Skip to content

Was muss das muss

Es ging bestimmt schon vielen von euch so, ihr seid in der Stadt unterwegs und wolltet nur kurz ein paar Besorgungen machen und dann urplötzlich drückt die Blase. Meistens fällt einem spontan nur der nächste McDonalds oder der Bahnhof ein. Was aber wenn diese Lokalitäten zu weit weg sind oder man sich gar in einer fremden Stadt befindet? Tja da ist dann guter Rat teuer und genau dafür gibt es jetzt http://www.lootogo.de/.

"Loo2go" bezeichnet sich selbst als erste deutsche Klosuchmaschine.  Da es für mich auch eine neue Form der Suche ist, kann man dem denke ich Glauben schenken

Klo Start

Die Bedienung geht leicht von der Hand (Firefox). Man gibt einfach den momentanen Standort ein und bekommt danach eine Karte gezeigt in der alle Toiletten in der Umgebung markiert sind. Auf der rechten Seite sieht man den Namen sowie die Benotung des jeweiligen Klos aufgelistet.

Klo Suche

Man kann sich nun das gewünschte Klo nach Ort und Benotung aussuchen und gelangt per Mausklick auf die Detailseite des Stillen Örtchens.

Klo Detail


Auf der direkten Kloseite kann man nun die Einzelbewertungen zum Lokus sehen. Diese unterteilen sich in

  • Sauberkeit
  • Wartezeit
  • Ausstattung
  • Personal

Weitere Punkte können sein

  • Kosten
  • Kinderfreundlich
  • Behindertengerecht

Sobald man sich für das Klo entschieden hat und eventuell getestet hat, besteht die Möglichkeit seine eigene individuelle Bewertung samt Kommentar abzugeben.

Als Browsersuchmaschine macht dies natürlich alles wenig Sinn. Wer sucht sich schon Toiletten im Vorfeld raus, falls man eventuell mal schnell eins benötigt. Aus diesem Grund stellt lootogo für Mobilgeräte ein App umsonst zur Verfügung. Momentan werden IPhone, IPod touch und Android Handys unterstützt. Wer ein älteres Handy sein eigen nennt, hat über http://m.lootogo.de/ die Möglichkeit sich auf Klosuche zu begeben.

Na dann gute Sitzung:)