Skip to content

21 neue Browser Spiele für Google+ im Überblick

Im August 2011 hat Google seinen Social Games Bereich innerhalb des eigenen Plus Netzwerks eröffnet (siehe Artikel). Damals waren Größen wie Zynga oder Wooga (Infografik) mit von der Partie. Seitdem hat sich einiges getan und zu den ursprünglichen Spielen haben sich ganze 21 dazu gesellt.

Neben Klassikern wie Uno Boost ist nun auch das erste Rennspiel in Form von GT Racing: Moto Academy vorhanden. Zusätzlich wurden auch wieder beliebte Facebook Spiele wie Mafia Wars II oder Gardens of Time veröffentlicht.

google-plus-spiele

Letzteres zählte zu den beliebtesten Online Games 2011 und fällt in die Kategorie Hidden Objects. Ziel solcher Spiele ist es unter anderem versteckte Objekte auf Suchbildern zu finden. Es bleibt also nur eine Frage der Zeit bis auch Hidden Chronicles (der neueste Zynga Streich) auf Google Plus zu finden ist.

Insgesamt stehen inzwischen 38 Spiele zum täglichen Zeitvertreib zur Verfügung. Folgende Spiele sind seit der Eröffnung der Game Section dazu gekommen.

  1. Ball Pool (Billard)
  2. Backyard Monsters (Strategie):
    Stelle eine eigene Monsterarmee auf und verteidige damit deinen Hinterhof.
  3. Bubble Witch Saga (Geschicklichkeit):
    Luftblasen im Stil von Breakout abschießen.
  4. Bug Village (Simulation):
    Baue einen emsigen Ameisen und Bienenstaat auf und sammle Ressourcen für den Ausbau
  5. Garden of Times (Hidden Objects):
    Rund um die Geschichte der Time Society geht es auf die Suche nach versteckten Objekten und anderen Rätseln
  6. Global Warfare (Strategie):
    Aufbauspiel mit Kampfhandlungen, diese können jedoch nicht aktiv gesteuert werden.
  7. Glory of Rome (Strategie):
    Erschaffe das Imperium neu und gestalte die Stadt nach deinen Vorstellungen
  8. GolMania (Fußball):
    Kickspiel im Comicstil für Zwischendurch
  9. Green Farm (Strategie):
    Bunte FarmVille Alternative
  10. GT Racing: Moto Academy (Rennspiel)
    10 Strecken und 100 Fahrzeuge im Arcade oder Karrieremodus
  11. Happy Kingdom (Simulation):
    Werde König und baue dir dein eigenes Königreich Schritt für Schritt auf.
  12. Mafia Wars 2 (Crime Simulation):
    Kehre nach dem Knast in die Szene zurück und werde erneut ein erfolgreicher Mafiosi.
  13. Millionare City (Simulation):
    Schlüpfe in die Rolle eines Millionärs und manage deine eigene Stadt.
  14. Pirate: Tides of Fortune (Simulation)
    Werde Freibeuter und baue dir dein eigenes Piratennest, danach kannst du mit deiner Mannschaft auf Kapernfahrt gehen
  15. Resort World (Simulation):
    Ein Traum von Urlaub. Baue eine Karibikinsel zum Ferienziel aus.
  16. Shadow Fight (Beat-Em-Up):
    Werde Schattenkrieger und kämpfe gegen deine Freunde
  17. Slotomania (Automatenspiele):
    Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um bunte Themenwelten aus der Automatenwelt. Der einarmige Bandit ist nicht tot zu kriegen.
  18. The Godfather (Strategie):
    Werde Pate und erlange die Vorherrschaft in New York. Dank Lizenz kann das Spiel mit Original Soundtrack aufwarten.
  19. Township (Aufbaustrategie): Klassisches Aufbauspiel, errichte deine eigene Stadt und handle mit Waren.
  20. Triple Town (Geschick):
    Puzzle dir deine eigene Stadt zusammen. Drei Gegenstände ergeben einen neuen (z.B. drei Bäume ergeben eine Hütte). Interessantes Konzept
  21. Uno Boost (Kartenspiel): Das bekannte Kartenspiel in der Social Media Version. Es bringt zusätzliche Features mit und macht somit doppelt Spaß.

google-plus-games

CityVille nun auch auf Google+ spielbar

Wie auf Mashable zu lesen ist startet Zynga erneut auf Google+ durch. Nach Zynga Poker ist das bisher erfolgreichste Facebook Spiel "CityVille" auf Google Plus portiert worden. Ich hatte im Dezember bereits über die Einführung auf FB berichtet.

cityville

Da Google zu den Zynga Investoren gehört war es nur eine Frage der Zeit bis andere Spiele nachziehen würden.

