Skip to content

Überblick DuckDuckGo Hacks - Einen eigenen !bang erstellen und weitere Instant Tricks

DuckDuckGo ist nicht nur als Google Alternative bekannt, sondern auch für seine diversen Extrafunktionen. 

Den meisten dürften die sogenannten Bangs ein Begriff sein, hiermit lassen sich über DuckDuckGo andere Seiten direkt aufrufen.

So leitet der Aufruf von "Berlin !gm" innerhalb des DuckDuckGo Suchinterfaces direkt zu Google Maps und der Stadt Berlin weiter.

Einen Überblick aller !Bangs findet sich hier.

Einen eigenen DuckDuckGo !Bang erstellen

Aufmerksame Leser der Bang Übersicht haben sicherlich festgestellt, dass dort der Bang "!itrig" vorhanden ist.

Hiermit lässt sich der Blog direkt über DuckDuckGo durchsuchen, zum Beispiel mit "!itrig elementary"

DuckDuckGo-eigener-bang

Jeder kann neue !Bangs einreichen, das notwendige Formular ist hier zu finden. Mit den richtigen Angaben ausfüllen und warten. Eine Freischaltung kann durchaus lange dauern.

DuckDuckGo Cheat Sheets

Neben den praktischen Bangs verfügt die Suchmaschine über sogenannte Instant Einblendungen, vergleichbar mit Googles Wikipedia Direkteinblendungen. Diese "Instant Answers" werden regelmäßig erweitert und oftmals von der DuckDuckGo Community beigesteuert. Hier ein kleiner Überblick praktischer Befehle.

  • regexp cheat sheet - Zeigt einen Überblick wichtiger regulärer Ausdrücke an

regexp-cheat-sheet-duckduckgo

  • linux cheat sheet - Zeigt die wichtigsten Linux Kommandozeilen Befehle an

linux-cheat-sheet-DuckDuckGo

  • javascript befehl - Zeigt die Syntax des eingegebenen Befehls an

JavaScript-DuckDuckGo

  • w3m cheat sheet - Zeigt die wichtigsten Tastaturbefehle für den Konsolenbrowser w3m an

w3m-cheat-sheet-DuckDuckGo

  • latex Befehl - Zeigt die Syntax des LaTeX Textverarbeitungsprogramm an

latex-DuckDuckGo

  • apache befehl - Apache Befehle abfragen
  • DNS/MX records duckduckgo.com - DNS oder MX Einträge einer Domain abfragen
  • domain duckduckgo.com - Whois Abfragen auf eine bestimmte Domain

Weitere praktische Instant Cheats sind

  • vim cheat sheet - Tastatur Befehle des Linux Editors
  • angular cheat sheet - Syntax des bekannten Frameworks
  • nodejs cheat sheet - Praktische Befehle für den JavaScript Server
  • atom cheat sheet - Tastaturbefehle für den freien Github Editor
  • brackets cheat sheet - Tastaturbefehle für den freien Adobe Editor
  • ssh cheat sheet - Überblick der ssh Konsolen Befehle, von ssh user bis ssh-copy
  • tar cheat sheet - Auflistung des gängigen Tar Kommandos zum Packen oder Entpacken
  • docker cheatsheet -  Der neue Container Trend darf natürlich nicht fehlen
  • html cheat sheet - Eine Runde HTML Tags sponsored by Mozilla
  • firefox cheat sheet -  Alle Tastaturbefehle für den Firefox Browser
  • gimp cheat sheet - Tastenkombinationen für die freie Bildbearbeitung

DuckDuckGo Instant Editoren

Neben den vielen Spickzetteln bzw. Instant Suchergebnissen, bietet die Suchmaschine auch einen Instant Editor an, welcher Beispielsweise JavaScript oder Python unterstützt. "python scratchpad"

python-scratchpad-DuckDuckGo


DuckDuckGo Hacks für den Alltag

Stoppuhr

Einfach eine Zeit vorgeben und los gehts

  • timer 2 minutes

Stoppuhr-DuckDuckGo

Aktuelle Kalenderwoche

  • week - Die aktuelle Kalenderwoche ausgeben

kw-DuckDuckGo

Passwort Generator

  • password 16 strong - Erzeugt ein sechzehnstelliges Passwort nach dem Zufallsprinzip. Wird "strong" weggelassen, fallen die Sonderzeichen ebenfalls weg.

