

Seit ein paar Tagen ist Windows 8 als Beta Version verfügbar. Die neue Oberfläche im Kacheldesign benötigt bei einigen Anwendern wahrscheinlich eine gewisse Einarbeitungsphase. Wer schneller zum Ziel kommen möchte, der kann auf die Tastaturkürzel von Windows 8 zurückgreifen. Die Microsoft Shortcuts wurden in einem MSDN Blog veröffentlicht und sollten jeden schneller zum Ziel führen. via

windows-8-logo

  • Win + B - Auf den klassischen Windows-Desktop umschalten und den Traybereich auswählen.
  • Win + C - Öffnet das Charms Menü, dort können Einstellungen angepasst, geteilt und gesucht werden.
  • Win + D - Öffnet den alten Windows Desktop.
  • Win + E - Startet den Windows Explorer mit ausgewählter Computer Ansicht.
  • Win + F - Öffnet die  Metro Datei Suche.
  • Win + H - Öffnet das Metro Share Panel.
  • Win + I - Öffnet das Fenster Einstellungen, dort können die aktuelle Anwendung, die Lautstärke, drahtlose Netzwerke oder die Helligkeit eingestellt werden.
  • Win + J - Schaltet den Fokus zwischen Metro-Anwendungen ein.
  • Win + K - Öffnet den Gerätemanager.
  • Win + L - PC und Bildschirm sperren.
  • Win + M - Minimiert alle Fenster auf dem Desktop.
  • Win + O - Sperrt die Neigung, Position des Geräts.
  • Win + P - Zwischen den verfügbaren Displays umschalten.
  • Win + Q - Öffnet die Metro App Suche.
  • Win + R - Auf den klassischen Windows-Desktop wechseln und das Feld Ausführen anzeigen.
  • Win + U - Auf den klassischen Windows-Desktop wechseln und "erleichterte Bedienung" starten.
  • Win + V - Springt durch die Toasts (Kurzmeldungen am Bildschirmrand).
  • Win + W - Öffnet die Metro Einstellungen.
  • Win + X - Startmenü starten.
  • Win + Y - Desktopvorschau.
  • Win + Z - Öffnet die Appleiste der aktuellen Metro Anwendung.
  • Win + Bild auf / ab - Bewegt Kacheln nach links / rechts.
  • Win + Tab - Metro Application Switcher, Schalter um zwischen Anwendungen zu wechseln.
  • Win +, (Komma) - Aero Peek auf dem Desktop.
  • Win +. (Punkt) - Hängt die aktuelle Metro-Anwendung auf der rechten Seite des Bildschirms an.
  • Win + Shift +. (Punkt) - Hängt die aktuelle Metro Anwendung an der linken Seite des Bildschirms an.
  • Win + Leertaste - Sprache und Tastaturbelegung ändern.
  • Win + Shift + V - Springt durch die Toasts (Kurzmeldungen am Bildschirmrand) in umgekehrter Reihenfolge.
  • Win + Enter - Startet Sprachausgabe
  • Win + Pfeil-Tasten - Auf den klassischen Desktop wechseln und Aero Snap einschalten

MetroTwit - Twittern im Metro Style

Das Metro Design, welches seit den ersten Windows 8 Screenshots immer beliebter wird, findet inzwischen in vielen Tools Verwendung, da darf natürlich ein Twitter Client nicht fehlen.

Metro Twit orientiert sich am neuen Windows Design und ist ein Client der recht schick daher kommt. Der Client benötigt zur Installation .NET Framework 4 und muss danach über den Browser mit Hilfe der Appfreischaltung beim eigenen Twitter Account registriert werden.

metro-twit

Danach erhält man eine schlichte 3 Spaltenansicht, welche die Metrosymbolik verwendet. Neben Aero unterstützt Metro Twit ein Dark (siehe Screenshot) und ein White Theme. Dazu kommen die üblichen Funktionen wie:

  • Windows 7 Taskleisten Integration
  • URL Shortener
  • Flexible Spalten
  • Infinite scrolling
  • Unterstützung für hohe Auflösungen
  • Hashtags
  • usw.
Als Alternative für Tweetdeck oder ähnliche Clients ist Metro Twit sicherlich einen Blick wert.

