Skip to content

Ubuntu - IPv6 auf einem Apache, MySQL Server ausschalten

Kurztipp zum Wochenende, zum Thema Ipv6 und Apache/MySQL. 

ipv6_apache2

IPv6 auf einem Apache Server ausschalten

Um IPv6 auf einem Apache2 Server abzuschalten genügt ein einfacher Eintrag in der ports.conf. 

Hier muss das vorhandene Listen 80 angepasst werden.

nano /etc/apache2/ports.conf

Listen 0.0.0.0:80

sudo service apache2 restart

Ipv6 bei einem MySQL Server deaktivieren

Beim MySQL Server verhält es sich ähnlich, wie beim Apache. Es genügt in der Hauptkonfiguration die Listenadresse zu setzen.

nano /etc/mysql/my.con

bind-address            = 0.0.0.0

sudo service mysql restart

apache

Das könnte dich auch interessieren

Ubuntu - IPv6 auf einem Tomcat Server ausschalten

 

Ubuntu - IPv6 auf einem Tomcat Server ausschalten

Heute ein Mini Tipp zum kleinen Freitag.

Ipv6 auf einen Tomcat Server abschalten

Um einem Tomcat Server beizubringen, dass er nur auf einer IPv4 Adresse lauscht, muss unter Ubuntu (14.04) nur ein Startparameter gesetzt werden. Danach kann mit "netstat -tlpn" geprüft werden, wo der Tomcat lauscht. Ich gehe in diesem Beispiel davon aus, dass der Server über apt-get installiert wurde.

nano /etc/default/tomcat7

oder

nano /etc/default/tomcat6

Nun die vorhanden Zeile

JAVA_OPTS="-Djava.awt.headless=true -Xmx128m -XX:+UseConcMarkSweepGC"

um einen Zusatz ergänzen

JAVA_OPTS="-Djava.awt.headless=true -Xmx128m -XX:+UseConcMarkSweepGC  -Djava.net.preferIPv4Stack=true"

tomcat

Das könnte dich auch interessieren