Skip to content

KeyStore Explorer - Java Keystore und Zertifikate ohne die Kommandozeile verwalten

Zunächst ein gesundes neues Jahr 2019.

Java Keystore Management auf der Konsole empfinde ich als anstrengend. Liegt mit daran, dass ich mir Befehle wie

keytool -import -keystore /opt/data/cacerts -file /home/itrig/url.itrig.de.crt -alias url.itrig.de

einfach nicht merken kann oder zu selten benötige und sie daher nicht mag. Außerdem ist es mit einem Befehl nicht getan, denn nach dem Import, muss das Ganze noch einmal aufgelistet und eventuell ergänzt werden, usw.

keytool -list /opt/data/cacerts

keystore explorer

Eine Auswahl dieser Befehle hatte ich auch schon in einem Artikel - 9 praktische Keytool Befehle zusammengefasst.

KeyStore Explorer

Abhilfe schafft der KeyStoreExplorer, vorausgesetzt ein Verwaltungsgerät mit Oberfläche ist vorhanden.

Das Programm ergänzt quasi Tools wie das erwähnte keytool oder jarsigner mit einem grafischen Userinterface und lässt sich somit relativ leicht bedienen.

Es läuft auf nahezu jedem System, da es auf Java basiert und erlaubt alle Funktionen, die von der Kommandozeile bekannt sind. Dinge wie Import von Zertifikaten, sowie Export oder umbenennen. Passwort ändern oder generieren.  Insgesamt viele praktische Befehle die sich nun via Klick realisieren lassen.

Auch eine Konvertierung der folgenden Formate beherrscht das Tool: JKS, JCEKS, PKCS #12, BKS (V1 and V2) und UBER.

Aktuell ist Version 5.4.1.

KeyStore_Explorer

Fazit

Wer sich auf der Kommandozeile nicht immer wohlfühlt, der hat mit dem KeyStoreExplorer das richtige Werkezug um Java, Zertifikaten und deren Speicherung Herr zu werden. 

PS: Das Standardpasswort für einen Java Keystore ist "changeit"

Download Keystore Explorer

Linktrigger KW 2 - Wissenswertes und Nützliches zur Kalenderwoche

Wie die Zeit vergeht, schon sind wir in KW3 angekommen. Pünktlich zum Wochenstart noch einmal der kurze Rückblick auf die letzte Woche:

Wissenswertes

  • SMB 3.0, NFS 4.1, iSCSI, Hyper-V Replica. Auf den einen oder anderen werden diese Begrifflichkeiten eventuell fremd wirken. Es handelt sich dabei aber lediglich um neue Features des Microsoft Servers 2012.  The Register verrät die insgesamt 10 besten Funktionen des neues MS Flaggschiffs.
  • Skype 6.1 ist erschienen und integriert sich nun direkt in Outlook. Telefonieren übers eigene Adressbuch, auf den ersten Blick eine praktische Sache.
  • Alle Vor- und Beiträge des 29C3 sind nun als Videos verfügbar. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, als Tipp will ich hier mal "Open Source Schlüssel und Schlösser" nennen

Nützliches

  • Wer waren die Gewinner und Verlierer im Bereich Social Media 2012? Die Infografik von socialmouth gibt Aufschluss über den aktuellen Stand der Dinge.
  • Verschlüsselte EMails über GMail versenden. Mit dem Chrome Addon SafeGmail stellt dies kein Problem mehr dar.
  • Nicht nur verschlüsselte Mails sind nützlich, auch die Facebook oder Twitterkommunikation kann auf sicherem Weg stattfinden. Scramble bietet dies in Form eines Add-ons für Chrome und Firefox an.
  • Wie der Adobe Reader oder Adobe Acrobat mit einem Cleaner entfernt werden, wurde diese Woche auf Techdows erklärt.
  • News auf der Konsole, wer wünscht sich das nicht ;) Zumindest die bekannten HackerNews können nun darüber abgerufen werden.

Sehenswertes

  • Am 31. März beginnt die 3. Staffel der Kult Serie "Game of Thrones". Auf YouTube ist nun der erste Trailer zur Serie aufgetaucht.  Surreale Sache...
  • Die Geschichte des weltbekannten Bitorrent Tracker "The Pirate Bay" wird ebenfalls verfilmt. Der Trailer zeigt erste Einblicke in die Doku, welche 2013 umsonst im Netz veröffentlicht werden soll.

social-media-winner

History