Chrome Web Store im neuen (Metro)Look

"Der App Laden um die Ecke hat umgeräumt" könnte man sagen, gemeint ist der Chrome Web Store, der seit heute in neuem Glanz erstrahlt. Meiner Meinung erinnert er auf den ersten Blick ein wenig an die vielen Kacheln (Metro) von Windows 8. Insgesamt wirkt er aber doch etwas aufgeräumter als die alte Version.

Vorher

chrome-web-store-alt

chrome-web-store-alt

Die alten Unterteilungen in Apps, Erweiterungen und Designs entfallen beim Re-Design, lediglich beliebte Apps und Sammlungen werden noch gesondert gelistet. Alle anderen Kategorien sind nun in einem Menü zu finden und wirken aus einem Guss. Navigiert man durch die Unterkategorien wird der Verzeichnisbaum am oberen Rand mitgeführt. Insgesamt trägt dies zu weniger Scrollarbeit und zu mehr Übersicht bei.

Folgende Kategorien sind neben "Beliebt" und "Sammlungen" entstanden:

  • Familie
  • Lernen
  • Lifestyle
  • News & Wetter
  • Produktivität
  • Serviceprogramme
  • Shopping
  • Soziale Netze & Kommunikation
  • Spiele
  • Unterhaltung
  • Erweiterungen
  • Designs

Neben der Neueinteilung fällt die Installation von einzelnen Erweiterungen nun leichter. Sobald man ein paar Sekunden über einer Anwendung verweilt, wird die Installation angeboten. Auch die Infoseiten der einzelnen Anwendungen sind nun strukturierter und wurden in einzelne Reiter unterteilt. Dadurch bleibt einem auch hier das viele Scrollen des alten App Stores erspart.

Nachher

chrome-web-store-neu

chrome-web-store

Manch einem mag der neue Stil zu bunt und peppig sein, der ungeübte Anwender wird sich anhand der Bilder jedoch besser durch die einzelnen Apps bewegen können.

Größtes Manko des neuen Web Stores ist die Unterteilung der Kategorien, hier wurden Erweiterungen wohl automatisch zugeordnet, denn Standarderweiterungen wie AdBlockPlus, Click&Clean oder HoverZoom befinden sich in der Abteilung "Erweiterungen/Spaß". So witzig finde ich das im Endeffekt nicht, da man diese wirklich nur noch über die Suche findet. Da helfen alle bunten Bilder Nichts, hier sollte Google schnell nachbessern.

Windows 8 Aero Lite Theme für Windows 7

Das neue Windows 8 ist bisher ja nur in der Entwickler Version zu haben, wer jetzt schon einen Hauch Windows 8 auf seinem jetzigen Windows 7 Rechner haben möchte, der kann sich das neue Aero Lite Theme installieren. Wie der Name schon sagt ist die neue Oberfläche ressourenschonend und im neuen Metro Stil gehalten.

Alles was dafür benötigt wird ist ein installierter UXTheme Patcher, da Microsoft eigentlich keine "fremden" Themes akzeptiert.

aero-lite

Aero Lite Pack nutzen

  1. Wiederherstellungspunkt setzen
    • Rechtsklick Arbeitsplatz "Eigenschaften"
    • Erweiterte Systemeinstellungen
    • Reiter "Computerschutz" unten auf "Erstellen"
  2. UX Theme Patcher downloaden und installieren
  3. Lite Pack downloaden und in C:\Windows\Resources\Themes" entpacken
  4. Durch Doppelklick auf die Theme Datei, den neuen Style installieren
Alternativ kann auch das Windows 8 Transformation Pack verwendet werden. Wie immer gilt es bei solchen Aktionen Vorsicht walten zu lassen und immer eine Sicherung oder einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen. (via)