Skip to content

WinRAR 4 - Die neue Packer Generation

Im November hatte ich über die offene Beta von WinRAR 4 berichtet. Nach einigen Test Versionen ist nun endlich die finale Version 4 auf deutsch zu haben. Schon bei der Beta Version war eine Geschwindigkeitssteigerung feststellbar, diese soll nun bei 30% Steigerung im Vergleich zu Vorversionen angekommen sein. Weitere Änderungen sind:

  1. UDF Revision 2.50 wird unterstützt; damit können jetzt die meisten Blue-ray-ISO-Dateien entpackt werden.

  2. Passwort-Management: Sie können eine Liste häufig benutzter Passworte festlegen, die Sie einfach per Drop Down-Menü auswählen können.

  3. In Windows 7 kann optional ein Fortschrittsbalken in der Taskleiste angezeigt werden.

  4. Die Unicode-Unterstützung für nicht-englische Dateinamen wurde weiter verbessert.

  5. Die Verarbeitung von Wiederherstellungsvolumen konnte beschleunigt werden.

  6. Die maximale Dateigröße für FAT- und FAT32-Systeme wird jetzt optimal ausgenutzt.

winrar4

WinRAR ist leider Shareware und kostet nach 40 Tagen Probezeit 29,95€ für die weitere Nutzung. Alternativ kann man natürlich immer noch auf 7zip zugreifen, jedoch fallen dann eben die Geschwindigkeitsvorteile sowie die Möglichkeit der Nutzung von .sfv Dateien oder Recovery Container wieder weg. Auch rein optisch sieht WinRAR besser aus als 7Zip, es ist und bleibt aber eine Frage des Geldes..nach 40 Tagen.