Skip to content

Was ist der Unterschied zwischen LED, LCD und Plasma Fernsehern?

Die EM steht in den Startlöchern und die Elektronikmärkte werben mit Schnäppchenpreisen für TVs aller Art. Egal ob LED, LCD oder Plasma, alles muss raus, schließlich steht König Fußball vor der Tür.
Neben dem Preis und der Ausstattung bleibt jedoch oft die Frage, welche Technik der neue Flachbildfernseher eigentlich haben soll? Lieber das ultraflache Edge-LED, blickwinkelsichere Plasma Technik oder doch ein günstigeren LCD?

Um die Frage nach dem richtigen Fernsehtyp zu klären, ist zunächst ein grober Einblick in die Funktionsweise von LCD bzw. LED Fernsehern nötig

LCD vs. LED

LCD

LCD steht für Liquid Crystal Display, d.h. tausende Flüssigkristalle befinden sich auf einer von zwei Glasplatten eures Bildschirms. Bestrahlt man diese Flüssigkristalle von hinten mit Licht (üblicherweise mit CCFL Lampen), erzeugen sie ein Bild, wobei sie sich die drei Grundfarben zunutze machen, um das RGB Farbspektrum darzustellen. Die komplette Ausleuchtung der Fläche erzeugt ein gleichmäßiges Bild mit angenehmen Farben. Leider verbrauchen CCFL Lampen einiges an Strom. Weitere Technische Details zu LCD oder LED findet ihr hier

lcd-technik

LED

Alle LED TVs sind technisch gesehen LCD Fernseher, nur besteht die Lichtquelle aus LEDs und erlaubt dadurch eine höhere Lebensdauer und schlankere Bauweise. Jedoch muss auch hier zwischen verschiedenen Typen unterschieden werden.

Edge LED

Hier sind die LEDs am Rand angebracht und beleuchten von dort die gesamte Bildschirmfläche. Durch die ungleichmäßige Verteilung kann es hier zu Ausleuchtungsproblemen kommen, dafür ist eine sehr schlanke Bauweise möglich.

edge-led-technik

Full LED

Bei Full LED sind  Leuchtdioden über die ganze Fläche verteilt, das erlaubt besseres Dimmen und eine genauere Ausleuchtung.

led-technik

Vorteile LED Fernseher

  • geringer Stromverbrauch
  • sehr flache Bauweise
  • lange Lebensdauer
  • sehr hoher Kontrast
  • lokales Dimmen
  • richtiges Schwarz

Nachteile LED Fernseher

  • oft schlechte Audiowiedergabe, wegen des geringen Resonanzkörper
  • Blooming bei Full LED (Rasterbildung)
  • Clouding (Taschenlampeneffekt) bei Edge LED

LCD vs. Plasma

Anlass für diesen Artikel war eigentlich eine Infografik von hdlcdtv, welche die Unterschiede zwischen den Plasma und LCD Systemen sehr gut darstellt. So werden auf der Grafik folgende Bereiche verglichen:

  • Größe
  • Blickwinkelabhängigkeit
  • Gewicht
  • Helligkeit
  • Kontrast
  • Reaktionszeit
  • Einbrenneffekt
  • Wiederholungsrate
  • Spiegelung
  • Kosten
  • Lebensdauer
  • Stromverbrauch

plasma-vs-lcd

Dieser kleine Überblick sollte beim nächsten Kauf eines Flachbildschirms die Entscheidung für die richtige Technik etwas vereinfachen.

RAW Therapee - freies und portables Bildbearbeitungstool

Raw Therapee ist eine freier RAW-Konverter (Was ist RAW ?), der zusätzlich zur RAW-Verarbeitung auch eine Vielzahl an Bildbearbeitungsoptionen für JPG und PNG besitzt.

raw-therapee

So können einzelne Bilder in folgenden Bereichen verändert werden:

  • Belichtung
  • Lichter wiederherstellen
  • Lichter/Schatten
  • Lab Anpassungen
  • Schärfen
  • Impulsrauschminderung
  • Rauschminderung
  • Defringe (Rand entfernen)
  • Kontrast nach Detailstufen
  • Weißabgleich
  • Kanal Mixer
  • HSV Equalizer
  • Colormanagement Module
  • Ausschnitt verändern
  • Größe ändern
  • Objektivkorrekturen

Neben den vielen Korrekturoptionen, werden alle Arbeitsschritte dokumentiert und können separat oder mit dem Bild abgespeichert werden, um eventuell andere Bilder mit dem gleichen Vorgehen zu bearbeiten.

Auf der Seite von RawTherapee ist eine ausführliches Handbuch in Deutsch vorhanden, indem alle Funktionen erläutert werden.

Das Programm selbst ist für fast jedes System zu haben (Debian, Ubuntu,Fedora, Mac und Windows), da es zusätzlich dazu portabel verfügbar ist, kann es mit ca. 12MB ohne Probleme auf einen USB-Stick gespielt werden.
Unter Windows ist das Foto-Tool für 32bit (XP/Vista/7) und 64bit Systeme erhältlich. Aktuell gilt die Version 3.0.1.3 als stabil. Wer jedoch neue Funktionen testen möchte, der kann bereits die Entwicklerversion 4.0.3.4 testen.

Download