Skip to content

Logfile Navigator (lnav) - Ein Lichtblick bei der grauen Logsuche

Zu den häufigen Aufgaben eines Sysadmins gehört sicherlich die Suche nach der Nadel im Heuhaufen besser bekannt als Logfiles.
Seien es System Logs, Mail Logs oder Firewall Logs, meist gilt es eine Fehlermeldung zu finden oder andere Unstimmigkeiten zu entdecken.
Standardwerkzeuge sind da meist tail -f oder tailf, grep, cat, less und wie sie alle heißen. 

Logfile Navigator (lnav)

Einen weitaus einfacheren Umgang bietet lnav. Dank des Tools kann schnell mit Hilfe von Syntax Highlighting durch Massen an Log Files navigiert werden.
Tastaturbefehle ermöglichen zusätzlichen Komfort, aber zunächst muss das Tool installiert werden, da es nicht zu den vorinstallierten Paketen eines Servers gehört.

#Debian
sudo apt install lnav


#CentOS
sudo yum install lnav


#SuSE
sudo zypper install lnav

The_Log_File_Navigator

Nach der Installation lässt sich das Logfile Navigator einfach öffnen.

lnav

oder

journalctl -f | lnav

Der lnav Befehl öffnen standardmäßig Syslog (/var/log/syslog) .

Wer archivierte Logs einbinden möchte, der setzt hinter den gewünschten Pfad noch einen Stern.

lnav /var/log/mail.log*

Der Navigator unterstützt nahezu jedes Logformat und erlaubt nebenbei die Einbindung eigener Formate. Wie dies funktioniert ist hier beschrieben.

Natürlich lassen sich Logfiles auch kombinieren.

lnav /var/log/mail.log /var/log/syslog

Die Log Navigation

Neben der Einbindung der Log Archive hat lnav den großen Vorteil, dass es Hotkeys unterstützt.

Hiervon gibt es ebenfalls eine schöne Übersicht, allerdings möchte ich die "besten" hier sofort aufzeigen:

24 Stunden vor oder zurück

d oder Shift + d

Suche und Navigation

/gesuchter Begriff

Nächster Suchtreffer

n oder Shift + n 

Warnungen suchen

w oder Shift + w

Fehlermeldungen suchen

e oder Shift + e

(rot hervorgehoben)

lnav-history

Logzusammenfassung (Histogramm anzeigen)

Diese bietet einen guten Überblick über mögliche Fehlermeldungen und deren Häufigkeit.

i oder verlassen mit Shift + i

Innerhalb der Zusammenfassung kann ebenfalls zwischen den Zeiteinheiten navigiert werden

z oder Shift + z

Pretty Print View

Sollte der Überblick fehlen und eine etwas andere Aufteilung notwendig sein, bietet sich dieser Modus an.

p  oder Shift + p

Beenden

q

lnav-pretty


Fazit

Um die Suche nach Warnings und Errors zu verbessern setzt lnav an den richtigen Stellen die richtigen Funktionen und verkürzt damit den Weg zum Ziel ungemein.
Lediglich das Syntax Highlighting (blau auf schwarz) ist manchmal etwas unglücklich.

Download

Wie 1337 bist du? Game of Hacks stellt dich auf die Probe

Dein Ruf eilt dir voraus und du wirst landläufig als Elite Hacker bezeichnet? Du hast 1337 in deinen Signaturen stehen und bist der Meinung kein Webseite und keine Firewall kann die standhalten?

Na dann sollte das Spiel Game of Hacks für dich keine Hürde darstellen. Das Online Spiel prüft in drei Schwierigkeitsgraden dein Wissen über Sicherheitslücken.

Diese werden in 5 Codeblöcke aller Couleur gepackt. Pro Frage bleiben 60 Sekunden Zeit.

Wobei ihr euch entscheiden müsst, ob es sich beispielsweise um eine SQL Injection, eine XSS Lücke, CSRF oder gar keine Sicherheitslücke handelt.

Game_of_Hacks

Game of Hacks ist für den IT Nerd genau das richtige Spiel für zwischendurch. Nebenbei könnt ihr noch prüfen, ob ihr wirklich Ahnung von der Materie habt. via

Game of Hacks

JSter - Sammlung von über 1500 JavaScript-Libraries

JavaScript ist im Trend. Die Programmiersprache erfreut sich großer Beliebtheit und das nicht nur im Frontend Bereich. Bei der Masse an verfügbaren JavaScript-Libraries fällt es zuweilen schwer den Überblick zu behalten.

JSter eine Sammlung an JavaScript Paketen möchte dabei helfen.

Die Seite aus dem Umfeld des ukrainischen Entwicklerduos Michael Bodnarchuk und Nick Palamarchuk besteht bereits seit 2012 und ist seit her stetig gewachsen. Momentan verfügt das Archiv über 1575 Einträge.

jster

Die Unterteilung in die 8 Kategorien Essentials, UI, Multimedia, Graphics, Data, Development, Utilities und Applications mit den zusätzlichen Unterbereichen vereinfacht die Suche nach dem richtigen Skript. 

Im Detailbereich der einzelnen Skripte wird neben dem Link zur offiziellen Seite und der Readme auch der Befehl zur Installation via npm oder bower angezeigt, sofern er existiert. Um eigene Skripte hochzuladen wird lediglich ein GitHub Account benötigt. 

Falls das noch nicht ausreichen sollte, kann ebenfalls im Blog nach neuen Storys, Libraries oder Tools rund um JavaScript gesucht werden.

Insgesamt ist Jster für JavaScript Entwickler sicherlich sehr hilfreich.

JSter

AwesomeCow - Die Suchmaschine für Linuxeinsteiger

Für einen Wechsel von Windows zu Linux ist es bekanntlich nie zu spät. Gerade Ubuntu, Mint oder Elementary OS machen einen Einstieg in die Linux Welt besonders einfach.

Doch alle Anfang ist schwer, so müssen zu den bekannten Windows Programmen freie Alternativen gefunden werden. Genau hier setzt die Suchmaschine AwesomeCow an.

AwesomeCow

Sie bietet Linux Einsteigern oder Profis die Möglichkeit nach freier Software zu Suchen.

Es muss lediglich der Windows Name in das Suchfeld eingegeben werden und die Suchmaschine präsentiert freie Softwarealternativen als Ergebnis.

Im Test funktionierte dies mit "Allerweltsprogrammen" recht gut. Jedoch versagte das Tool schon beim Suchbegriff "Skype", dabei gibt es zig freie Alternativen von Jitsi bis LinPhone.

Dennoch stellt die Suchmaschine gerade für Anfänger eine Hilfe dar, nicht nur deshalb hat sie beim großen Bruder DuckDuckGo ein eigenen !Bang Kommando erhalten. "!awesomecow"

Awesome Cow

Facebook - Eigenen Suchverlauf löschen

Kleiner Tipp für Facebook Nutzer, der die Tage auf allfacebook zu lesen war. Das soziale Netzwerk speichert eure gestellten Suchanfragen komplett ab. Diese könnt ihr unter eurem Aktivitätenprotokoll einsehen. Und zwar nur ihr, eventuell noch Facebook.
Dennoch soll es ja Menschen geben, die diese Historie gerne löschen möchten. Das geht entweder manuell via "Aktivitätenprotokoll/Mehr/Suche" und Suche löschen oder alternativ über diesen Link und "Suche löschen":

https://www.facebook.com/AccountName/allactivity?privacy_source=activity_log&log_filter=search

facebook-suchverlauf