Wetter anzeigen

  • weather gera germany - Muss wohl nicht viel dazu gesagt werden
  • sunset/sunrise stadt - Zeigt die Sonnenauf, bzw. Untergangszeiten der jeweiligen Stadt an

Wörterbuch

  • german cheatsheet - Für unsere ausländischen Freunde, steht ein Instant Wörterbuch zur Verfügung (es stehen auch andere Sprachen zur Verfügung)

Weitere interessante Instant Suchanfragen

Ob diese nun sinnvoll oder just for fun sind, lasse ich mal offen.

  • people in space - zeigt an, welche Menschen sich gerade im Weltall befinden
  • figlet text - gibt einen Text in ASCII Art aus

Viele weitere kleine Helfer sind unter duck.co/ia zu finden. Alle würden den Rahmen sprengen, dies soll nur ein persönliches best of darstellen.

Elementary OS Freya 0.3.1 - Update für das Beauty Linux

Gerade einmal drei Monate ist es her, seit das Schmuckstück Freya 0.3 veröffentlicht wurde. Ich hatte damals ein paar Tipps und Tricks dazu veröffentlicht.

Elementary OS Freya 0.3.1 - Schöner, schneller, besser

Nun wurde mit 0.3.1 eine aktualisierte Version bereitgestellt. Das "Betriebssystem fürs Auge" kennt nun 200 Fehler weniger und einige Features mehr.

elemantary-logo

Schon beim ersten Start von Elementary OS wird der Nutzer von einem neuen "Greeter" begrüßt, gemeint ist damit der Login Bildschirm welcher überarbeitet wurden. Dies ist allerdings nur eine der Änderungen, welche die Entwickler hinter Elementary mit mit einem neuen Stylesheet einfließen lassen.
Viele kleine Stolpersteine wurden entfernt und kleine Verbessrungen eingebaut.

So verschwindet die Iconleiste nun bei Fenstern im Vollbildmodus automatisch im Hintergrund (Window Dodge hide mode für Plank) und Fotos lassen sich mit einem Klick auswählen.

Auch am Backend wurde gearbeitet, so wurde das Kernsystem wurde auf Ubuntu 14.0.3 und Kernel 3.19 aktualisiert.

Ebenfalls wurde der neue Midori 0.5.11 Browser integriert, welcher einen platzsparenden Look erhalten hat und einen performanteren AdBlocker.

elementary-os-midori

In den Systemeinstellungen wurden die Spracheinstellungen überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Die Unterstützung für andere Sprachen ist ebenfalls verbessert worden. (Englisch, Französisch, Spanisch, Dänisch, Italienisch, Deutsch, Japanisch und Chinesisch)

Geary, der Elementary OS E-Mail Client, wurde auf Version 0.10 aktualisiert und erlaubt nun Volltextsuche, Wiederherstellung, Mehrere Mailadressen pro Account und mehr.

Fazit

Die neue Version 0.3.1 bringt viele kleine Puzzleteile mit, die das Gesamtkunstwerk Elementary verbessern und auf einen aktuellen Stand bringen. Nutzer die noch auf der alten Version Luna arbeiten wird ein Update nahe gelegt, denn die Entwickler werden das System in Zukunft nicht mehr mit Updates versorgen.

Trotz neuer Sprachunterstützung bleibt der Download des aktuellen ISO Images etwas versteckt. Unter Betrag sollte auf der Download Seite eine Null hinterlegt werden, damit sich das Download Popup kostenfrei entfaltet.

elementary-OS-download

Das könnte dich auch interessieren

Praktische Schritte nach der ersten Installation von Elementary OS Freya

Das beliebte Linux Betriebssystem Elementary OS ist nach eineinhalb Jahren in einer neuen Version 0.3 Freya erschienen.


Als Basis dient nun Ubuntu 14.04, ebenfalls ist eine Unterstützung für UEFI mit an Bord. Das Design OS setzt mit neuem Look und dem bewährten Pantheon Desktop wieder voll auf optische Werte, hat aber auch alle Systemprogramme aktualisiert.

Dinge die nach der ersten Installation von Elementary OS gemacht werden sollten

Ich hatte mich schon 2013 mit dem Vorgänger auseinander gesetzt und sinnvolle Schritte nach der Installation beschrieben, dies will ich für Version 0.3 Freya ebenfalls tun.

