Skip to content

Raspberry Pi 3 Kiosk - Autologin unter Raspbian Jessie, Stretch oder Buster

Nachdem der Artikel über den Chromium Kiosk Modus für rege Diskussionen sorgt, möchte ich noch mal kurz auf den Autologin von Raspbian hinweisen.

Dieser funktioniert unter allen aktuellen Versionen, sowohl unter stable als auch beta mit dem Befehl 

sudo raspi-config

Danach muss im Menü unter Bootoptionen

Raspbian-desktop-autologin

der Bootmodus ausgewählt werden. In diesem Fall Desktop / CLI.

raspbian-autologin

Nun kann B4 Autologoin aktiviert werden und Raspbian meldet den User Pi automatisch an.

raspbian_autologinIch empfehle dringend das Standardpasswort des Pi Nutzers mit passwd zu ändern.

Update von Jessie auf Stretch

Falls auf ein neues System umgestellt werden soll, ist ein Update auf das aktuelle System Stretch (Buster ist noch Beta) möglich. Eine Neuinstallation ist aber meist der bessere Weg.

sudo apt-get update
sudo apt-get -y dist-upgrade
sudo sed -i 's/jessie/stretch/g' /etc/apt/sources.list
sudo sed -i 's/jessie/stretch/g' /etc/apt/sources.list.d/raspi.list
sudo apt-get update
sudo apt-get -y dist-upgrade

 

Raspberry Pi 3 Kiosk - Chromium Autostart im Vollbildmodus einrichten

Raspberry Pi und Raspbian bieten viele Einsatzmöglichkeiten. Eine davon ist der Betrieb in einem Kiosk Modus, Voraussetzung dafür ist der Start im Vollbildmodus. Das Thema hatte ich bereits auf dem Blog (siehe unten), somit seht das als einen aktualisierten Artikel an. In diesem Beispiel soll ein Browser eine Webseite oder Webapp automatisch im Vollbildmodus aufrufen 

Die hier verwendeten Einstellungen wurden auf einem RaspberryPi 3 mit Raspbian (Debian Jessie) getestet.

raspberrypi

Installation der benötigten Pakete

sudo apt-get install chromium-browser
sudo apt-get install unclutter

Letzteres Paket erlaubt es die Maus auzublenden.

Aktivieren des Vollbildmodus

Dieser lässt sich mit wenigen Anpassungen und einem Installalierten Chromium Browser realisieren.

sudo nano /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart
# Bildschirmschoner deaktivieren
#@xscreensaver -no-splash  
@xset s off
@xset -dpms
@xset s noblank

# lädt Chromium im Vollbild bei einem Neustart
@chromium-browser --incognito --kiosk https://itrig.de/kiosk  


Mauszeiger ausblenden

Die bestehende Datei muss lediglich um einen weiteren Befehl erweitert werden.

sudo nano /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart
@unclutter
@xset s off
@xset -dpms
@xset s noblank
@chromium-browser --incognito --kiosk https://itrig.de/kiosk 

Fazit

Die hier dargestellte Methode stellt eine von vielen dar, jedoch eine die relativ schnell zum Ziel führt. Weitere Methoden und Möglichkeiten hatte ich bereits im Artikel Kiosksysteme für Alle erwähnt.

[Update] Autostart verzögern

Eine Startverzögerung würde über ein Skript chromium_start.sh realisiert werden.

    #!/bin/bash
    #Chromium Startverzoegerung
    sleep 15
    chromium-browser --incognito --kiosk https://itrig.de/kiosk

und unter /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart aufrufen.

@/home/pi/chromium_start.sh

PS: Berechtigung chmod +x nicht vergessen

 

FileZilla - FTP-Client Master-Passwort aktivieren

Die File-Transfer-Software FileZilla hat mit der letzten Version 3.26.x eine langersehnte Funktion integriert.

Ein Master-Passwort, welches die verwendeten Passwörter verschlüsselt auf der Festplatte ablegt.

filezilla-changelog

FileZilla Master-Passwort setzen

Die Funktion ist etwas in den Einstellungen versteckt.

Unter "Einstellungen-->Oberfläche" kann das Master-Passwort gesetzt werden.

Filezilla-Masterpasswort-setzen

Bisher wurden Passwörter mit Base64 Encoding unter Windows in "C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\FileZilla\sitemanager.xml" gespeichert und konnten ausgelesen werden. Dies hat sich nun geändert, die neue Funktion kann direkt in dieser Datei kontrolliert werden.

Der Client ist sowohl für Linux, als auch für Windows oder MacOS verfügbar.

FileZilla