Skip to content

Wine 1.3.5 - Windows Anwendungen unter Linux

Mitte Juni hatte ich das erste Mal über Wine berichtet. Die Anwendung erlaubt es Windowsanwendungen unter Linux auszuführen. Inzwischen hat sich viel getan und Wine ist in Version 1.3.5 verfügbar, jedoch nur als Entwicklerversion. Wer also auf Stabilität aus ist, der sollte weiterhin die stabile Version 1.2 verwenden. Die Entwicklerversion bietet dennoch viele Neuerungen, die bestimmt für den ein oder anderen interessant sein könnten. Hier ein Auszug was seit Version 1.3.3 geändert wurde.

 

  • Unterstützung für animierte Mauszeiger.
  • Direktes drucken mit CUPS anstatt lpr.
  • Behebungen für die Installation von Office 2010.
  • Viele MSXML3 Verbesserungen.
  • Verbesserte Unterstützung von Shader Model 4.
  • Anständige Schaltflächen für den eigenen Internet Explorer.
  • Updates in den Übersetzungen.
  • Verschiedenste Fehlerbehebungen.
  • Unterstützung für von rechts nach links gespiegelte Fenster.
  • Winelib unterstützt jetzt die ARM Plattform.
  • Neues Tool: taskkill.exe.
  • Inetcpl Systemsteuerungs Applet ausgearbeitet.
  • AcceptEx ist jetzt implementiert.
  • Verbesserte Sicherheitschecks für SSL Verbindungen.
  • Updates in den Übersetzungen.
  • Verschiedenste Fehlerbehebungen.

Dann mal viel Spaß mit Photoshop, MS Office und Co unter Linux

wine


Ubuntu im Windows 7 Look

Bei LinuxTrends ist eine schöne Anleitung zu finden, wie man seiner aktuellen Ubuntu Installation das Look & Feel eines Windows 7 aufzwingt. Dabei wird quasi ein Gnome Theme installiert, welches alle nötigen Grafiken mit sich bringt. Wer dann mit seinem Windows Look auch noch Windows Programme nutzen will, der ist mit Wine gut bedient, welches ich letzten Monat mal kurz vorgestellt hatte.

Windows Programme unter Linux

Wine 1.2 ist erschienen. Nach langer Entwicklung gibt es eine neue Final Version des Programms. Wine ermöglicht es Programme die eigentlich nur für Windows geschrieben wurden, auch unter Linux laufen zu lassen. Wichtigste Neuerung ist wohl die 64Bit Unterstützung. Der komplette Changelog ist auf der Homepage zu finden. Auf der Downloadseite sind diverese Pakete für die verschiedenen Distributionen zu finden. Sollte eigentlich für jeden Geschmack was dabei sein.