Skip to content

Sysinternals Tools ohne Browser via Windows Explorer installieren

Die bekannte Sysinternals Suite mit Programmen wie Process Explorer oder Autoruns wurde ja bekanntlich schon vor langer Zeit von Microsoft übernommen.
Die Sysinternals Leute haben der Toolssammlung einen speziellen Server für gegönnt, bestimmt schon länger, mir ist das allerdings neu.

Sysinternals Tools mit dem Windows Explorer öffnen

Für die Installation einzelner Sysinternals Programme ist kein Browser notwendig.

Microsoft stellt einen Server bereit, der sich wie ein lokaler Server aufrufen lässt.

sysinternals
Dazu muss nur folgender UNC Pfad "\\live.sysinternals.com" in der Adresszeile des Windows Explorers oder unter Windows 10 in der globalen Suche eingegeben werden. Auch via Shortcut "Win+R" ist der schnelle Aufruf möglich.

sysinternals-browser

Alternativ ist der Download via Webseite ebenfalls möglich, dennoch ist das Öffnen direkt im Explorer ein großer Vorteil, besonders bei einer Untersuchung via Live CD oder abgespeckten Systemen, welche keine Browser integriert haben. 

Fazit

Der Download bzw. die Installation via Windows Explorer und UNC Pfad ist ein praktische Ergänzung der Windows Toolsuite.

Sysinternals