ElementaryOS-Freya

Elementary OS System aktualisieren

Zunächst sollte das System auf einen aktuellen Stand gebracht werden.

sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade

Elementary OS Freya Tweaks installieren

Falls das schon recht gut dastehende Elementary OS 0.3 Freya weiter modifiziert werden soll, sind sogenannte Elementary Tweaks nötig.
Damit lässt sich beispielsweise die Docking Leiste oder der Application Launcher (Slingshot) leicht bearbeiten, Aber auch für den Iconwechsel oder den Themewechsel sind diese sinnvoll.

sudo add-apt-repository ppa:mpstark/elementary-tweaks-daily
sudo apt-get update
sudo apt-get install elementary-tweaks

ElementaryOS-Tweaks

Elementary OS Freya Themes für Firefox, Chrome und Thunderbird installieren

Bekannterweise liefert ElementaryOS einen eigenen Browser namens Midori aus. Wer dennoch auf anderen Browser zurückgreifen möchte, aber den einheitlichen Look nicht zerstören will, der kann sich passende Browser Themes installieren:

Installation Firefox

Installation Chrome

Die besten Neuerungen von Elementary OS Freya

Hier eine kurze Übersicht interessanter Neuerungen von Elementary OS. Dies sind längst nicht alle, aber durchaus praktisch.

Terminal Suche verwenden
Anders als andere Distributionen bietet Freya eine praktische Terminalsuche. Die Suche wird bei jeder Terminalsitzung oben Rechts eingeblendet (siehe Screenshot)

Arbeitsflächenübersicht
Ebenfalls neu ist die Arbeitsflächenübersicht, welche ein eigenes Icon auf der Docking Leiste erhalten hat.

Warnung bei der Verwendung von sudo via copy & paste
Wird ein Befehl der Administratorrechte benötigt aus dem Internet in ein Terminal kopiert, erscheint eine Warnmeldung.

ElementaryOS-Freya-sudo

Icons von Drittanbietern installieren

Weitere Möglichkeiten des Desktop Tunings bieten Icons Sets von Drittanbietern.

sudo apt-add-repository ppa:bmeznarsic/icon-themes -y
sudo apt-get update
sudo apt-get install -y elementary-elfaenza-icons elementary-emod-icons elementary-enumix-utouch-icons \
elementary-nitrux-icons elementary-taprevival-icons elementary-thirdparty-icons

Andere Drittanbieter Themes/Icons wie Mokka oder Numix installieren

Eine weitere Möglichkeit, das Aussehen des Systems zu verbessern bieten die Projekte Numix oder Mokka.

sudo add-apt-repository ppa:numix/ppa
sudo add-apt-repository ppa:moka/stable
sudo apt-get update

sudo apt-get install faba-icon-theme moka-icon-theme

oder

sudo apt-get install numix-icon-theme-circle

Nach der Installation dieser Drittanbieter muss via Systemeinstellungen --> Tweaks auf das neue Symbolschema umgestellt werden.

Twitter Client Birdie auf Elementary OS installieren

Ein gutausehender Twitter Client, der sich optimal in die Freya Oberfläche einfügt, ist Birdie.

sudo add-apt-repository ppa:birdie-team/stable
sudo apt-get update
sudo apt-get install birdie

ElementaryOS-Freya-Birdie

Programme wie GIMP oder VLC installieren

Für Medienwiedergabe bzw. Bildbearbeitung dürfen diese zwei Programme auf keinem System fehlen.

sudo add-apt-repository ppa:otto-kesselgulasch/gimp
sudo apt-get update
sudo apt-get install gimp
sudo apt-get install gimp-gmic

sudo add-apt-repository ppa:videolan/stable-daily
sudo apt-get update && sudo apt-get install vlc

Sicherheit & Privatsphäre

Elementary OS 0.3 bietet unter Systemeinstellungen --> Sicherheit und Datenschutz einen einfachen Zugriff auf Sicherheitseinstellungen.
Hier lässt sich pauschal in einen Datenschutzmodus schalten, in dem keine Anwenderdaten gespeichert werden. 
Es können aber genauso einzelne Programme von der Sammelleidenschaft befreit werden. (Dies würde ich an dieser Stelle auch für das ein oder andere Programm empfehlen.)
Ein weiteres sinnvolles Feature in diesem Bereich, ist eine Oberfläche für die integrierte Firewall. Hier lassen sich die Sicherheitseinstellungen weiter verfeinern.

ElementaryOS-Freya-Firewall

System bereinigen

Letztendlich kann nach all den Installationen noch das System bereinigt werden.

sudo apt-get autoremove && sudo apt-get -y autoclean

Interessante Links

ElementaryOS - Luna, die wichtigsten Schritte nach der ersten Installation

Zu wenig los hier? Passiert...liegt aber einfach daran, dass im Dezember einiges angefallen ist und ich mich inzwischen im wohlverdienten Urlaub befinde. Das NB ist natürlich dabei. Da dort kein Ubuntu mehr läuft, sondern eines schönes Elementary OS schnurrt, will ich euch meine wichtigsten Schritte nach einer Erstinstallation mal in einem "kurzen" Artikel zusammenfassen.

