Skip to content

Ubuntu - apt-get upgrade Fehler: Unmet dependencies. Try using -f

Auch unter Linux (Ubuntu oder Mint) kann es vorkommen, dass bei einem Updateversuch der installieren Software mit Hilfe von "apt-get upgrade" Fehler auftreten. Die Gründe können dabei vielschichtig sein und reichen von falsch installierten Paketen im Vorfeld bis zu mangelndem Plattenplatz.

In meinem Fall handelte es sich um Probleme nach einem Versuch "linux-header" zu aktualisieren, welcher aus Platzgründen scheiterte.

In einem früheren Artikel hatte ich schon einmal beschrieben, wie alte Linux Kernel entfernt werden können, um Platz zu schaffen.
Die dort vorgeschlagenen Befehle greifen in diesem Fall leider nicht und es taucht immer wieder der unten beschriebene Fehler auf, welcher auf noch vorhandene Abhängigkeiten hindeutet.

sudo apt-get upgrade
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
You might want to run 'apt-get -f install' to correct these.
The following packages have unmet dependencies:
 linux-headers-server : Depends: linux-headers-3.2.0-**-generic but it is not installed
E: Unmet dependencies. Try using -f.

Ubuntu rät zum Befehl "apt-get -f install",  also dem forcieren der Aktualisierung. Leider greift der Befehl nicht und apt-get bleibt in einem unbrauchbaren Status hängen.

Wie bei einer normalen Headerbereinigung, lassen wir uns in diesem Fall zuerst die verantwortlichen Pakete für den geringen Plattenplatz auflisten.

  • dpkg -l | grep linux-image

linux-header-entfernen


Um nun das Entfernen zu erzwingen, half bei dieser Problemstellung anstatt "sudo apt-get remove --purge linux-image..." folgendes:

  • sudo dpkg --purge linux-image-3.2.0-32


Zur Erklärung: "purge" ist im Prinzip ähnlich wie "remove", allerdings entfernt es alle globalen Abhängigkeiten und Konfigurationen.

Nachdem mit diesem Befehl, trotz Abhängigkeiten, alte oder nicht mehr verwendete Header entfernt wurden, sollte wieder genug Platz auf der Partition vorhanden sein
Die noch offene Installation kann nun mit

  • sudo apt-get -f install


abgeschlossen werden.