Skip to content

Avast Browser Cleanup - Add-ons überwachen, Toolbars entfernen für Browser wie Chrome, Firefox und IE

Das Avast Browser Cleanup ist nicht nur in Avast 8 integriert, sondern steht auch frei als eigenständiges Programm zur Verfügung. Das Bereinigungswerkzeug prüft bekannte Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome) auf installierte Add-ons oder Toolbars. Legen diese eine besonders aggressives Verhalten an den Tag oder wurden schlecht bewertet, lassen sie sich mit einem einfachen Klick entfernen.

Avast-BrowserCleanup

Neben der Add-on Überwachung kann jeder Browser auch auf seine Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, so werden die Startseite oder die Suchanbieter wieder auf den Originalzustand gesetzt.

Auch wenn sich diese Funktionen in jedem Browser selbst finden lassen, bietet das Tool einen schnellen Überblick über alle installierten Plugins und Browser. Für einen Quartalscheck sicherlich ganz praktisch.

Download Avast Browser Cleanup

Internet Explorer 10 und Administration Kit 10 veröffentlicht - Die Neuerungen im Überblick

Seit gestern ist eine Vorabversion des neuen IE10 für Windows 7 SP1 32bit und 64bit verfügbar. Der neue Internet Explorer 10 wird zwar als Preview gehandelt, ist vom Funktionsumfang jedoch schon eine finale Version, somit folgt ein kurzer Überblick zu den Neuerungen und Verbesserungen des Browsers.

Internet_Explorer_10

Oberfläche

Auf den ersten Blick sieht der IE 10 der alten Version 9 sehr ähnlich, hat aber dennoch kleine aber feine Veränderungen erhalten. So wurden die Vor und Zurück Buttons verändert, der Glare Effekt verstärkt und die Scrollleisten angepasst.

CSS, HTML5 und JavaScript

Die größte Veränderung hat unter der Oberfläche stattgefunden, hier wurde nicht nur die Geschwindigkeit verbessert, sondern auch die CSS Unterstützung stark erweitert. Ebenso wurden HTML5 Features und SVG Funktionen hinzugefügt. Auf der Internet Explorer 10 Developerwebseite können alle Features nachgelesen oder über Code Beispiele betrachtet werden.

  • CSS Text Shadow, CSS 3D Transforms, CSS3 Transitions unnd Animations, CSS3 Gradient, SVG Filter Effects
  • CSS3 grid, flexbox, multi-column, positioned floats, regions, und hyphenation
  • HTML5 Forms, input controls, unnd validation HTML5 Application Cache; Web Sockets, HTML5 History, Async scripts, HTML5 File APIs, HTML5 Drag-drop,
  • HTML5 Sandboxing, Web workers, ES5 Strict mode support

Usability

Für den Anwender wurden weitere praktische Features integriert oder verbessert. Eine Flashplayerintegration lässt jedoch weiter auf sich warten.

  • aktiviertes "Do Not Track"
  • neue Autokorrektur
  • Rechtschreibprüfung
  • Update für SmartScreen Filter
  • Neue vorgeschlagene Seiten
  • Schnellinfos

Was Microsoft vergessen hat bzw. immer noch nicht unterstützt

  • Vorbis audio codec
  • WebGL Unterstützung
  • integriertes Flash

Administrations Kit

Auch die neue Version kann von Admins individuell gestaltet werden, dazu steht das Administrations-Kit zur Verfügung, welches die genaue Anpassung des IE auf eigene Bedürfnisse erlaubt. Folgende Bereiche können mit Hilfe des Tools angepasst werde. Einer eigenen Version sind somit keine Grenzen gesetzt.

  • Setup Anpassungen
  • Interne Installation
  • Verbindungs-Manager
  • Benutzeroberfläche des Browsers
  • Suchanbieter
  • Wichtige URLs
  • Schnellinfos
  • Favoriten, Favoritenleiste und Feeds
  • Browseroptionen
  • Kompabilitätsansicht
  • Verbindungsanpassungen
  • Sicherheitszonen und Inhaltsfilter
  • Programme
  • Zusätzliche Einstellungen

Download Administration Kit 10

Internet-Explorer-10_administrations_kit

Download Internet Explorer 10


Piwik 1.9.2 - Do Not Track Funktion wird nun ignoriert

Auf ITrig gab es diese Woche viel über Tracking, da passt auch die Veröffentlichung von Piwik 1.9.2 gut ins Bild.

Das Analysetool reagiert in der neuen Version nicht mehr auf eine aktivierte "Do Not Track" Funktion im Internet Explorer. Die Einstellung, welche Webseiten mitteilen soll, dass man nicht verfolgt werden soll, ist beim neuen Internet Explorer 10 standardmäßig aktiv, bei Firefox und Chrome bisher noch optional. Aus diesem Grund haben sich die Entwickler des Google Analytics Konkurrenten entschieden in Zukunft DNT zu ignorieren.
Da mit Werkzeugen wie Piwik nur Webseitenbesucher gezählt und analysiert werden, hat die Neuerung keinen nennenswerten Effekt auf Besucher von Seiten, die mit Piwik arbeiten.

Bei Bedarf kann diese Einstellung in der Pluginverwaltung wieder deaktiviert werden.

piwik

Ein weitere neue Funktion ist das Kopieren von Dashboardeinstellungen, dies macht es dem Administrator leichter individuelle Dashboards für mehrere Nutzer freizuschalten. Daneben wurden viele kleine Fehler, wie zum Beispiel die Skalierung auf mobilen Geräten behoben.

  • #3486     Ignore Do Not Track setting for IE 10 browsers
  • #3487     Dashboard: related report Visitor Browser Version not loading, subtables showing "no data"
  • #3379     Allow the Super User to copy a customized dashboard to another user
  • #3065     Improve dashboard performance: streamline 2 http requests
  • #3488     Widgetized dashboard widgets empty if more than one segment is used
  • #3492     Conversions not showing up in Goals metrics
  • #3516     SEO widget: domain name creation working for more date formats
  • #3323     Include scheduled reports in integration tests
  • #239     Configure anonymous dashboard
  • #2977     Change "Continent" (log_visit.location_continent) to a computed value
  • #3265     Hide link to visitor log in embed widget (piwikMenu is not defined)
  • #3416     Detect Mobile scaled Resolution via window.devicePixelRatio
  • #3438     Stats randomly revert to zero
  • #3476     tracking fails when plugin fails to load (because its files cannot be found)
  • #3478     Notice: Indirect modification of overloaded property Piwik_Config::$General has no effect
  • #3483     Sparklines dont work in dashboard
  • #3485     modification of overloaded property Piwik_View::$locationProviders has no effect
  • #3497     Domain age reported wrong
  • #3502     Site Search priority input should be Tracking API params, then parse the URL query
  • #3503     Goals Names containing html entities are displayed double encoded in column names
  • #3509     Notice: Undefined index: idSite in visitorLog.tpl.php
  • #3523     import_logs.py triggering "Warning: urldecode() expects parameter 1 to be string, array given in core/Tracker/Action.php on line 974"
  • #3524     Avoid provider plugin's reverse lookup if GeoIP Org/ISP database is used
  • #3521     Add search engine 360search