Was ist ElementaryOS?

Dabei handelt es sich um eine Linux Distribution, welche im Kern auf Ubuntu setzt, dass Frontend ähnelt aber eher MacOS X. Die neue Version Luna wurde schon vor einiger Zeit veröffentlicht (August 2013), für einen Wechsel ist es jedoch nie zu spät.

Ich habe das System zunächst parallel zu Ubuntu installiert, was mit der Installations CD überhaupt kein Problem darstellt. Es werden 32bit und 64bit unterstützt.

Neben der angesagten Optik hat mir besonders die Performance auf meinem nicht ganz so aktuellen Notebook zu gesagt. Gefühlt ist das System um einiges flotter, als noch mit Ubuntu.

elementaryOS

Doch kommen wir nun zu meinen Schritten nach der ersten Installation

ElementaryOS Repository installieren

Um spezielle Pakete für ElementaryOS installieren zu können, muss zunächst das richtige Repository installieren werden

apt-add-repository ppa:versable/elementary-update

sudo apt-get update

Elementary Tweaks installieren

Nun können die ElementaryOS Tweaks installiert werden

sudo apt-get install elementary-tweaks

Spezielle ElementaryOS Programme

Das System bringt diverse Tools mit, die auf das Design abgestimmt sind, diese lassen sich neben den vorinstallierten Programmen, wie Midori (Browser) einfach nach installieren. Folgende Programme sind vorhanden:

  • audience - Ein Media Player
  • birdie-granite - Ein Twitter Client
  • cable - Ein IRC Client
  • etube - Youtube viewer
  • feedler - RSS reader
  • foto - Einfacher Bildbetrachter
  • gazette - Uhrzeit, Wetter und News auf dem Desktop
  • nuvolaplayer - Musik aus der Cloud
sudo apt-get install audience,birdie-granite,cable,etube,feedler,foto,gazette,nuvolaplayer

eOS-tools

Diverse Themes installieren

Dank der zuvor installierten Tweaks, lassen sich nun ebenfalls verschiedene Themes nutzen. Das Team um ElementaryOS stellt einige zur Verfügung:

sudo apt-get install elementary-blue-theme

sudo apt-get install elementary-champagne-theme

sudo apt-get install elementary-colors-theme

sudo apt-get install elementary-dark-theme

sudo apt-get install elementary-harvey-theme

sudo apt-get install elementary-lion-theme

sudo apt-get install elementary-matteblack-theme

sudo apt-get install elementary-milk-theme

sudo apt-get install elementary-plastico-theme

sudo apt-get install elementary-whit-e-theme

Neue Icons für ElementaryOS

Falls die neuen Themes nicht ausreichen sollten, stehen fünf verschiedene Symbolsammlungen bereit:

sudo apt-get install elementary-elfaenza-icons

sudo apt-get install elementary-emod-icons

sudo apt-get install elementary-enumix-utouch-icons

sudo apt-get install elementary-nitrux-icons

sudo apt-get install elementary-taprevival-icons

Was ist mit Icons für Anwendungen wie Skype, Firefox oder Chrome?

Auch für diese Drittanbieter steht eine Auswahl zur Verfügung, mit dem folgenenden Kommando lassen sich diese Sets installieren

sudo apt-get install elementary-thirdparty-icons

Das Aussehen der Andockleiste anpassen

Wer nun denkt, nach Icons wäre Schluss, weit gefehlt, auch die Andockleiste am unteren Bildrand lässt sich optisch anpassen.

sudo apt-get install elementary-plank-themes

ElementaryOS Wallpapers installieren

Um das Erscheinungsbild des Systems abzurunden, fehlen noch ein paar Hintergründe.

sudo apt-get install elementary-wallpapers

Wo kann ich Themes, Wallpapers, Icons und Co ändern?

Diese Einstellungen und noch viele mehr lassen sich in den eOS Tweaks vornehmen, welche am Anfang installiert wurden. Zu finden sind diese in den Systemeinstellungen im persönlichen Bereich.

elementaryos-tweaks

Aktuellen GIMP, VLC und Codes installieren

Weitere Programme wie GIMP oder VLC dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.

sudo add-apt-repository ppa:videolan/stable-daily

sudo add-apt-repository ppa:noobslab/ppa-gimp

sudo apt-get update

sudo apt-get install gimp

sudo apt-get install vlc

sudo apt-get install ubuntu-restricted-extras

Um diese ganzen Tipps nutzen zu können, muss ElementaryOS zunächst installiert werden, eine ISO Datei könnt ihr dafür hier herunterladen.