Skip to content

Firefox: Komplette Adresse mit http einblenden und ausgegraute URL deaktivieren

Mit der Firefox Version 7 kamen einige Design Veränderungen zum Mozilla Browser hinzu (siehe Artikel). Eine davon ist das Ausblenden der kompletten Adresse, der Adressteil "http://" ist nun nicht mehr sichtbar.
Andere Teile der URL werden inzwischen farblich abgestuft angezeigt. So werden "www" oder der Teil hinter der Hauptadresse  in zartem Grau dargestellt.

Nicht jeder kann sich mit diesen Anzeigeoptimierungen anfreunden, darum lassen sie sich mit einfachen Mitteln wieder rückgängig machen.

Komplette Adresse mit http einblenden

  1. "about:config" über die Adresszeile öffnen
  2. Dialog absegnen
  3. In die Filterleiste "browser.urlbar.trimURLs" eingeben
  4. Den Wert per Doppelklick auf "false" abändern
  5. Die Änderungen sollten ohne Neustart greifen

Vorher

firefox-http-einblenden

Nachher

firefox-http-ausblenden

Ausgegraute Adressbereiche  einblenden

  1. "about:config" über die Adresszeile öffnen
  2. Dialog absegnen
  3. In die Filterleiste "browser.urlbar.formatting.enabled" eingeben
  4. Den Wert per Doppelklick auf "false" abändern
  5. Die Änderungen sollten ohne Neustart greifen

Vorher

firefox-www-einblenden

Nachher

firefox-www-ausblenden

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Kevin on :

Danke für den kleinen Hinweis. Ich habe mir heute genau die Frage gestellt, ob die Adresse schon immer so kurz angezeigt wurde. Vorher hat mir die Adressanzeige ein bisschen besser gefallen. Ich werde es gleich mal versuchen wieder umzustellen. Danke für den Tipp.

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options