Seit der Einführung von Google Games ist CityVille nach Monster World von Wooga die zweite Aufbausimulation im Netzwerk. Bleibt offen ob der SimCity Clon im Google Netzwerk genauso erfolgreich sein wird wie beim Konkurrenten Facebook.

cityville

CityVille auf Google+

Empires & Allies - Zynga veröffentlicht Command & Conquer Light

Empires & Allies heißt es seit gestern auf Facebooks Spielkanälen. Für das neue Social Game aus dem Hause Zynga, welches nun offiziell gestartet ist, wird kräftig die Werbetrommel gerührt. Das neue Spiel nennt sich wie erwähnt Empires & Allies und ist grob geschätzt eine Mischung aus Inselkampf, North & South und Command & Conquer

empires-and-allies

Wie alle Zynga Spiele basiert Empires & Allies auf Flash. Auch wird erneut auf das bekannte Aufbau Spielprinzip gesetzt. Die Story setzt sich dieses Mal folgendermaßen zusammen:
Man strandet als Kommandant auf einer Zerstörten Insel und muss diese wieder aufbauen. Dabei wird das Spiel in Episoden unterteilt, in denen es gilt verschiedene Missionen zu erfüllen.

empires-and-allies-episode1

Zuerst müssen Gebäude gebaut und eine Infrastruktur errichtet werden. Zu Wohnhäusern wie Inselhütte, Stelzenhaus, Landhäuschen oder Bungalow gesellen sich später Wirtschaftsgebäude wie Sägewerk, Farm, Ölbohrturm, Erzmine oder Markt (Die Siedler lassen grüßen). Geht man nach diesem Spielprinzip, hat sich zu FarmVille oder CityVille außer der Umgebung nicht viel geändert.

empires-and-allies

Warum ich die Mischung Inselkampf/North&South/C&C eingangs erwähnt habe liegt daran, dass man sich bei Empires & Allies eine eigene Armee zusammenstellen kann, um damit andere Inseln zu überfallen und zu erobern. Dazu benötigt man eine Kaserne, Schiffswerft oder Hangar und schon steht der Produktion von ausreichend Kriegsmaschinerie Nichts mehr im Wege. Möchte man andere Parteien angreifen, klickt man auf die Weltkugel unten links und wählt die Insel seiner Wahl aus. Im Zweifelsfall kann man sich mit Freunden verbünden und gemeinsam Gegner angreifen.

empires-and-allies-karte

Sobald ein Kampf beginnt kommt man in den Genuss einer Teilanimation, die schon ein wenig an bekannte Echtzeitstrategiespiele erinnert. Noch erinnert es aber mehr an einen runden basierten Kampf zwischen zwei Parteien. Spaß macht es im ersten Moment dennoch, bleibt abzuwarten, wie lange dieser Effekt anhält.


Fazit

Durch Werbung in den anderen Spielen aus dem Hause Zynga werden sich sicherlich schnell einige Spieler bei Empires & Allies einfinden. Ob der Erfolg von alten Spielen erreicht wird, wage ich zu bezweifeln. Auch wenn das Design gut aussieht und das Spiel noch ein Stück flüssiger läuft als ältere Zynga Produktionen (mit Chrome wie immer gefühlt schneller als mit Firefox) ist der Kriegsfaktor bestimmt nicht für jeden was. Das verspielte Städtebauprojekt "CityVille" war da schon Massen tauglicher.
Das Design kann nicht ganz darüber hinwegtäuschen, dass ehemalige Command & Conquer Entwickler am Projekt beteiligt waren. Vielleicht ist das der Grund warum das Spiel auf den ersten Blick bekannt und sympathisch wirkt ;)

Beim Bonus Programm RewardVille ist Empires & Allies ebenfalls dabei. Dort können neben dem kostenlosen Park-Springbrunnen weitere Gegenstände gekauft werden.

Facebook Social Games Charts Januar 2011

Nach dem einschlagenden Erfolg von CityVille, dachte ich mir, dass ich monatlich Social Games auf Facebook im Auge behalte. Ich habe euch die aktuellen Top 20 mal zusammengestellt. Die Prozentanteile beziehen sich auf die 580Mio Nutzer weltweit. Abgesehen davon kann man klar sagen, dass Zynga die Nase vorne hat. Schaut man sich die Top 5 mal genauer an, wird dies wohl auch noch eine ganze Weile so bleiben. Das erste Spiel eines Deutschen Entwicklers (wooga) taucht übrigens auch Platz 28 auf (Monster World) gefolgt von Bubble Island auf Platz 30. Als Quelle dienten allfacebook und socialbakers.

social_game_charts

social_game_charts_jan2011

CityVille überholt FarmVille

Vor zwei Wochen hatte ich noch darüber berichtet, dass CityVille den besten Start seit Beginn der Zynga Spiele Ära hingelegt hat. Inzwischen hat CityVille sogar den Klassiker FarmVille vom Thron verdrängt.

cityville

Wen man bedenkt das der "SimCity Verschnitt" erst am 25.11.2010 veröffentlicht wurde, ist das schon ein bemerkenswerter Aufstieg.  Das dürfte nicht nur Zynga freuen, denn erst vor Kurzem hatte Google einen nicht kleinen Betrag in das Unternehmen investiert, um im Social Games Sektor Fuß zu fassen.

Wer fragen zum Spiel selber hat, also in Bezug auf Energie, Nachbarn oder Gebäude, der sollte einfach mal hier vorbeischauen. Wer noch einen Nachbarn sucht, der sollte am besten auf der ITrig Facebook Seite vorbeischauen.