Skip to content

LibreELEC Kodi - Tastenbelegung einer Fernbedienung (HDMI CEC) anpassen

Ich möchte die kleine LibreELEC Serie fortsetzen und heute zeigen, wie sich eine Fernbedienung für die Steuerung von Kodi anpassen lässt.

In unserem Szenario wird LibreELEC über den TV verwendet und somit über die normale TV Fernbedienung angesteuert.

Was ist eine Keymap

Jede Kodi Variante hat sogenannte Keymaps auf dem System hinterlegt. Dabei handelt es sich um XML Dateien in denen Tastenbelegungen verschiedener Eingabegeräte hinterlegt sind.

Diese lassen sich auf das eigene Setup anpassen. (In meinem Fall vermisse ich auf den meisten Fernbedienungen beispielsweise den Rechtsklick bzw. das Kontextmenü, welches ich auf einer extra Taste einrichte.)

Übersicht der Keymap Pfade auf den einzelnen Systemen

Android Android/data/org.xbmc.kodi/files/.kodi/userdata/ (see note)
iOS /private/var/mobile/Library/Preferences/Kodi/userdata/
Linux ~/.kodi/userdata/
Mac /Users/<your_user_name>/Library/Application Support/Kodi/userdata/ (see note)
LibreELEC /storage/.kodi/userdata/keymaps/
Windows Start - type %APPDATA%\kodi\userdata - press <Enter>
   

 

 

 

 

 

 

Unter LibreELEC befinden sich die original Keymaps unter /usr/share/kodi/system/keymaps

Weitere Informationen finden sich hier.

Keymap manuell anpassen

Eine angepasste Keymap würde in unserem Szenario unter /storage/.kodi/userdata/keymaps/gen.xml abgelegt werden.

Ein Eintrag für das Kontextmenü kann ungefähr wie folgt aussehen, wobei der Aufbau immer gleich ist:

<keymap>
    <virtualkeyboard>
        <keyboard>
            <key id="221">contextmenu</key>
        </keyboard>
    </virtualkeyboard>
    <global>
        <keyboard>
            <key id="221">contextmenu</key>
        </keyboard>
    </global>
</keymap>

Hier stellt sich recht schnell die Frage wie man auf die IDs kommt. Diese lassen sich beispielweise über das debug.log herausfinden, was aber Aufwand darstellt, daher würde ich beim Anpassen einer Fernbedienung den Weg über den Keymap Editor wählen.

Keymap mit dem Keymap Editor anpassen

Um sich Arbeit zu sparen, für Schritte wie Tastenbelegung erkunden und XML File anlegen wurde bereits ein einfaches Addon programmiert.

Installation Keymap Editor

Der Keymap Editor erlaubt es mit wenigen Schritten eine CEC Fernbedienung nach euren Wünschen zu programmieren. Praktischerweise ist dieser auch im System bereits vorhanden.

kodi-keymap-editor

Sollte unter den Programm-Addons kein Keymap Editor zu finden sein, dann installiert das Addon manuell über den Download Button weiter unten.

kodi-keymap-editor

Nach der Installation lassen sich Tasten einfach anpassen oder zusätzliche Funktionen auf freie Tasten legen.

kodi-keymap-editor

Fazit

Wie ihr seht ist es relativ einfach sich sein eigenes Bedienkonzept zu erstellen. Wobei die Variante über den Keymap Editor sicherlich die schnellste und einfachste dafür darstellt.

Download Keymap edito

 

Wayback Machine Firefox Addon - Ein Blick zurück via Rechtklick

Zum Freitag mal wieder ein kleines aber feines Firefox Addon. 

Open in Wayback Machine

Das Firefox Addon macht Nichts anderes als einen Eintrag im Kontextmenü zu hinterlegen. Somit kann jeder Link via Rechtsklick in der Wayback Machine geöffnet werden. 

wayback-rechtsklick

Zur Info: Bei der der Wayback Machine handelt es sich um ein Teilprojekt des Internet Archives, welches in regelmäßigen Abständen Snapshots von Webseiten erstellt und somit einen Rückblick ermöglicht.

