Skip to content

Firefox 10 - ESR und weitere Neuerungen im Detail

Gestern ist offiziell Firefox 10 erschienen. Die neue Version wird erstmals zusätzlich als sogenanntes Extended Support Release (ESR) angeboten, das bedeutet ein einjähriger Support für sicherheitsrelevante Updates. Damit möchte Mozilla Firmen entgegenkommen die Firefox im Einsatz haben.

Firefox 10 hat jedoch noch ein paar weitere kleine Neuerungen an Bord.

Vorwärtsbutton wird ausgeblendet

Der Button zur Vorwärtsnavigation neben der Adressleiste wird nur noch angezeigt, wenn er wirklich benötigt wird.

firefox-10-zurueck-button

Seiteninspektor

Unter "Firefox/Webentwickler/Untersuchen" oder "Strg+Umschalt+I" kann ein CSS Inspektor aufgerufen werden. Dieser bindet sich im Fußbereich der Seite ein und untersucht automatisch Bereiche die mit der Maus angefahren werden. Das Tool ist zwar nicht so mächtig wie das Add-on Firebug, für ein integriertes Tool aber völlig ausreichend.

firefox-webseite-untersuchen

Weitere Neuerungen

  • Add-ons sollen ab sofort mit neuen Firefox Versionen standardmäßig kompatibel sein
  • WebGL Grafik beherrscht nun Anti Antialiasing
  • Zusätzlich werden CSS 3D Transformationen unterstützt
  • Dank einer neuen API können Apps nun im Vollbild dargestellt werden
  • Im HTML5 Bereich wird nun das "<bdi>" Tag unterstützt, das erlaubt es Texte vom umgebenen Content zu isolieren
  • Die IndexedDB APIs wurden überarbeitet um besser HTML5 zu entsprechen

Download