Skip to content

Linux Terminal Befehl - Große Verzeichnisse finden

Heute war es mal wieder soweit, auf einer Linux Kiste lief ein Laufwerk voll. Da nicht gleich klar war, was dafür verantwortlich war, musste ich mich auf die Suche machen.

Wenn die Quelle schon etwas eingegrenzt werden kann, zum Beispiel auf ein Verzeichnis, lassen sich die größten Ordner recht einfach auflisten:

du -h -a /home/user | sort -hr | head -n 20

Erklärung:

  • du:  Steht für disk ussage
  • h: Macht die Aussgabe lesbarer
  • a: Zeigt auf das gewünschte Verzeichnis
  • sort: Das ganze soll sortiert ausgeben werden
  • head: Es genügen die 20 größten Ordner

Wer sich nicht per Befehl durchhangelt möchte, der kann ncdu installieren, das kleine Tool erlaubt das einfache Navigieren durch Ordner und zeigt gut leserlich Dateigrößen an

sudo apt-get install ncdu

ncdu 

Es gibt sicherlich zig Arten, Platzmonstern auf die Schliche zu kommen, hier habt ihr zumindest zwei Alternativen zu anderen Befehlen, die im Netz herumschwirren.