Momentan sind die bei mehr als 12 Petabyte Archivmaterial (Stand 2012).

wayback-add-on

Über einen Kalender, beziehungsweise einen Zeitstrahl kann die jeweilige Version ausgewählt werden.

So ein Rückblick ist irgendwie immer interessant und das nicht nur aus nostalgischen Gründen. 

Wayback Addon

CustomAppButton - Titel und Farben des Firefox Buttons anpassen

Nachdem es sich gestern um Mozilla Smartphones gedreht hat, wollen wir uns heute mit dem bekanntesten Produkt aus dem Hause Mozilla beschäftigen. Genauer gesagt mit dem "Firefox Button", dieser wurde mit Firefox 4 eingeführt und befindet sich seither im linken oberen Eck und weist den Weg in die Untermenüs.
Bereits im letzten Jahr hatte ich euch ein Add-on "Movable Firefox Button" vorgestellt, mit dem es möglich ist die Schaltfläche an anderer Stelle zu positionieren.

CustomAppButton

Mit CustomAppButton habt ihr nun zusätzlich die Möglichkeit, die Beschriftung und Farbe des Buttons individuell zu gestalten. Insgesamt 27 Farben stehen für das "Single Button Menü" zu Verfügung.

Eigener-Firefox-Button

Neben der Farbe kann im Hauptmenü ein eigener Text bzw. Titel festgelegt werden. Falls das noch nicht ausreicht, können auch Mouseover Effekte und ähnliches definiert werden, sogar der kleine Menüpfeil lässt sich verbergen.

Neben dieses kosmetischen Eingriffen beherrscht die Erweiterung eine weitere, durchaus praktische Funktion. Es kann festgelegt werden, welches Untermenü bei einem Mittel- oder Rechtklick auf den Button geöffnet werden soll. Dadurch erhält der Nutzer quasi einen Schnellzugriff auf die Lesezeichen oder Einstellungen des Firefox.

Mit CustomAppButton Text und Farbe anzupassen ist sicherlich nur eine Spielerei, die zusätzlichen Klickfunktionen können sich aber als sehr nützlich erweisen. via

Rechtsklick Sperre im Firefox umgehen

Manche Seiten blockieren aus unerfindlichen Gründen die Rechtsklick Funktion unter Firefox. Das Problem begegnete mir erst vor Kurzem wieder als ich im Netz unterwegs war. Auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung bin ich schnell fündig geworden. Den Rechtsklick im Firefox 4 (Beta 11) dauerhaft zu aktivieren ist mit ein paar kleinen Schritten schnell erledigt.

Dazu geht man im Menü auf "Extras/Einstellungen" und wählt dort den Reiter "Inhalt" aus.

ff_rechtsklick_aktivieren

Nun interessiert uns der dritte Punkt "Javascript aktivieren". Dort geht man auf "Erweitert".

ff_rechtsklick_aktivieren

Im neuen Fenster deaktiviert man den Hacken bei "Das Kontextmenü deaktivieren oder ersetzen". Nun noch alles mit "OK" bestätigen und das wars auch schon. In Zukunft sollte der Rechtsklick einwandfrei funktionieren. via tipps,tricks & kniffe,

YouTube Links mit genauer Zeit kopieren

Bei Youtube kann man durch einen Rechtsklick Videolinks zu einer genauen Stelle kopieren. Dazu einfach bei der gewünschten Szene auf "Pause" gehen und mittels "Rechtsklick" "Copy Video URL at current time". Und schon ist der Link in der Zwischenablage und kann zB. mit "Strg+v" wieder eingefügt werden. "http://www.youtube.com/watch?v=T1Jm-vcPZz8&feature=player_detailpage#t=33s"

youtube