Skip to content

Wichtiges Update für Kodi (17.3) und LibreELEC (8.0.3) sofort einspielen

Durch die Samba Server Lücke, welche im Zuge von WannaCry auch auf Linux Systemen entdeckt wurde (Artikel), ist es zwingend nötig eure Mediensystem auf einen aktuellen Stand zu bringen. Besonders, da bereits ein Exploit im Umlauf ist, sollte alles auf Vordermann gebracht werden.

 

Update LibreELEC

LibreELEC wurde zwar ohne den wohl benötigen Drucker Support kompiliert, hat aber dennoch das Update (Krypton) v8.0.3 MR bereits integriert.

libre-ellec-update

Ein Update lässt sich entweder direkt via Oberfläche installieren oder ihr kopiert die aktuelle Version in den Update Ordner im Dateisystem (/storage/.update).

Nach einem Reboot erkennt das System automatisch die geänderte Version und installiert diese.

 

Download LibreELEC

Update Kodi

Die aktuelle Kodi Version findet ihr hier. In Libre ELEC ist diese bereits integriert

Download LibreELEC

Update OpenELEC

Für OpenELEC steht momentan kein Update zur Verfügung. Das System wird noch mit Samba 4.6.3 betrieben, es ist also Vorsicht geboten.

Debian 6.0 - Squeeze ist fertig

Es hatte sich schon eine Weile angekündigt, jedoch galt es noch einige Bugs zu beheben, nun ist Debian 6 Codename "Squeeze" nach 22 Monaten Entwicklung endlich fertiggestellt.
Die freie Linuxdistribution bringt laut Entwicklern den ersten "freien Kernel" mit sich, der keine proprietäre Firmware mehr enthalten soll. Die zahlreichen Änderungen würden hier den Rahmen sprengen, können jedoch alle im ausführlichen Changelog nachgeschlagen werden. Laut Homepage sind über 10.000 neue Pakete in der Version 6 enthalten.

Debian 6

Zahlreiche Software Pakete die Debian mit bringt wurde natürlich auch aktualisiert, darunter sind Dienste wie Apache, MySQL, Samba, PHP oder Tomcat. Ebenso wurden zahlreiche Desktop Dienste auf den neusten Stand gebracht.