Skip to content

Know your terminal skills - CMD Challenge für KonsolenKönner

Wer zum Wochenanfang seine Terminalkenntnisse unter Beweis stellen möchte, der findet mit der CMD Challenge genau das Richtige.

Die Webseite fragt momentan 32 Terminal Befehle ab. Am Anfang noch relativ einfach, dann immer komplexer.

Sowohl für Einsteiger zum Üben als auch für Profis für Zwischendurch, bietet der kleine interaktive Fragenkatalog die nötige Abwechslung.

Commandline-ChallengeDas Kommandozeilen Tool ist Open Source und kann auf Github jederzeit erweitert oder verbessert werden.

CMD Challenge

 

Avidemux 2.6 - Der OpenSource Video Editor wurde komplett überarbeitet

Das Schnittprogramm Avidemux hatte ich auf ITrig schon öfters erwähnt (Tutorial für animierte GIFs). Nun ist mit Version 2.6 eine komplett überarbeitete Variante des freien Schnitteditors erschienen. Das heißt alle internen Funktionen wurden neu programmiert. Die Änderungen sind so vielschichtig, dass die Entwickler zu einem dualen Betrieb von v2.5 und v2.6 raten, je nach gewünschter Funktion. Solltet ihr Fragen oder Probleme haben, könnt ihr gerne im Forum vorbei schauen.

Speziell auf Fehlermeldungen wie "Too short" sollte geachtet werden. In diesem Fall stimmt etwas mit dem Timing nicht und die Ausgabe ist wahrscheinlich unvollständig.

avidemux-schneiden

Der Changelog sieht folgendermaßen aus:

  • Deal with time and not assume constant framerate.
  • You can now edit your .ts and keep a/v sync.
  • OpenGl filters (only Qt4/mac & linux)
  • Support for more scripting language : Spidermonkey, TinyPy and QtScript
  • Support for hardware accelerated framework : VDPAU for the moment.
  • Multiple audio tracks support (in / out)
  • Everything is a plugin, you can write your own (muxer/demuxer/filter/...).

Download Avidemux 64bit

Download Avidemux 32bit

Kostenloses Google+ Handbuch - von der Gemeinschaft für euch

Der Trend rund um das neue Google+ Netzwerk findet kein Ende, fast täglich werden weitere Tipps und Tricks veröffentlicht, seien es einfache Tools, wie ein Bildgenerator oder eine ganze Ressourcen Sammlung, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Um diese ganzen Hinweise und Hilfestellungen in einem Dokument zu bündeln, wurde vor einige Tagen das Projekt "Google+ A Collaborative Document - or how 120+ people wrote a book at the same time", was auf deutsch soviel heißt wie

"Ein gemeinschaftliches Dokument - oder wie 120+ Menschen ein Buch gleichzeitig schreiben"

ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt, um mit Hilfe von Googles Docs ein Google+ Handbuch zu erstellen.
Das englische Originalprojekt umfasst bereits ca. 40 Seiten, Übersetzungen ins Deutsche, Russische und Chinesische sind in Arbeit.

googleplus-handbuch

Inhaltlich werden Begrifflichkeiten geklärt, Tipps gegeben, die Oberfläche erläutert und allgemeine Fragen beantwortet. Zu guter Letzt werden noch Erweiterungen und Tricks für Chrome und Safari aufgelistet. Die deutsche Version hinkt mit der Übersetzung noch etwas hinterher, kann sich aber schon sehen lassen. Das Inhaltsverzeichnis gestaltet sich momentan folgendermaßen:

  1. Begriffserklärungen
    • Kreise
    • Sparks
    • Hangouts
    • Huddle
    • Google Mobile
  2. Einführung in Google+
    • Kreative Nutzung für Kreise
    • Formatierung
    • Tastenkürzel
    • Datenschutz
  3. Die Benutzeroberfläche
    • Übersicht
    • Fotos
    • Profil
    • Kreise
    • Hangouts
  4. Wie kann ich..
    • meinen Google+ Namen ändern
    • einen neuen, leeren Kreis erstellen
    • einen Kreis löschen
    • eine private Nachricht senden
    • jemanden markieren oder in einem Beitrag erwähnen
    • die Personen verstecken die ich in meinen Kreisen habe
    • einen Beitrag ignorieren
    • einen Beitrag nicht mehr ignorieren
    • Chat Kontakte bearbeiten
    • Feedback an Google senden
    • Interessen zu meinem Stream oder meinen Sparks hinzufügen
  5. Erweiterte Tipps und Tricks
    • Chrome Tricks
      • Wie suche ich innerhalb Google+
      • Chrome Erweiterungen (13 Addons)
    • Safari Tricks
      • Safari Erweiterungen (1 Addon)
  6. Google+ Hilfe
  7. Google+ Teammitglieder
  8. Diskussion

googleplus-handbuch

Der Inhalt kann sich, nach den wenigen Tagen die Google+  erst existiert, schon sehen lassen. Wenn man die Diskussionen am Ende des Dokuments verfolgt, wird man feststellen, dass in Zukunft noch einiges passieren wird.

Helfen kann bei diesem Projekt im Prinzip jeder, einen Google Account vorausgesetzt. Es ist jedoch nicht Sinn der Sache unnötig das Projekt zu editieren, darum benutzt bitte nur die Vorschau Funktion "/preview", solltet ihr das Dokument im Word oder PDF Format speichern, müsst ihr allerdings in den "/edit" Modus wechseln. Viel Spaß beim schmökern.

Download